Rainer Doetkotte



Alles zur Person "Rainer Doetkotte"


  • Blickpunkt der Woche

    Sa., 11.07.2020

    Radstation und Mitfahrerparkplatz: Wieder ein Jahr verloren

    Die Radstation am Bahnhof ist seit Monaten geschlossen, der Mitfahrerparkplatz an der Steinfurter Straße in einem unbefriedigenden Zustand. Wer in Gronau das Fahrrad für die sogenannte letzte Meile nutzen möchte, wird dabei von der Stadt nicht gerade unterstützt . . .

    Beim Blick in alte Zeitungen kann man feststellen, wie schnell die Zeit vergeht. So ist es nun schon über ein Jahr her, dass Verbesserungen an der Radstation und dem Mitfahrerparkplatz an der Steinfurter Straße angemahnt wurden. Was ist seitdem geschehen?

  • Kampagne Stadtradeln mit vielen Angeboten

    Do., 09.07.2020

    Bewegung und Spaß – für ein gutes Klima

    Radfahren bedeutet Bewegung, bringt Spaß und ist zudem gut für das Klima – mindestens drei Gründe, an der Aktion Stadtradeln teilzunehmen, wirbt die Stadt Gronau.

    Stadtradeln – seit vielen Jahren eine Kampagne, an der sich viele Kommunen beteiligen. Es gibt sogar so etwas wie einen Wettstreit unter ihnen. Zudem bringt Radfahren Spaß und Bewegung..

  • Cameron Carpenter spielt in Gronau und Epe

    Do., 02.07.2020

    Star-Organist zwischen Klassik und Baumaschinen

    Stadtmarketing, Bürgerstiftung und Bürgermeister empfingen Cameron Carpenter am Donnerstagmorgen in der Gronauer Innenstadt, wo das erste der fünf Konzerte stattfand.

    Cameron Carpenter sagt sich: Wenn die Leute wegen der Coronakrise nicht in die Konzertsäle kommen dürfen, kommt er eben zu den Leuten. Und so spielte der Star-Organist fünf Konzerte vor Gronauer und Eper Senioreneinrichtungen. Auch mal mit Baumaschinen im Hintergrund. [Mit Video]

  • 50 Jahre Ehrenmal der Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook

    Di., 23.06.2020

    Gedenken hält Erinnerung wach

    Am Denkmal neben dem „Alten Gasthaus Doetkotte“ an der Schwarzenbergstraße 53 legen jährlich die amtierenden Majestäten einen Kranz nieder. Auch im „Corona-Jahr“ hält der Verein das Gedenken aufrecht.

    Das Jubiläum sollte groß gefeiert werden – seit 50 Jahren steht das Ehrenmal der Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook. Der weiße Obelisk hat einen großen Stellenwert.

  • Vorbereitungen auf die Kommunalwahl

    So., 21.06.2020

    Sebastian Laschke Spitzenkandidat der CDU

    Die CDU-Direktkandidaten ziehen gemeinsam in den Wahlkampf: Als Team stehen die Christdemokraten zur Wahl des Stadtrates am 13. September. An der Spitze mit Sebastian Laschke, Birgit Tegetmeyer und Andrea Stenau-van Wüllen (erste Reihe).

    Bei der CDU Gronau und Epe herrschte am Samstag bereits Wahlkampfstimmung. Die Partei stellte ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl am 13. September auf.

  • Abiturientia des Werner-von-Siemens-Gymnasiums erhält Abschlusszeugnisse

    So., 21.06.2020

    „Heute seid Ihr die Bekränzten“

    Alexander Osman, Alexandra Book und Klaus Overesch

    Schulabschlussfeiern entwickeln normalerweise ihre eigene Dynamik. Sie sind geprägt von überschäumender, ansteckender Aufbruchstimmung. Wie gesagt – zu normalen Zeiten. In Coronazeiten dagegen ist das mit dem Anstecken eher unerwünscht. Die Stimmung war daher auch am Werner-von-Siemens-Gymnasium etwas gebremst, als am Samstag in der Schulaula die Abiturzeugnisse überreicht wurden. Statt einer großen Feier mit allen 94 erfolgreichen Abiturientinnen und Abiturienten samt Eltern und Lehrerkollegium gab es einen kleinteiligen Abschiedsmarathon: In sieben Gruppen wurden die jungen Leute im Halb-Stunden-Takt von ihrer Schule verabschiedet. „Hier hat es angefangen, hier sollte es auch abgeschlossen werden“, sagte Schulleiter Thomas Herden.

  • Entlassfeier der Fridtjof-Nansen-Realschule

    Sa., 20.06.2020

    Ein goldener Jahrgang

    Schulleiterin Andrea Preuß ging in ihre Rede auf das Motto der Schüler ein – Die goldenen Zwanziger.

    Coronabedingt ist in diesen Tagen vieles anders. Das fällt besonders bei den Abschlussfeiern der Schulen auf. Und doch konnte sich die Fridtjof-Nansen-Realschule über einen goldenen Jahrgang freuen.

  • Freude über Corona-Lockerungen

    Mo., 15.06.2020

    Trennung schweißt zusammen

    Jeder auf seinem Gebiet:

    Endlich gibt‘s die Möglichkeit für ein unbeschwertes Wiedersehen. Die Bürgermeister von Losser, Bad Bentheim und Gronau trafen sich dafür an einem historischen Ort.

  • Pflanzinseln im Rüenberger See

    Mo., 15.06.2020

    Neue Oasen für Fische

    Die Mitglieder des Sportfischereivereins packen tatkräftig an und lassen zwei neue Schwimminseln ins Wasser des Rüenberger Sees. Mit dabei sind auch Bürgermeister Rainer Doetkotte (3. v. r.), Stefan Nadicksbernd (Sparkassen-Regionaldirektor) (2. v. r.) und Christiane Meyer (Kuratoriumsmitglied Sparkassenstiftung) (r.).

    Zwei künstliche Inseln auf dem Rüenberger See sorgen dafür, dass kleine Fische groß werden können – und diesen auch anderen Insekten und Kleinstlebewesen. Die künstlichen Gebilde haben sich in der Vergangenheit bereits bewährt. Eine erste derartige Insel hat sich als wahres Naturparadies entwickelt.

  • Was bedeutet das Konjunkturpaket für Gronau?

    Mo., 08.06.2020

    Hilfen für viele Problemfelder

    Projekte in Gronau wie die Verbesserung der Innenstadt oder anderes würden trotz Corona weiter wie geplant umgesetzt, versichern der Bürgermeister und sein Kämmerer.

    Das Konjunkturpaket der Bundesregierung umfasst über alles rund 130 Milliarden Euro. Sind damit auch (einige) Sorgen der Kommunen kleiner? Kämmerer Jörg Eising und Bürgermeister Rainer Doetkotte äußern sich zu diesem Thema.