Raimund Köster



Alles zur Person "Raimund Köster"


  • Harmonische Jahresversammlung des MGV 1968 Albachten

    Mo., 27.01.2020

    Es wird Zeit für neue Krawatten

    Prima Stimmung herrschte bei der Versammlung des MGV im Vorstandsteam (v.l.): Andreas Winterhoff (Kassierer), Jürgen Holstiege (erster Vorsitzender), Theo Pues, (zweiter Vorsitzender), Jens Gögel (Vergnügungsausschuss), Marcel Heine (Hüttenwirt), Wolfgang Klammer (Notenwart), Dirk Töberich (Schriftführer) und Norbert Börger (Hüttenwirt).

    Die Albachtener Sänger haben auch anno 2020 wieder so einiges vor: Einen Überblick über die Veranstaltungen gab es bei der Jahreshauptversammlung.

  • Neujahrsempfang des Bezirksbürgermeisters

    So., 12.01.2020

    Bürger halten den Dampfer auf Kurs

    Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine sprach während seines vorerst letzten Neujahrsempfangs als Bezirksbürgermeister.

    Es war der Schlüsselsatz von Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine bei dessen Neujahrsempfang: „Sollten die Bürgerinnen und Bürger eines Tages – aus welchen Gründen auch immer – in den Generalstreik treten, können wir hier in Münster das Licht ausschalten und den Schlüssel umdrehen.“

  • Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West

    Sa., 30.11.2019

    „Roxel Nord“ kann kommen

    Auf dieser Fläche am Stodtbrockweg soll die neue Kleingartenanlage „Roxel Nord“ entstehen.

    Ein Moment der Trauer eröffnete die Sitzung. Dann wurden wichtige Entscheidungen gefällt.

  • SPD-Antrag zur Osthofstraße

    Mi., 09.01.2019

    Zusatzleuchten für die Ampelanlage

    Setzt sich für die Installation von Zusatzleuchten an dem Ampeln im Kreuzungsbereich Osthofstraße, Am Kämpken, Steinkuhle ein: Raimund Köster. In Roxel (kl. Foto) gibt es solche Leuchten bereits.

    Bezirksvertreter Raimund Köster möchte Fußgängern und Radlern im Bereich Osthofstraße, Am Kämpken und Steinkuhle bei der Straßenüberquerung mehr Sicherheit geben.

  • MGV 1968 Albachten

    Mi., 26.09.2018

    Jubiläumsball der MGV-Sänger

    Laden zum großen Jubiläumsball ins „Haus der Begegnung“ ein: die Sänger des MGV 1968 Albachten.

    Als krönendes Highlight im Jubiläumsjahr laden die Sänger des MGV Albachten am 29. September zu einem großen Ball ins „Haus der Begegnung“ ein. Sie hoffen dabei auf zahlreiche Gäste.

  • Schienenhaltepunkt Albachten

    Do., 21.06.2018

    SPD fordert zwei Aufzüge

    Fordern zwei Aufzüge, damit der Albachtener Bahnhof barrierefrei wir: Bezirksvertreter Raimund Köster, Ute Hagemann, stellvertretende SPD-Ortsvorsitzende, Ludger Steinmann, planungspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Manfred Rösmann, Mitglied des städtischen Ausschusses für Umweltschutz, Klimaschutz und Bauwesen.

    Der Albachtener Bahnhof soll barrierefrei werden. Aus diesem Grund macht sich die örtliche SPD dafür stark, Alternativen für die Gleisunterquerung im steilen Tunnel zu finden.

  • MGV 1968 Albachten

    Mo., 05.02.2018

    Geburtstag wird groß gefeiert

    Sangesbrüder mit Leib und Seele: Der Vorstand des MGV 1968 Albachten stellte sich mit Jubilaren zum Foto (v.l.): Chorleiter Richard Homann, zweiter Vorsitzender Theo Pues, Raimund Köster (25 Jahre Mitglied), Vorsitzender Jürgen Holstiege, Kassierer Andreas Winterhoff, Hermann Erwig (40 Jahre Mitglied) und Notenwart Wolfgang Klammer.

    Seit fünf Jahrzehnten wird beim MGV ‘68 mit Leidenschaft gesungen: Das runde Jubiläum feiert der Verein mit einem Festkonzert (4. März) und einer Gala im Rahmen des Stiftungsfests (29. September).

  • Mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer

    Fr., 29.12.2017

    Damit es auf der Osthofstraße nicht zu Stürzen kommt

    Schon seit geraumer Zeit werden die Seitenstreifen der Dülmener Straße ortsauswärts verbreitert. Geht es nach den Vorstellungen von Bezirksvertreter Raimund Köster, dann sollen auch die Brückenkappen im betreffenden Bereich in die Maßnahme einbezogen werden.

    Bezirksvertreter Raimund Köster setzt sich für Gespräche mit dem Landesbetrieb Straßenbau ein: Er möchte, dass die Brückenköpfe an der Osthofstraße der Breite der neuen Fahrbahnseitenstreifen angepasst werden.

  • SPD-Ortsverein Albachten

    Fr., 08.12.2017

    Gerätehaus auf dem „Gottesacker“?

    Sozialdemokratisches Trio auf dem alten Albachtener Friedhof: Raimund Köster, Manfred Rösmann und Holger Wigger könne sich gut vorstellen, dass das Gelände an der Dülmener Straße demnächst Standort des örtlichen Feuerwehrgerätehauses sowie einer Gedenkstätte wird.

    Die Albachtener Sozialdemokraten wollen die Diskussion über eine mögliche neue Nutzung des alten Friedhofgeländes an der Dülmener Straße in Gang bringen.

  • Grundschulsituation in Albachten

    Mi., 22.11.2017

    „Brauchen eine neue Schule“

    Blick auf die Ludgerusschule: Zur Entlastung der Albachtener Schule soll in der Nachbarschaft der Dreifachsporthalle eine weitere Grundschule gebaut werden. Die Bezirksvertretung West befürwortet die Pläne.

    Auf Zustimmung der Bezirksvertretung Münster-West stoßen die Pläne der Stadtverwaltung, die aus allen Nähten platzende Ludgerusschule durch den möglichen Bau einer neuen Grundschule zu entlasten.