Martin Homann-Niehoff



Alles zur Person "Martin Homann-Niehoff"


  • Raiffeisen Münster Land mit Sitz in Telgte entsteht

    Mi., 13.11.2019

    Breite Mehrheit für Fusion

    Glücklich über die Zustimmung zur Fusion und damit zur Raiffeisen Münster Land mit Sitz in Telgte: (v.l.) Martin Walbelder (stellvertretender Geschäftsführer Raiffeisen Bever Ems), Reinhard Pröbsting (Geschäftsführer Raiffeisen Bever Ems), Reinhard Möllers (Vorstandsvorsitzender Raiffeisen Bever Ems), Burkhard Schulze Pellengahr (Aufsichtsratsvorsitzender Raiffeisen Bever Ems), Carl Niehus (Vorstandsvorsitzender Raiffeisen Albersloh-Everswinkel), Dr. Christian Degenhardt (Raiffeisenverband Westfalen-Lippe), Martin Homann-Niehues (Vorsitzender Aufsichtsrat Raiffeisen Albersloh-Everswinkel), Rainer Lehmkuhl (Mitglied Aufsichtsrat Raiffeisen Albersloh-Everswinkel) und Wolfgang Take (Geschäftsführer Raiffeisen Albersloh-Everswinkel).

    Die Raiffeisengenossenschaften Everswinkel-Albersloh und Bever Ems haben fusioniert und werden in Zukunft gemeinsam unter dem Namen Raiffeisen Münster Land auftreten. Die Mitglieder beider Genossenschaften entschieden sich auf getrennten Versammlungen in der Festhalle Everswinkel und in der Gaststätte Mersbäumer Ostbevern nach detaillierten Informationen und Diskussionen in geheimen Wahlen für die Fusion.

  • Raiffeisen Münster Land mit Sitz in Telgte entsteht

    Di., 12.11.2019

    Breite Mehrheit für die Fusion

    Nach der Raiffeisen Albersloh-Everswinkel haben nun auch die Mitglieder der Raiffeisen Bever Ems mit breiter Mehrheit für einen Zusammenschluss gestimmt.

  • Raiffeisen Münster Land mit Sitz in Telgte entsteht

    Di., 12.11.2019

    Breite Mehrheit für die Fusion

    Glücklich über die Zustimmung zur Fusion und damit zur „Raiffeisen Münster“ Land mit Sitz in Telgte: (v. li.) Martin Walbelder (stellvertretender Geschäftsführer Raiffeisen Bever-Ems), Reinhard Pröbsting (Geschäftsführer Raiffeisen Bever-Ems), Reinhard Möllers (Vorstandsvorsitzender Raiffeisen Bever-Ems), Burkhard Schulze Pellengahr (Aufsichtsratsvorsitzender Raiffeisen Bever-Ems), Carl Niehus (Vorstandsvorsitzender Raiffeisen Albersloh-Everswinkel), Dr. Christian Degenhardt (Raiffeisenverband Westfalen-Lippe), Martin Homann-Niehues (Vorsitzender Aufsichtsrat Raiffeisen Albersloh-Everswinkel), Rainer Lehmkuhl (Mitglied Aufsichtsrat Raiffeisen Albersloh-Everswinkel) und Wolfgang Take (Geschäftsführer Raiffeisen Albersloh-Everswinkel).

    Nach der Raiffeisen Albersloh-Everswinkel haben nun auch die Mitglieder der Raiffeisen Bever Ems mit breiter Mehrheit für einen Zusammenschluss gestimmt.

  • Raiffeisengenossenschaften Bever Ems und Albersloh-Everswinkel

    Di., 12.11.2019

    Grünes Licht für die Fusion

    Von links: Martin Walbelder (stellv. Geschäftsführer Raiffeisen Bever Ems), Reinhard Pröbsting (Geschäftsführer Raiffeisen Bever Ems), Reinhard Möllers (Vorstandsvorsitzender Raiffeisen Bever Ems), Burkhard Schulze Pellengahr (Aufsichtsratsvorsitzender Raiffeisen Bever Ems), Carl Niehus (Vorstandsvorsitzender Raiffeisen Albersloh-Everswinkel), Dr. Chrisitan Degenhardt (Raiffeisenverband Westfalen-Lippe), Martin Homann-Niehues (Vorsitzender Aufsichtsrat Raiffeisen Albersloh-Everswinkel), Rainer Lehmkuhl (Mitglied Aufsichtsrat Raiffeisen Albersloh-Everswinkel), Wolfgang Take (Geschäftsführer Raiffeisen Albersloh-Everswinkel).

