Rainer Brunn



Alles zur Person "Rainer Brunn"


  • Wechsel in der Geschäftsführung

    Fr., 02.06.2017

    Große Verspohl folgt auf Brunn

    Blumen gab es für den scheidenden Geschäftsführer Rainer Brunn (2.v.r). Sein Nachfolger ist Felix Große Verspohl (3.v.l.). Es gratulierten (v.l.) Alois Brüning, Heiner Temming, Berthold Kreikenberg und Alois Voss.

    Felix Große Verspohl ist neuer Geschäftsführer der Raiffeisen Coesfeld-Ahaus, zu der auch die Filialen Altenberge und Laer gehören.

  • Kartellamt stimmt zu

    Sa., 14.01.2017

    Raiffeisen Münsterland West geht an den Start

    Die Raiffeisen Münsterland-West kann an den Start gehen. Das Kartellamt hat dem Zusammenschluss nun zugestimmt.

  • Zusammenschluss

    Do., 02.06.2016

    Mitglieder stimmen Fusion zu

    Im Beisein seiner Kollegen in Vorstand und Aufsichtsrat unterschrieb Berthold Kreikenberg als einer der ersten den Verschmelzungsvertrag mit der Raiffeisen Laer-Horstmar-Eggerode.  Blick aufs Podium (v.l.): Rainer Brunn, Martin Segbert Berthold Kreikenberg, Heiner Temming und Christian Bomberg (kleines Bild).

    Die Raiffeisen Coesfeld-Ahaus schließt sich rückwirkend zum 1. April 2016 mit der benachbarten Raiffeisen Laer-Horstmar-Eggerode zusammen. Das neue Gesamtunternehmen firmiert als „Raiffeisen Coesfeld-Ahaus“ mit Sitz in Ahaus. 771 Mitglieder werden ihm angehören.

  • Julia Kappelhoff ist aus Neuseeland zurück

    Di., 05.08.2014

    „Es hat sich gelohnt“

    Was kostet Rapsschrot? Wie teuer ist Triticale? Zwei typische Fragen von Mitgliedslandwirten, auf die Julia Kappelhoff in diesen Tagen kompetent, engagiert und freundlich am Telefon und im persönlichen Gespräch Auskunft gibt. Ihr Arbeitsplatz liegt seit Kurzem wieder im Münsterland, genauer gesagt in Heek, am Zweigsitz der Raiffeisen Coesfeld-Ahaus und nur wenige Autominuten von ihrem Wohnort auf dem elterlichen Hof in Ahaus entfernt.

  • Raiffeisen Coesfeld-Ahaus

    Di., 22.07.2014

    Sechs Prozent Dividende

    Der Vergleich zur Fußball-Nationalmannschaft drängte sich für Geschäftsführer Rainer Brunn förmlich auf. Teamgeist sei erklärtermaßen ein Schlüssel zum Erfolg für die Kicker von Bundestrainer Jogi Löw gewesen. Gleiches gelte für die Raiffeisen Coesfeld-Ahaus, so Brunn.

  • Aktion der Landwirte

    Do., 01.08.2013

    Am Feldrand blüht’s

    Die Landwirte  Heinz Bendfeld, Heinz-Josef Bröker, Paul Weßling und Bernhard Ostendorf und Raiffeisen-Geschäftsführer Rainer Brunn (v.l.) präsentieren die Blühstreifen.

    Riesige Sonnenblumen leuchten am Feldrand. Dazwischen ein paar Ringelblumen und rosa Malven. Dieses Bild sieht man in diesem Sommer häufiger bei Radtouren durch die Heeker Landschaft. Grund dafür ist eine Aktion des Landwirtschaftlichen Ortsverbands Heek/Nienborg. Nicht nur um das Landschaftsbild aufzulockern, haben sich etwa 30 Landwirte aus Heek, Ahle und Nienborg an der Blühstreifenaktion beteiligt.

  • Neubaupläne des Raiffeisen-Marktes

    Sa., 04.05.2013

    Neubau an der Oststraße

    Einen Neubau plant die Agravis-Raiffeisen-AG am Standort Oststraße. Die neue Getreideannahmestelle an der Trumpenstiege (r.) ist bereits fertiggestellt.

    „Das Gebäude ist marode“, sagt Rainer Brunn, Geschäftsführer der Raiffeisen Laer GmbH, zu dem auch die Niederlassung in Altenberge zählt. Deshalb seien Veränderungen an der Oststraße dringend erforderlich. Brunn: „Wir planen einen neuen Markt.“

  • Landwirte im Kern zufrieden

    Do., 13.12.2012

    Raiffeisen-Genossenschaft befragt Bauern / Glückliche Gewinner

    Kundenbefragungen sind eine gute Sache. Auf der einen Seite erhalten die Unternehmen, die eine solche starten, viele nützliche Informationen, um sich im Markt noch besser zu positionieren. Anderseits können die Kunden ihre Wünsche formulieren und Kritik loswerden. Die jüngst abgeschlossene Kundenbefragung der Raiffeisen Laer war noch aus einem dritten Grund eine lohnende Sache. Denn unter allen Teilnehmern wurden als kleines Dankeschön drei Sachpreise verlost. Entsprechend groß war die Freude, als Geschäftsführer Rainer Brunn den glücklichen Gewinnern in der Hauptstelle der Genossenschaft in Horstmar die Preise überreichte. Das geht aus einer Pressemitteilung der Raifeisen Laer hervor.

  • Leistungsstarke Agrartechnik

    Fr., 21.10.2011

    Modernisierte Zentrale der Raiffeisen Laer zählt zahlreiche Besucher

    Die Raiffeisen hatte geladen – und von Altenberge bis Schöppingen, den Geschäftsgebiet der Genossenschaft, war auf den Beinen. Diesen Eindruck hatten jedenfalls die Gastgeber: Zahlreiche Mitglieder, Freunde und Kunden aus nah und fern nutzten am Sonntag die Gelegenheit, am „Tag der offenen Tür“ einmal hinter die Kulissen der RCG Laer zu schauen.