Niko Kovac



Alles zur Person "Niko Kovac"


  • Bayern München

    Di., 15.10.2019

    Goretzka und Alaba zurück im Mannschaftstraining

    Wieder zurück im Mannschaftstraining: David Alaba (l) und Leon Goretzka.

    München (dpa) - Die Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka und David Alaba sind in das Mannschaftstraining des FC Bayern zurückgekehrt.

  • Unzufriedenes FCB-Urgestein

    So., 13.10.2019

    «Kein Notnagel»: Bayern will in Causa Müller beruhigen

    Beim FC Bayern unzufrieden: Thomas Müller.

    Thomas Müller werde für den FC Bayern weiter wichtig bleiben, sagt Clubchef Rummenigge und reagiert damit auf jüngste Debatten um einen möglichen Weggang des Publikumslieblings. Die ganze Diskussion findet Rummenigge «etwas absurd».

  • Vorstandsvorsitzender

    So., 13.10.2019

    Rummenigge: Verhältnis zwischen Müller und Bayern ist intakt

    Karl-Heinz Rummenigge hält Thomas Müller weiterhin für einen wichtigen Bestandtteil von Bayern München.

    München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge glaubt nicht, dass der einstige Weltmeister Thomas Müller den FC Bayern München verlassen will.

  • Unzufriedener Bayern-Profi

    Sa., 12.10.2019

    Matthäus schlägt Vertragsverlängerung für Müller vor

    Plädiert für eine Vertragsverlängerung von Thomas Müller beim FC Bayern: Lothar Matthäus.

    München (dpa) - Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus rät dem FC Bayern München davon ab, den vermeintlich unzufriedenen Ex-Nationalspieler Thomas Müller ziehen zu lassen.

  • Unzufriedener Bayern-Profi

    Do., 10.10.2019

    «Identifikationsfigur» Müller grübelt über Bayern-Zukunft

    Ist beim FC Bayern mit seiner Reservistenrolle unzufrieden: Thomas Müller.

    «Müller spielt immer», hatte Trainer Louis van Gaal einmal gesagt. Thomas Müller spielt nimmer, könnte es bald beim FC Bayern heißen. Von seiner Rolle als Dauerreservist frustriert, grübelt der Routinier über seine Zukunft. Ein Teamkollege hat dafür Verständnis.

  • Frustrierter FCB-Weltmeister

    Do., 10.10.2019

    Kimmich: «Identifikationsfigur» Müller würde Bayern fehlen

    Noch gemeinsam beim FC Bayern: Joshua Kimmich (M) und Thomas Müller.

    Dortmund (dpa) - Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich zeigt Verständnis für den Frust seines Vereinskollegen Thomas Müller, der beim FC Bayern München ins Abseits geraten ist.

  • Unzufriedener Weltmeister

    Do., 10.10.2019

    Parade-Bayer Müller in «Not»-Lage - Abschied im Winter?

    Beim FC Bayern nur noch Teilzeitkraft: Thomas Müller.

    Ex-Nationalspieler - und auch bald Ex-Bayern-Profi? Laut einer Medienspekulation erwägt Thomas Müller im Winter einen Vereinswechsel. Der 30-Jährige lässt sich nach einem Gespräch mit Trainer Niko Kovac alle Optionen für die Zukunft offen.

  • Fußball

    Mi., 09.10.2019

    «Sport Bild»: Thomas Müller will FC Bayern verlassen

    München (dpa) - Fußball-Weltmeister Thomas Müller will laut Bericht der «Sport Bild» den FC Bayern München verlassen. Das Magazin berichtet, dass der 30-Jährige einen Transfer in der Winterpause plant. Der ehemalige Nationalspieler scheint unzufrieden mit seiner Situation unter Trainer Niko Kovac. Das Bundesligaspiel der Münchner gegen die TSG Hoffenheim am vergangenen Samstag war das fünfte Punktspiel hintereinander, in dem Müller nicht in der Anfangself stand.

  • Bundesliga

    So., 06.10.2019

    Watschn für Müller, Kater für die Bayern

    Auf dem Münchener Oktoberfest hatten Karl-Heinz Rummenigge (l) und Thomas Müller bereits wieder bessere Laune.

    Dem Champions-League-Rausch folgt der Liga-Kater. Wieder muss der FC Bayern mit Frust aufs Oktoberfest. Ein Satz von Trainer Kovac birgt Sprengkraft. Der degradierte Co-Kapitän schweigt lieber.

  • 7. Spieltag

    So., 06.10.2019

    Bayern-Ausrutscher, Adamyan-Traumdebüt und Werner-Flaute

    Hoffenheims Konstantinos Stafylidis (l) gratuliert Doppeltorschütze Sargis Adamyan zur Leistung gegen die Bayern.

    Der FC Bayern erlebt ein böses Erwachen nach der London-Gala. Dortmund verspielt wieder eine Führung. Und auch im Spitzenspiel in Leverkusen gibt es keinen Sieger. Die Bundesliga ist spannend wie lange nicht.