    Das Votum der Mitglieder hat entschieden: Die Raiffeisengenossenschaften Bever Ems, zu der auch Greven gehört, und Albersloh-Everswinkel werden in Zukunft gemeinsam agieren unter dem Namen „Raiffeisen Münster LAND eG“.

  • Raiffeisen zieht Fazit

    Fr., 07.06.2019

    Insgesamt positive Bilanz

    Geschäftsführer Wolfgang Take präsentierte den Anwesenden die Bilanzzahlen des Jahres 2018. Kleines Bild: Vorstandsvorsitzender Carl Niehues (l.) und Aufsichtsratsvorsitzender Martin Homann-Niehoff zeigten sich insgesamt zufrieden mit der Jahresbilanz.

    Trotz schwieriger Rahmenbedingungen habe sich die Raiffeisen Warengenossenschaft Albersloh-Everswinkel auf dem Markt behaupten können. Das machte Aufsichtsratsvorsitzender Martin Homann-Niehoff auf der Generalversammlung deutlich. Vorstandsvorsitzender Carl Niehues gab allerdings auch zu bedenken, dass hinsichtlich der Gewinne durchaus noch Luft nach oben sei.

  • Münsterische Landwirte voller Sorge

    Fr., 16.03.2018

    Am neuen JVA-Standort: Die Äcker werden knapp

    Die Landwirte wollen ihre Flächen schützen. Dabei bekommen sie auch Unterstützung von Susanne Schulze Bockeloh (M.), Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Münster

    Viele von ihnen leben von der Landwirtschaft. Doch Wohnbebauung, Straßenbau und Gewerbeflächen rauben ihnen die Äcker. Auch der Neubau der JVA in Wolbeck sorgt bei Landwirten für Unmut. Sie fordern ein Umdenken.

  • Marrtin Homann-Niehoff als Vorsitzenden bestätigt

    Mi., 17.01.2018

    „Gute Ackerfläche soll der JVA nicht zum Opfer fallen“

    Der Vorstand des Landwirtschaftlichen Ortsvereins an der Seite von Susanne Schulze Bockeloh, Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes (2.v.l.).

    Auf der Mitgliederversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins war auch afrikanische Schweinepest ein Thema.

  • Versammlung der Raiffeisen-Genossenschaft: Gute Geschäftsentwicklung

    Sa., 01.07.2017

    Jahr der Herausforderungen

    Vorstand, Aufsichtsrat und  Geschäftsführer der Raiffeisen Warengenossenschaft Albersloh Everswinkel (v.l.): Markus Schulze Roberg, Christoph Gerd Holling, Walter Buntenkötter (alle Aufsichtsrat), Carl Niehues (Vorstand), Heinz Lütke Harmann, Martin Homann-Niehoff (beide Aufsichtsrat), Bernhard Rotthege (Vorstand), Rainer Lehmkuhl Aufsichtsrat, Wolfgang Take (Geschäftsführer) und Alwin Schulze Hockenbeck (Vorstand).  

    Bei der Generalversammlung einer Genossenschaft gehören sie nun einmal dazu, die vielen Zahlen des Jahresabschlusses, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung. Bei der Versammlung der Raiffeisen Warengenossenschaft Albersloh Everswinkel e.G., zu der Aufsichtsratsvorsitzender Martin Homann-Niehoff etwa 80 Personen begrüßen konnte, zog sich die gute Geschäftsentwicklung der Genossenschaft wie ein roter Faden durch die Vorträge von Geschäftsführung, Vor-stand und Aufsichtsrat.

  • Folgen des Jahrhundert-Unwetters

    Fr., 08.08.2014

    Und immer wieder Regen

    In dem Weizenfeld steht Martin Homann-Niehoff, in dem sie erst am Mittwoch die Ernte wegen des einsetzenden Regens unterbrechen mussten.

    Auch im Südosten Münsters sind die Landwirte von der Regen-Katastrophe stark betroffen.

  • Kreislandwirtin Susanne Schulze Bockeloh spricht sich für mehr Öffentlichkeitsarbeit aus

    Mi., 29.01.2014

    Diskussionen über Artenschutz und Tierwohl

    Viele Veränderungen stehen den Landwirten bevor.  Helmut Eismann, Susanne Schulze Bockeloh, Martin Homann-Niehoff und Sonja Friedemann informierten.

    Die Sorge um den Erhalt von landwirtschaftlichen Flächen ist ein brennendes Thema der Landwirte im ganzen Münsterland, und auch der im Südosten Münsters. Das wurde auf der Ortsverbandsversammlung der Landwirte Gremmendorf, Angelmodde, Wolbeck sehr deutlich.