Paula Beer



Alles zur Person "Paula Beer"


  • Goldener Berlinale-Bär für den iranischen Film über die Todesstrafe

    So., 01.03.2020

    Politisch dringlich, formal konsequent

    Baran Rasoulof, die Tochter des iranischen Regisseurs Mohammad Rasoulof, nimmt von Jury-Präsident Jeremy Irons den Goldenen Bären für den Film „Es gibt kein Böses“ entgegen.

    Die 70. Berlinale ging mit einer Preisvergabe zu Ende, die einen politisch und ästhetisch gleichermaßen überzeugenden Film auszeichnete. Und Schauspielerin Paula Beer konnte ebenfalls jubeln.

  • Silberner Bär

    So., 01.03.2020

    Paula Beer über «Undine» und ihren Filmpartner

    Ein Kuss für den Silbernen Bären: Paula Beer.

    Bei der Berlinale geht eine hohe Auszeichnung auch an die deutsche Schauspielerin Paula Beer. Die 25-Jährige wirkt ziemlich überrascht.

  • Berlinale

    So., 01.03.2020

    Glücklich und traurig: Goldener Bär für den Iran

    Das Team von «Es gibt kein Böses» feiert den Goldenen Bären.

    Wie kann ein liebender Familienvater Todesurteile vollstrecken? Und welche Schuld trägt der Einzelne an staatlich verordneter Gewalt? Solche Fragen stellt ein politisch engagierter Film aus dem Iran. Die Berlinale zeichnet ihn aus - der Regisseur darf allerdings nicht dabei sein.

  • Berlinale 2020

    So., 01.03.2020

    «Es gibt kein Böses»: Goldener Bär geht an Iranfilm

    Baran Rassulof hat den Goldenen Bären für ihren Vater entgegengenommen.

    Die Preisträger der Berlinale stehen fest: Die Jury zeichnet eine Geschichte aus dem Iran als besten Film aus - und verleiht auch Schauspielerin Paula Beer einen Bären. Die reagiert überrascht und nutzt die Gelegenheit für eine Erklärung.

  • Filmpreis

    Sa., 29.02.2020

    Berlinale 2020: Paula Beer ist beste Darstellerin

    Paula Beer hat einen Silbernen Bären für ihre Rolle in Christian Petzolds Film «Undine» bekommen.

    Jubel für einen deutschen Beitrag: Für ihre Darstellung in Christian Petzolds Liebesfilm «Undine» gewinnt Paula Beer einen Silbernen Bären - mit gerade mal 25 Jahren.

  • Film

    Sa., 29.02.2020

    Berlinale: Silberner Bär für Paula Beer als beste Darstellerin

    Berlin (dpa) - Die deutsche Schauspielerin Paula Beer ist auf der Berlinale mit einem Silbernen Bären als beste Darstellerin ausgezeichnet worden. Sie erhielt den Preis für ihre Rolle in Christian Petzolds Film «Undine».

  • Internationale Filmfestspiele

    Sa., 29.02.2020

    Berlinale: Wettbewerbsfilme zum Mitreden

    Die Entscheidung rückt näher.

    Insgesamt 18 Filme sind im Rennen um den Goldenen Bären. Darunter auch zwei deutsche Produktionen. Am Samstagabend wird die Jury um Jeremy Irons ihre Entscheidungen bekanntgeben.

  • Filmfestival

    Mo., 24.02.2020

    Petzolds Nixenmärchen: Berlinale zeigt «Undine»

    Die Hauptdarsteller Franz Rogowski und Paula Beer bei der «Undine»-Premiere in Berlin.

    Christian Petzold gehört zu den bekanntesten Regisseuren Deutschlands. Sein neuer Film «Undine» geht ins Rennen um den Goldenen Bären - und beginnt mit einer ungewöhnlichen Szene.

  • Neuer Film «Undine» 

    So., 23.02.2020

    Christian Petzold über die Magie des Wassers

    Regisseur Christian Petzold ist fasziniert von der Welt unter Wasser.

    Regisseur Christian Petzold geht mit «Undine» ins Rennen um den Goldenen Bären der Berlinale. Ein Gespräch über die Magie von Wasserwelten, ausbrechende Frauenfiguren - und die Frage, wie man bei tauchenden Schauspielern eigentlich Regie führt.

  • Filmfestival

    So., 23.02.2020

    Party-Marathon auf der Berlinale

    Mit Ansage: Schauspielerin Almila Bagriacik bei der Medienboard Party.

    Stars auf dem roten Teppich, Autogrammjäger und jede Menge Gespräche: Bei der Berlinale ist das Partygeschehen in vollem Gange. Neben Feierlaune gibt es auch ernste Momente.