Olaf Wirl



Alles zur Person "Olaf Wirl"


  • Odyssee kostet Zeit und Nerven

    Di., 27.08.2019

    Olaf Wirl wartet zwei Jahre auf einen Unitymedia-Anschluss

    Der Vorgang füllt einen ganzen Aktenordner, Olaf Wirl hat zahlreiche Mails und Telefonate geführt und protokolliert.

    Vor zwei Jahren hat Olaf Wirl einen Vertrag bei Unitymedia unterschrieben und seitdem viel Zeit und Nerven gelassen. In dieser Woche soll es endlich etwas werden mit dem Anschluss.

  • Nur Olaf Wirl hat Bedenken

    Fr., 22.06.2018

    Kita-Zufahrt heißt Beethovenstraße

    Die neue Straße dient als Zufahrt zum neuen Kindergarten an der Steinfurter Straße und zu den Doppelhäusern, die dahinter entstehen sollen.

    Die neue Straße, die zur Outlaw-Kita und zu den Doppelhäusern am Walgenbach führt, soll den Namen Beethovenstraße erhalten.

  • Greven

    Fr., 11.05.2018

    Greven:

    Das Stimmenverhältnis im Grevener Rat ist denkbar unübersichtlich. Titel

  • Olaf Wirl aus Greven kandidiert für die Freien Wähler im Wahlkreis 128

    Mi., 06.09.2017

    „Wir wollen bekannter werden“

    „Wir sind bodenständig, in den Kommunen verwurzelt, sachorientiert und bürgernah.“ Olaf Wirl, Kandidat der Freien Wähler und Berufsfeuerwehrmann, tritt auch in Greven bei der Wahl zum Bundestag an.

  • Bundestagswahl: Olaf Wirl kandidiert für die Freien Wähler

    Fr., 01.09.2017

    „Wir wollen bekannter werden“

    Olaf Wirl aus Greven kandidiert für die Freien Wähler.

    Olaf Wirl hatte lange mit Politik nichts am Hut. Dann zog der gebürtige Münsteraner in den Grevener Stadtteil Reckenfeld und lernte dort Andre Kleffken kennen. Der wiederum war schon länger bei den Freien Wählern aktiv und überredete Wirl, doch mal bei einem Treffen vorbeizuschauen.

  • Kanditaten für die Bundestagswahl

    Mo., 28.08.2017

    Oliver Wirl (Freie Wähler): "Wir wollen bekannter werden"

    Kanditaten für die Bundestagswahl: Oliver Wirl (Freie Wähler): "Wir wollen bekannter werden"

    Er weiß, dass seine Partei keine Chance hat - trotzdem tritt er an. Olaf Wirl will im Wahlkreis 128 (Steinfurt) die Werbetrommel für die Freien Wähler rühren. Von den großen Parteien ist er enttäuscht. 

  • Wahlausschüsse lassen Bundestagskandidaten zu

    Di., 01.08.2017

    Jetzt ist es amtlich

    Jetzt ist es amtlich: Sowohl in Steinfurt als auch Coesfeld haben die Kreiswahlausschüsse getagt und über die 15 beziehungsweise sechs eingereichten Vorschläge für die Bundestagswahlkreise 124 (Steinfurt I, Borken I), 128 (Steinfurt III) und 127 (Coesfeld-Steinfurt II) entschieden.

  • In NRW wird die Einführung einer Sperrhürde für Mini-Gruppierungen in die Räte diskutiert – die Rede ist von einer 2,5-Prozent- oder einer Drei-Prozent-Klausel. Unsere Zeitung befragte die gegenwärtigen Fraktionsvorsitzenden nach ihren Meinungen. Und die sind sehr unterschiedlich.

    Di., 20.01.2015

    Braucht es solche Einzelkämpfer?

    Befürworter (links) und Gegner (rechts): Die beiden Fraktionsvorsitzenden der großen Parteien sprechen sich für eine Sperrklausel aus, wohingegen die Vertreter der kleinen Parteien sie ablehnen

    Geht es nach den großen Landtagsfraktionen aus Düsseldorf, dann ist er der „Bad Guy“ in dieser Geschichte. Olaf Wirl von den Freien Wählern, gewählt mit 2,1 Prozent der Stimmen bei den letzten Kommunalwahlen. Wenn er im Rathaussaal Platz nimmt, sitzt Wirl allein. Ohne Fraktion. Ohne Mitstreiter. Ein Hinterbänkler.

  • Aus für Fraktionsgemeinschaft

    Di., 11.02.2014

    Getrennte Wege

    Reckenfeld direkt und Freie Wähler treten nicht gemeinsam zur Kommunalwahl an. Man wolle die Fraktionsgemeinschaft auflösen, teilten nun die beiden Vorsitzenden mit. Grund ist ein „unüberbrückbarer Dissens“.

  • Freie Wähler und Reckenfeld direkt

    Di., 04.02.2014

    Bündnis auf dem Prüfstand

    Wie geht es nach der Kommunalwahl mit der Fraktionsgemeinschaft aus „Freien Wählern“ und Reckenfeld direkt weiter? Geht es überhaupt weiter? Die Entscheidung fällt in den nächsten Tagen.