Monica Theodorescu



Alles zur Person "Monica Theodorescu"


  • 25-jähriges Bestehen des Förderkreises Reiternachwuchs

    Mo., 28.10.2019

    Viel Prominenz zum Jubiläum

    Für ihn soll’s Goldkonfetti regnen: Für Reinhard Wendt (Mitte), Initiator des Fördervereins Reiternachwuchs Warendorf und bis Anfang 2019 auch Vorsitzender des Vereins, gab es auf der Jubiläumsparty eine ganz besondere Ehrung.

    Bei so einem wichtigen Anlass lässt sich die Elite nicht zwei Mal bitten. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Förderkreises Reiternachwuchs Warendorf (FRW) gab es ein Stelldichein der Prominenz mit gleich mehreren Olympiasiegern. Der Initiator des Vereins erhielt eine besondere Ehrung.

  • Reitsport

    Do., 17.10.2019

    Werth referiert beim Förderverein in Warendorf

    Der Förderkreis Reiternachwuchs Warendorf (FRW) feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der FRW am 25. Oktober (Freitag) ab 18.30 Uhr zur Jubiläumsveranstaltung auf den Hof Suttorp, Müssingen 41, in Everswinkel ein.

  • Reiten: FRW feiert 25-jähriges Bestehen

    Mi., 16.10.2019

    Prominenter Gast zum Jubiläum: Isabell Werth referiert beim Förderkreis

    Die sechsfache Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth referiert am 25. Oktober in Everswinkel im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Förderkreises Reiternachwuchs Warendorf.

    Der Förderkreis Reiternachwuchs Warendorf (FRW) feiert in Kürze sein 25-jähriges Bestehen. Zur Jubiläumsveranstaltung erwarten die Macher eine sechsfache Dressur-Olympiasiegerin.

  • Reitsport

    Di., 15.10.2019

    Werth referiert beim Förderverein in Warendorf

    Die sechsfache Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth referiert am 25. Oktober in Everswinkel im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Förderkreises Reiternachwuchs Warendorf.

    Der Förderkreis Reiternachwuchs Warendorf (FRW) feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der FRW am 25. Oktober (Freitag) ab 18.30 Uhr zur Jubiläumsveranstaltung auf den Hof Suttorp, Müssingen 41, in Everswinkel ein.

  • Premiere am 22. Oktober

    Mo., 07.10.2019

    Neue Talkshow: „Warendorfer Köpfe“

    Premiere am 22. Oktober: Neue Talkshow: „Warendorfer Köpfe“

    So ähnlich wie beim Talk mit Markus Lanz, der prominente Gäste und Experten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu seiner bunten Talkrunde im ZDF einlädt, möchten Christoph Hess, Reinhard Hesse und Gerhard Leve am 22, Oktober mit ihren Gästen ins Gespräch kommen. Diesmal sind es fünf Gäste, die einzeln vorgestellt werden und ihre persönlichen Erfahrungen zu den Themen einbringen. Die Idee, so die drei Moderatoren: Menschen, die hier wohnen und arbeiten, zu ihrem Leben und ihren Ansichten zu befragen. „Prominente Köpfe“, da sind sich die drei sicher, gibt es in Warendorf genug.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Do., 01.08.2019

    Klimke und ihr „Macho“ Franziskus glänzen beim Heimspiel im Grand Prix

    Ingrid Klimke gewann den Grand Prix mit ihrem „Macho“ Franziskus.

    Ein aufreibendes Wochenende zwischen Elmlohe in Norddeutschland und dem Turnier der Sieger vor der Haustür hat Ingrid Klimke mit einem Sieg eingeläutet. Vor dem Schloss von Münster gewann sie den Grand Prix mit Franziskus.

  • Pferdesport

    Sa., 20.07.2019

    Deutsches Dressur-Team gewinnt erneut CHIO-Nationenpreis

    Die Dressurreiterin Jessica von Bredow-Werndl auf dem Pferd Dalera freut sich nach ihrem Ritt beim Grand Prix Special.

    Aachen (dpa) - Die deutsche Dressur-Mannschaft hat zum achten Mal in Folge den Nationenpreis beim CHIO in Aachen gewonnen. Das Team von Bundestrainerin Monica Theodorescu setzte sich am Samstag nach der zweiten Teilprüfung unangefochten vor Dänemark und dem US-Team durch. Die Einzelwertung des Grand Prix Special gewann Isabell Werth aus Rheinberg mit Bella Rose knapp vor Dorothee Schneider aus Framersheim mit Showtime.

  • CHIO

    Do., 18.07.2019

    Schreck am Morgen: Dressurteam muss in Aachen kämpfen

    Helen Langehanenberg auf ihrem Pferd Damsey.

    Die deutsche Mannschaft dominiert seit ein paar Jahren wieder die Dressur. In Aachen erlebt das CHIO-Quartett allerdings eine böse Überraschung.

  • Reiten: Vielseitigkeit

    Mi., 12.06.2019

    Ingrid Klimke mit Asha zur DM nach Luhmühlen

    Ingrid Klimke und Asha 

    Bei der Deutschen Meisterschaft der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen geht Ingrid Klimke mit Asha an den Start. Die Münsteranerin entschied sich in Absprache mit Bundestrainerin Monica Theodorescu gegen einen Auftritt bei der Dressur-DM in Balve.

  • Reiten: Deutsche Meisterschaften

    Mi., 12.06.2019

    Helen Langehanenberg und Anabel Balkenhol starten in Balve in der Dressur

    Anabel Balkenhol (l.) verzichtet mit ihrer Stute Davina la Douce auf einen DM-Start. Helen Langehanenberg dagegen ist mit Damsey dabei, wenn sich die deutsche Elite in Balve trifft.

    In Balve kommt die nationale Klasse bei den Deutschen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten vom 13. bis 16. Juni zusammen. Aus Münster sind unter anderem Helen Langehanenberg und Anabel Balkenhol dabei.