Rainer Furth



Alles zur Person "Rainer Furth"


  • Warnungen der Behörden

    Fr., 20.03.2020

    Vorgehen gegen "Coronapartys" und Quarantäne-Verweigerer

    Warnungen der Behörden: Vorgehen gegen "Coronapartys" und Quarantäne-Verweigerer

    Der Kreis Steinfurt macht darauf aufmerksam, dass die Ordnungskräfte verschärft gegen "Coronapartys" oder die Nichteinhaltung von Quarantäne vorgehen. Auch die anderen Kreise im Münsterland haben eine weitere Warnstufe veröffentlicht.

  • Bahnhofsviertel: Gewalttaten gehen deutlich zurück

    Mi., 18.03.2020

    Kontrollen zeigen Wirkung

    Der münsterische Polizeipräsident Rainer Furth berichtet von einem Rückgang der Zahl der Straftaten rund um den Hauptbahnhof. Die Maßnahmen der Polizei zeigten Wirkung, so Furth.

    Im Bahnhofsviertel ist die Zahl der Gewalttaten seit Jahresbeginn deutlich zurückgegangen. Nach Einschätzung von Polizeipräsident Rainer Furth zeigen die verstärkten Kontrollen der vergangenen Monaten nun Wirkung.

  • Nach Kriminalstatistik

    Di., 03.03.2020

    Polizei kündigt mehr Razzien und Kontrollen am Hauptbahnhof an

    Nach Kriminalstatistik : Polizei kündigt mehr Razzien und Kontrollen am Hauptbahnhof an

    Münsters neuer Polizeipräsident hat am Montagmittag die Kriminalitätsstatistik 2019 vorlegt. Danach gibt es weniger Einbrüche und Diebstähle. Die Kriminalität aber hat insgesamt leicht zugenommen.

  • Kriminalität hat im Jahr 2019 zugenommen

    Mo., 02.03.2020

    Mehr Betrugsfälle, weniger Einbrüche und Diebstähle in Münster

    Kriminalität hat im Jahr 2019 zugenommen: Mehr Betrugsfälle, weniger Einbrüche und Diebstähle in Münster

    Münsters neuer Polizeipräsident hat am Montagmittag die Kriminalitätsstatistik 2019 vorlegt. Danach gibt es weniger Einbrüche und Diebstähle. Die Kriminalität aber hat insgesamt leicht zugenommen.

  • Zahl der Verkehrsunfälle ist gestiegen

    Mi., 26.02.2020

    Furth setzt auf Prävention und Repression

    Der neue Polizeipräsident Rainer Furth (l.) stellte am Dienstag die münsterische Verkehrsunfallstatistik für das vergangene Jahr vor.

    Der neue Polizeipräsident setzt auf Prävention und Repression, um die Verkehrsunfallzahlen zu senken. Zudem verspricht er sich weitere Erfolge von Infrastrukturmaßnahmen, die sich bereits im vergangenen Jahr bewährt haben.

  • Polizei legt Verkehrsunfallstatistik für 2019 vor

    Di., 25.02.2020

    Mehr Unfälle, aber weniger Schwerverletzte

    Im vergangenen Jahr gab es in Münster mehr als 11 500 Verkehrsunfälle.

    Die münsterische Polizei hat am Dienstag die Verkehrsunfallstatistik für 2019 vorlegt. Zwar gab es im vergangenen Jahr mehr Verkehrsunfälle, die Zahl der schwer verletzten Personen ging jedoch zurück.

  • Großeinsatz der Polizei

    Mi., 19.02.2020

    Razzia am Berliner Platz

    Die Polizei kontrollierte am Mittwochabend Personen am Berliner Platz.

    Erst kürzlich hatte Münsters neuer Polizeipräsident eine härtere Gangart angekündigt. Am Mittwochabend folgten den Worten erste Taten.

  • Ankündigung des neuen Polizeipräsidenten

    Di., 18.02.2020

    Furth will Ermittlungen im Bahnhofsviertel ausweiten

    Der neue Polizeipräsident Rainer Furth

    Der neue Polizeipräsident Rainer Furth will die Ermittlungen seiner Behörde im Bahnhofsviertel ausweiten. Das hat er jetzt im Gespräch mit unserer Zeitung angekündigt.

  • Geschäftsleute fühlen sich nach wie vor bedroht

    Di., 18.02.2020

    Berliner Platz: „Natürlich haben wir Angst“

    Diese Geschäftsleute im Bereich Berliner Platz/Windthorststraße fühlen sich nach eigenen Angaben nicht sicher.

    Die Polizei ist mit verdeckten Ermittlern vor Ort und führt regelmäßig Razzien durch. Dennoch fühlen sich die Geschäftsleute rund um Berliner Platz und Windthorststraße nach wie vor durch Drogenhandel und Gewalt direkt vor ihren Türen bedroht.

  • Neuer Polizeipräsident Rainer Furth folgt auf Hans-Joachim Kuhlisch

    Mo., 03.02.2020

    Schlüsselübergabe bei der Polizei

    Der neue Polizeipräsident Rainer Furth (Mitte) und seine beiden Vorgänger Hubert Wimber (l.) sowie Hajo Kuhlisch.

    Erst Mitte Januar wurde die Personalentscheidung vom NRW-Innenministerium bestätigt, zwei Wochen später ist der Neue schon da: Am Montag wurde Rainer Furth im Rathausfestsaal von Innenminister Herbert Reul in sein Amt als Polizeipräsident von Münster eingeführt.