Olaf Burghardt



Alles zur Person "Olaf Burghardt"


  • Zurück in die alte Heimat

    Do., 24.10.2019

    Der frühere Westerkappelner Pfarrer Burghardt über Deutsche in Großbritannien

    Großbritannien, London: Die Flaggen von Großbritannien und der Europäischen Union wehen vor dem britischen Parlament. Der Brexit spaltet das Land – und verunsichert die Deutschen, die der frühere Westerkappelner Pastor Olaf Burghardt in seiner Kirchengemeinde betreut.

    Vor fünf Jahren verließ Pfarrer Olaf Burghardt Westerkappeln, um in Großbritannien in einer deutschen Kirchengemeinde als Pfarrer zu arbeiten. Alles lief nach Plan. Bis im Sommer 2016 das Referendum kam. Zwar war relativ schnell klar, dass der 52-Jährige und seine Frau auch nach einem Brexit bleiben können. In der Kirchengemeinde ist der drohende Austritt aus der EU aber seither Dauerthema. Viele Gemeindeglieder, berichtet der evangelische Pfarrer im Interview mit WN-Redakteurin Katja Niemeyer, seien enttäuscht, einige seien bereits nach Deutschland zurückgekehrt.

  • Evangelische Kirchengemeinde

    Mo., 10.11.2014

    Gottesdienstzeiten in der Diskussion

    Im Gespräch zwischen Pastorin Angelika Oberbeckmann und Pastor Olaf Maeder mit den Gemeindegliedern wurden neuen Optionen entwickelt. .

    Die evangelische Kirchengemeinde in Westerkappeln muss sich neuen Herausforderungen stellen. Die Pfarrstellen sind reduziert worden. Pastorin Angelika Oberbeckmann und Pastor Olaf Maeder suchten jetzt das Gespräch mit den Gemeindegliedern, um ein Meinungsbild zu gewinnen.

  • Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienstes

    Di., 02.09.2014

    Sehr gute Noten für das Haus der Diakonie

    Sehr gute Noten hat das Haus der Diakonie in Westerkappeln jetzt nach eigenen Angaben bei der Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienstes bekommen.

    Sehr gute Noten hat das Haus der Diakonie bei einer Qualitätsprüfung bekommen. Das berichtete jetzt Einrichtungsleiter Friedhelm Schönhoff bei der Sitzung des Kuratoriums. In dessen Vorstand gab es überdies einen Stabwechsel.

  • Für Pastor Olaf Burghardt kommt kein Ersatz

    So., 13.07.2014

    Ein schmerzlicher Verlust

    Pastor Olaf Burghardt (links) geht. Pfarrerin Angelika Oberbeckmann und ihr Kollege Olaf Maeder müssen die Arbeit in der Kirchengemeinde Westerkappeln künftig wohl nur zu zweit schultern.

    Superintendent André Ost hatte Mitte Juni bei der Synode des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg in Westerkappeln angekündigt, „dass wir für die Zukunft mit weniger Personal im Pfarrdienst auskommen müssen.“ Die Zukunft ist aus Westerkappelner Sicht wohl schon da. Denn für Pastor Olaf Burghardt, der Ende kommender Woche geht, gibt es wohl keinen Ersatz.

  • Altenheimbewohner und Seniorenkreis sagen „Goodbye“

    Do., 05.06.2014

    Abschied vom Pastor mit der Gitarre

    Fünf Jahre war Pastor Olaf Burghardt evangelischer Seelsorger im Haus der Diakonie. Demnächst geht er nach England. Darum hieß es jetzt im Altenheim. „Goodbye“ zu sagen.

  • „Betreutes Wohnen am Perthesweg“ offiziell eingeweiht

    So., 06.04.2014

    Behütet im Grünen

    Die Wohnanlage am Perthesweg wurde Samstag offiziell eröffnet. Vor allem ältere Menschen nutzten die Gelegenheit, sich die Wohnungen in direkter Nachbarschaft zum Haus der Diakonie anzuschauen und sich zu informieren.

    Behütetes Älterwerden im Grünen und gleichzeitig zentral wohnen. Mit diesem Konzept werben die Investoren für das „Betreute Wohnen am Perthesweg“. Am Samstag ist die Anlage offiziell eingeweiht worden. Bislang sind allerdings erst sieben von 21 Wohnungen vermietet.

  • Pastor Olaf Burghardt geht nach Großbritannien

    Sa., 29.03.2014

    Ab auf die Insel

    Im September tritt Olaf Burghardt seine neue Stelle an. Wie es in Westerkappeln weitergeht, ist noch ungewiss. Die Verantwortlichen müssen zunächst beraten.

    „Den Wunsch, zusammen ins Ausland zu gehen, haben wir schon länger.“ Pastor Olaf Burghardt und seine Ehefrau Dietmut Cramer gehen zusammen nach Manchester. Die Eheleute werden in Großbritannien gemeinsam eine von insgesamt sechs deutschen Gemeinden der evangelischen Kirche betreuen. Wie es in Westerkappeln weitergeht, ob Olaf Burghardt jemand nachfolgt, ist noch ungewiss.

  • 11. Waldweihnacht des VCP Westerkappeln – Stamm Bonhoeffer

    Do., 26.12.2013

    Ein Fest der Geborgenheit

    Rund 400 Besucher begrüßte der VCP Westerkappeln – Stamm Bonhoeffer – zur 11. Waldweihnacht auf dem Hof Büscher.

    Ein Fest der Geborgenheit erlebten einen Tag vor Heiligabend rund 400 Besucher auf dem Hof Büscher. Dorthin hatte der VCP Westerkappeln – Stamm Bonhoeffer zur 11. Waldweihnacht eingeladen.

  • Einschulung in Wersen wird als ganz große Party gefeiert

    Do., 05.09.2013

    i-Männchen und i-Mädchen sind so süß

    Herzlich willkommen heißen die anderen Schüler die neuen Erstklässler..

    Für 122 i-Männchen und i-Mädchen hat am Donnerstag der Ernst des Lebens begonnen. Ihre Einschulung wurde als große Party gefeiert.

  • Zum Thema

    So., 26.05.2013

    Symbol steht für den Glauben an Jesus Christus: Überwindung von Not und Tod

    Seit 1972 wird das Kronenkreuz für langjährige hauptliche und ehrenamtliche Mitarbeit in der Diakonie in Form einer Anstecknadel oder Brosche sowie einer Urkunde verliehen. André Ost, Superintendent des Kirchenkreises Tecklenburg, überreichte die Auszeichnung an Herbert Grothaus. Es gab einen Festgottesdienst und feierlichen Empfang mit anschließendem Mittagessen im Haus der Diakonie. Einrichtungsleiter Friedrich Schönhoff, Bewohner und Mitarbeiter zollten dem Geehrten ihren Respekt und ihre Anerkennung.