Ola Källenius



Alles zur Person "Ola Källenius"


  • Betriebsrat alarmiert

    Do., 14.11.2019

    Källenius gibt Daimler strikten Sparkurs vor

    Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG.

    Weiter wachsen, aber nicht um jeden Preis. Und sparen, wo es geht. Daimler-Chef Källenius hat seine Zukunftsstrategie vorgelegt - und darin intensiv den Rotstift angesetzt.

  • Autobauer auf Sparkurs

    Fr., 08.11.2019

    Daimler-Chef Källenius will Managerposten streichen

    Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG.

    Der Autobauer Daimler ist auf Sparkurs - aber wohin genau der führen soll, hat Vorstandschef Källenius bislang nicht verraten. Das machen jetzt andere für ihn - und die sind nicht glücklich damit.

  • Auto

    Fr., 08.11.2019

    Daimler will 1100 Stellen von Führungskräften streichen

    Stuttgart (dpa) - Im Zuge seines angekündigten Sparprogramms will der Autobauer Daimler laut Betriebsrat weltweit 1100 Stellen von Führungskräften abbauen. In Deutschland wäre es etwa jede zehnte, wie Gesamtbetriebsratschef Michael Brecht in einem Info-Brief an die Mitarbeiter schrieb. Zuvor hatten «Süddeutsche Zeitung» und «Handelsblatt» darüber berichtet. Laut Betriebsrat hat Vorstandschef Ola Källenius Anfang der Woche bei einer internen Führungskräfteveranstaltung erstmals konkrete Zahlen zu seinen Sparplänen genannt.

  • Nach schlechtem Jahresanfang

    Do., 24.10.2019

    Daimler liefert wieder bessere Zahlen

    Daimler konnte im dritten Quartal sowohl bei den Autos der Kernmarke Mercedes-Benz als auch bei Vans und Bussen ein Absatzplus verbuchen.

    Das zweite Halbjahr wird besser, hat Daimler-Chef Källenius im Sommer angekündigt - und nun die ersten Zahlen dazu geliefert. An seinem Kurs hält er fest. Denn neue Sorgen kündigen sich schon an.

  • Neue Rückrufaktion

    So., 13.10.2019

    Diesel-Rückruf: Scheuer wirft Daimler «Salamitaktik» vor

    Zum dritten Mal haben die Behörden bei Daimler einen Diesel-Rückruf angeordnet.

    Erneut haben die Behörden bei Daimler einen Diesel-Rückruf angeordnet. Verkehrsminister Andreas Scheuer zeigt sich mit der Haltung des Autobauers schwer unzufrieden.

  • Effizienz erhöhen

    Mo., 23.09.2019

    Daimler ruft Führungskräfte zum strengen Sparkurs auf

    Daimler hatte im zweiten Quartal unter anderem wegen Rückstellungen für Verfahren im Zusammenhang mit dem Dieselskandal rote Zahlen geschrieben.

    Stuttgart (dpa) - Der Daimler-Vorstand hat in einem Brief an die Führungskräfte des Konzerns zu schnellen Einsparungen in Milliardenhöhe aufgerufen.

  • Unbemannter Testflug

    Sa., 14.09.2019

    Dem Stau entfliegen: Volocopter hebt über Stuttgart ab

    Ein sogenannter Volocopter bei einem Testflug in Stuttgart.

    Einige Städte nähern sich dem Verkehrskollaps. Pendler stehen Woche für Woche stundenlang im Stau. Flugtaxis - so Visionäre - sollen das Problem lösen. In Stuttgart klang am Samstag die Zukunftsmusik an.

  • Flugzeugbau

    Sa., 14.09.2019

    Dem Stau entfliegen - Volocopter hebt über Stuttgart ab

    Stuttgart (dpa) - Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann würde auf jeden Fall einsteigen, Daimler-Chef Ola Källenius will damit die Staus in Städten verringern. Heute flog ein als mögliches Flugtaxi gedachter Ultraleicht-Hubschrauber des Bruchsaler Start-ups Volocopter erstmals vor Publikum in einer europäischen Stadt. Der Ultraleicht-Hubschrauber sieht mit seinen 18 Rotoren aus wie eine Mischung aus Hubschrauber und Drohne. Er wird mit Strom angetrieben, verursacht also in der Stadt keine Abgase und ist deutlich leiser als normale Helikopter.

  • Auto

    Fr., 13.09.2019

    Automesse IAA: Bürger kritisieren Autobosse

    Frankfurt/Main (dpa) - Spritschluckende Stadtgeländewagen, Dieselaffäre, schlechte Ladenetze - die Autoindustrie bekommt die Skepsis von Bürgern rund um die Automesse IAA weiter zu spüren. In einer Podiumsdiskussion stellten Gäste in Frankfurt in Frage, ob die Autoindustrie den Klimaschutz wirklich ernst nimmt. «Dass wir den Hebel mental nicht umgelegt haben, das möchte ich bestreiten», verteidigte Daimler-Chef Ola Källenius die Branche. Ein Hauptthema waren die schweren und platzbedürftigen SUVs.

  • Neues Vergabe-Kriterium

    Di., 10.09.2019

    Daimler will Zulieferer zu Klimaneutralität bewegen

    Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender von Daimler spricht während der Präsentation von Mercedes.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Autobauer Daimler will seine Zulieferer zu einer klimaneutralen Produktion bewegen. «Das wird zu einem Vergabe-Kriterium», sagte Daimler-Chef Ola Källenius auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt.