Otto Reiners



Alles zur Person "Otto Reiners"


  • Nach der Niederlage beim GAL-Parteitag

    Mi., 19.02.2020

    Otto Reiners will auf jeden Fall in den Rat

    Otto Reiners will weiterhin in der Ratspolitik mitmischen.

    Wie geht es weiter mit Otto Reiners, dem GAL-Fraktionssprecher, der beim Listenparteitag am vergangenen Samstag nur auf Platz 10 landete? Unsere Zeitung sprach am Mittwoch mit ihm – ebenso mit der Kreissprecherin Anna Blundell, die mit ihrem Versuch gescheitert ist, Spitzenkandidatin bei der Kommunalwahl im Herbst zu werden.

  • Kattentidt und Herbermann bilden das Spitzenduo

    So., 16.02.2020

    Überraschung an der grünen Spitze

    Sie wurden an die Spitze der GAL-Ratsliste gewählt (v.l.): Otto Reiners, Petra Dieckmann (hinten), Jule Heinz-Fischer, Robin Korte, Christoph Kattentidt, Anne Herbermann, Carsten Peters, Leon Herbstmann, Sylvia Rietenberg und Andrea Blome.

    Der Parteitag der münsterischen Grünen wurde zu einem Wahlmarathon. Mehrere Stunden wählten die Parteimitglieder die Kandidaten für die Ratsliste für die Kommunalwahl im September. Mit überraschendem Ausgang.

  • Grüne bringen Antrag in den Rat

    Fr., 14.02.2020

    Ein Festival rund ums Lastenrad

    Elmar Post (von links), Otto Reiners, Carsten Peters und Christof Weber wollen das Lastenrad-Festival nach Münster holen.

    Die Grünen und der ADFC wollen ein Festival für Lastenrad-Begeisterte nach Münster holen. Ziel sei es, „Alternativen zum Pkw-Verkehr erlebbar zu machen“.

  • Debatte über Protest gegen Empfang

    Do., 13.02.2020

    Aktuelle Stunde wird für AfD zum Eigentor

    Protest gegen den AfD-Neujahrsempfang am vergangenen Freitag.

    Die AfD sah sich im Rat am Mittwoch in der Opferrolle. Alle Fraktionen lobten dagegen die Großdemonstration vom vergangenen Freitag. Die Debatte wurde zum Eigentor für die Rechtspopulisten.

  • Heftige Personaldebatte bei Münsters Grünen

    Do., 16.01.2020

    Todeskino und Reiners als Duo überhaupt denkbar?

    Peter Todeskino möchte Oberbürgermeisterkandidat werden.

    Die Grünen haben bei der Kommunalwahl im Herbst gute Chancen auf ein hohes Ergebnis. Entsprechend heftig werden im Moment Personalfragen diskutiert.

  • Kommunalwahl

    Do., 16.01.2020

    OB-Bewerber: Grünen-Fraktionschef Reiners macht klare Ansage

    Geht nicht ins OB-Rennen: Otto Reiners (Grüne)

    Lange hat er sich geziert, jetzt hat Grünen-Fraktionschef Otto Reiners in Sachen Oberbürgermeister-Kandidatur reinen Tisch gemacht. Und manchen damit überrascht.

  • Städtischer Etat

    Mi., 11.12.2019

    Stellungnahmen der Parteien zu Münsters Haushalt 2020

    Städtischer Etat: Stellungnahmen der Parteien zu Münsters Haushalt 2020

    Wenn der Rat den Haushalt verabschiedet, schlägt die Stunde der Fraktionsvorsitzenden und der Sprecher in den Ratsgruppen. Sie halten ihre Etatreden. Auf dieser Seite kommen die fünf Fraktionsvorsitzenden von CDU, SPD, Grünen, FDP und Linken zu Wort, darüber die Ratsgruppe AfD und die Ratsgruppe Piraten / ÖDP. Die Reden der beiden Einzelkämpfer Fritz Pfau und Rüdiger Sagel präsentieren wir auf der fünften Lokalseite. 

  • GAL-Schwerpunkte im Haushalt 2020

    Di., 26.11.2019

    Das steckt in Münsters Klimaschutzpaket

    So stellen sich die Grünen die Dächer der Zukunft vor. 

    40 Millionen Euro umfasst ein Klimaschutzpaket, das die Grünen umsetzen möchten. Am 11. Dezember soll es mit dem Haushalt für das nächste Jahr verabschiedet werden. Hier die Details:

  • Oberbürgermeisterwahl 2020

    Mi., 13.11.2019

    Grüner OB-Bewerber will gegen Lewe antreten

    Peter Todeskino

    Im Januar 2020 wollen die Grünen festlegen, wer als Oberbürgermeisterkandidat im September 2020 ins Rennen geht. Jetzt hat ein erster namhafter Bewerber seinen Hut in den Ring geworfen. Doch es könnte zur Kampfkandidatur kommen.

  • Münsters Etat 2020

    Mo., 11.11.2019

    Klima oder Musik-Campus - die Haushaltsberatungen der Ratsfraktionen

     Die CDU will vor allem den Musik-Campus auf den Weg bringen.

    Die einen (CDU) wollen den Musik-Campus vorantreiben, die anderen (Grüne, SPD) Millionen in den Klimaschutz stecken: Die Haushaltsberatungen der drei großen Ratsfraktionen am Wochenende haben unterschiedliche Prioritäten deutlich werden lassen. Nur eines ist allen Vorstellungen gemein – sie kosten viel Geld.