Ole Liemann



Alles zur Person "Ole Liemann"


  • Fußball: Die Kreisliga A Steinfurt

    Do., 05.07.2018

    Germania Hauenhorst wird viel zugetraut

    Patrick Niemeyer (r.) coachte in der vergangenen Saison noch den FC Schwarz-Weiß Weiner. Jetzt sitzt der Neuenkirchener bei Vizemeister Grün-Weiß Rheine auf der Bank.

    Das Fußball-Kreisoberhaus soll in der kommenden Saison angeblich so stark sein wie selten zuvor. Das deutet zumindest die Papierform an, die die Westfälischen Nachrichten jetzt veröffentlicht. Nach den Teams aus Borghorst, Metelen, Ochtrup, Horstmar, Laer und Nordwalde werden nun die übrigen Teams vorgestellt. Damit ist die Wechselbörse komplett.

  • Fußball: Kreispokal

    Fr., 02.06.2017

    Kreispokalsieg: Jetzt träumt der SV Burgsteinfurt vom großen Los

    Dicke Luft: Lucas Bahlmann (am Boden) wird in dieser Szene im letzten Moment von Altenrheines Torhüter Alexander Noack und Yannik Langner (Nr. 5) gestoppt.

    Für Landesligist SV Burgsteinfurt wendet sich die Saison noch zum Positiven. Nachdem die Gelb-Roten am letzten Spieltag den Klassenerhalt in trockene Tücher gebracht hatten, entzauberten sie am Freitagabend im Kreispokalfinale auch Pokalschreck SC Altenrheine. Nach dem 3:1-Sieg träumt der SVB jetzt vom großen Los auf Verbandsebene.

  • Fußball: Landesliga

    So., 28.05.2017

    SVB schafft die Punktlandung

    Geschafft! Nach dem 3:0-Sieg gegen GW Nottuln und dem damit verbundenen Klassenerhalt kannte der Jubeln bei den Burgsteinfurtern keine Grenzen.

    Der SV Burgsteinfurt spielt auch in der kommenden Saison in der Landesliga. Dank eines 3:0-Sieges gegen GW Nottuln brachten die Stemmerter am letzten Spieltag den Klassenerhalt in trockene Tücher.

  • Fußball: Landesliga

    Mo., 22.05.2017

    Gelöste Stimmung im „Lazarett“ des SV Burgsteinfurt

    Im Wechselbad der Gefühle: Ole Liemann (oben li.) mit einem dicken Kopfverband.

    Das Lazarett des SV Burgsteinfurt erhielt am vergangenen Sonntag zwar Zuwachs, doch nach dem 3:1-Sieg bei Eintracht Ahaus herrscht gelöste Stimmung vor dem Saisonfinale gegen GW Nottuln.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 26.02.2017

    SVB-Reserve verschafft sich Luft

    Niclas Schürmann (vorne) traf für die SVB-Reserve beim 3:1-Erfolg gegen Westfalia Bilk.

    Die Reserve des SV Burgsteinfurt atmet durch im Kampf um den Klassenerhalt. Gegen Schlusslicht Westfalia Bilk gab es einen verdienten 3:1-Erfolg.

  • Fußball-Landesliga

    Fr., 30.09.2016

    SV Burgsteinfurt feiert zweiten Saisonsieg

    Die Auswärtspunkte Nummer fünf, sechs und sieben fuhren Kevin Behns (r.) Burgsteinfurter am Freitagabend in Dorsten-Hardt ein.

    Nach der unschönen Woche mit der Niederlage im Derby und dem Personalroulette dürfte der SV Burgsteinfurt das Ergebnis aus dem Spiel beim SV Dorsten-Hardt noch mehr genießen.

  • Fußball in der Landesliga 4

    So., 18.09.2016

    Den Derby-Fluch besiegt

    Kleiner Zusammenstoß: Burgsteinfurts Torwart Sven Meckelholt und Emsdettens Angreifer Isuf Asllani prallen nach dem Kampf um den Ball zusammen.

    Ohne Sieger blieb das Kreisderby in der Landesliga zwischen Emsdetten 05 und dem SV Burgsteinfurt. 2:2 hieß es nach 90 Minuten, wobei die Gäste schon mit 0:2 zurücklagen. Alle Tore fielen bereits in der ersten Hälfte.

  • Fußball: SV Burgsteinfurt II

    So., 21.08.2016

    Der Knoten ist geplatzt

    Michael Mundus (am Ball) erzielte zwei Treffer beim 3:0 des SV Burgsteinfurt II in Bilk.

    Bei der Reserve des SV Burgsteinfurt ist der Knoten geplatzt. So landete der heimische A-Ligist einen 3:0 (2:0)-Sieg bei Aufsteiger Westfalia Bilk. Dabei spielte sich ein Akteur in den Vordergrund.

  • Fußball: Steinfurter Stadtmeisterschaft

    Di., 26.07.2016

    Burgsteinfurt macht es zweistellig

    Eindeutige Angelegenheit: Alexander Hollermanns Burgsteinfurter bezwangen den B-Ligisten um Kapitän Andreas Friesen am Dienstagabend mit 11:1.

    Für den Stadionsprecher war es ein bisschen zu schnell. In dem Tempo, in dem der SV Burgsteinfurt kurz nach dem Wiederanpfiff Tor um Tor erzielte, kam er mit der Durchsage der Schützen nicht hinterher. Kein Wunder, innerhalb von fünf Minuten erzielte der Landesligist vier Treffer, 60 Sekunden später gelang dann dem FC Galaxy Steinfurt ein Tor.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 03.04.2016

    Hauenhorst gewinnt das Spitzenspiel

    Alexander Hollermann möchte hier gerne seinen zweiten Treffer markieren, doch erneut ist Christoph Kleymann auf dem Posten. Thorsten Blanke (r.) hält sich raus, Fabio Giantedeschi (l.) hält den Fuß dazwischen.

    „Hauenhorst hat verdient gewonnen“, stand für Markus Pels direkt nach dem Schlusspfiff des Spitzenspiels Erster gegen Dritter außer Frage, dass der SV Germania mit dem 2:0 die drei Punkte verdient hatte. Ole Liemann in der 4. Spielminute und Alexander Hollermann in der 32. hatten den Sieg mit ihren zwei Treffern besiegelt.