Raimund Meller



Alles zur Person "Raimund Meller"


  • Neue Stühle im „Lunch Club“

    Fr., 30.10.2015

    So bleiben Kinder gerne sitzen

    Ansprechend gestaltet und förderlich für gesundes Sitzen: Das sind die neuen Stühle im „Lunch Club“, die Raimund Meller (l.) und Harri Steinhoff (2.v.r) begutachteten. Heike Gründken und Markus Möhl freuen sich über die Spende.

    Die ehemaligen „Comforto“-Mitarbeiter um die Ex-Betriebsräte Ramona Wolff und Raimund Meller haben ein Herz für Kinder. Deswegen organisierten sie eine Spendenaktion. Für das Kinderrestaurant „Lunch Club“ heißt das: 30 neue bunte Stühle.

  • Betriebsvereinbarung zum Aus unterzeichnet

    Fr., 20.12.2013

    Haworth-Schließung besiegelt

    Die Schließung des Standortes Ahlen mit aktuell 220 Beschäftigten sei nicht mehr abzuwenden gewesen, sagt Haworth-Gesamtbetriebsratsvorsitzender Raimund Meller.

    Das war‘s. Der Haworth-Produktionsstandort Ahlen ist Ende 2014 Geschichte. Die Betriebsvereinbarungen sind fristgerecht unterzeichnet.

  • Bei Haworth

    Di., 03.12.2013

    Verhandlungen in der Verlängerung

    Hinter den Kulissen laufen die Verhandlungen weiter. Die Frist endet nun in drei Wochen.

    Fristverlängerung bis 20. Dezember: Die Gesellschafter in Amerika lassen dem Standort Ahlen drei Wochen mehr Zeit, um die Schließung zu regeln.

  • Haworth: Frostige Atmosphäre

    Sa., 05.10.2013

    „Das lassen wir nicht mit uns machen“

    Nur noch bis Ende 2014 ist der Standort von Haworth in Ahlen gesichert. .

    Nach einem Informationsgespräch zwischen dem Betriebsrat von Haworth und der Geschäftsleitung zeigt sich Betriebsratsvorsitzender Raimund Meller entrüstet. Für eine Stellungnahme zum „Zukunftskonzept“ und die Wirtschaftlichkeitsberechnungen würde den Arbeitnehmervertretern viel zu wenig Zeit eingeräumt.

  • Büromöbelhersteller Haworth hat Kurzarbeit beantragt

    Sa., 09.02.2013

    Drei Tage weniger im Monat

    Bürostühle „made in Ahlen“ erlassen in den nächsten sechs Monaten in deutlich geringeren Stückzahlen das Werk an der Von-Achenbach-Straße.

    Zunächst für sechs Monate arbeiten die rund 260 Haworth-Beschäftigten kurz: drei Tage pro Monat weniger. Das hat konjunkturelle Gründe. Der Betriebsrat hofft allerdings darauf, dass sich die Situation für das Werk bald verbessert.

  • Haworth unterliegt vor Arbeitsgericht

    Di., 11.12.2012

    Kündigungen sind zurückzunehmen

    Haworth unterliegt vor Arbeitsgericht : Kündigungen sind zurückzunehmen

    Die Geschäftsführung von Büromöbelhersteller Haworth Comforto muss 13 Kündigungen gegen Beschäftige des Betriebs an der Von-Achenbach-Straße zurücknehmen. Wie die Mitarbeitervertretung auf Anfrage der „AZ“ bestätigte, vollzog das Arbeitsgericht die Begründung für die Auflösung der Verträge – die allgemein schlechte Auftragslage – nicht nach. „Das hat das Gericht anders gesehen“, sagte Betriebsratsvorsitzender Raimund Meller. Konsequenz: „Die Leute werden weiterbeschäftigt.“ Doch die Geschäftsleitung habe nun zunächst wie immer vier Wochen Zeit, um Rechtsmittel gegen das Urteil zu prüfen.

  • Ahlen

    Fr., 18.09.2009

    Haworth: Belegschaft atmet durch

  • Ahlen

    Do., 02.07.2009

    Haworth: 54 Beschäftigte verlieren am Ende ihre Stelle

    Ahlen - Nach monatelanger Auseinandersetzung um die geplante Entlassung von etwa 100 Beschäftigten bei der Firma Haworth Comforto stellte der Betriebsrat Donnerstag der Belegschaft die Ergebnisse der Einigungsstelle in einer Betriebsversammlung dar...

  • Ahlen

    Fr., 29.05.2009

    Haworth-Betriebsrat schwer enttäuscht

    Ahlen - Offene Verbitterung bei der Haworth-Arbeitnehmervertretung: „Damit haben wir nicht gerechnet. Der Arbeitgeber hat sich bei der Einigungsstelle mit seinen Sozialauswahl-Kriterien durchgesetzt“, so Betriebsratschef Raimund Meller am Donnerstag...

  • Ahlen

    Di., 12.05.2009

    Haworth: „Hochgradig unsozial“