Rainer Werner Fassbinder



Alles zur Person "Rainer Werner Fassbinder"


  • Neuer Deutscher Film

    Mo., 02.03.2020

    «800 Mal einsam»: Ein Tag mit Filmemacher Edgar Reitz

    Filmregisseur Egar Reitz prägte das Kino des sogenannten Neuen Deutschen Films.

    Sein Filmzyklus «Heimat» wurde mit Kritikerlob und Preisen überhäuft. Der Filmemacher Edgar Reitz und sein Schaffen stehen im Mittelpunkt dieser Dokumentation.

  • Ausnahmeerscheinung

    Fr., 28.02.2020

    Fassbinder-Muse Margit Carstensen wird 80

    Margit Carstensen wird 80.

    Sie ist ein Gesicht des Neuen Deutschen Films, Fassbinders Film «Martha» hat sie berühmt gemacht. Aber auch in komischen Rollen kann Schauspielerin Margit Carstensen ihr Publikum überzeugen.

  • Filmfestival

    Mi., 26.02.2020

    Berlinale zeigt Neuverfilmung von «Berlin Alexanderplatz»

    Regisseur Burhan Qurbani (l-r) stellt mit den Schauspielern Jella Haase, Welket Bungue und Albrecht Schuch den Film «Berlin Alexanderplatz» vor.

    Wie sieht eine Neuverfilmung von «Berlin Alexanderplatz» aus? Und wie grausam sind die Bilder wirklich, die der russische Kunstfilm «DAU.Natasha» zeigt? Das wird am Mittwoch auf der Berlinale Thema.

  • Berlinale

    Mi., 26.02.2020

    Burhan Qurbani: Filme werden wieder politischer

    Mit seiner Neuverfilmung von «Berlin Alexanderplatz» geht Burhan Qurbani (39) ins Rennen um den Goldenen Bären der Berlinale.

    Seine Neuverfilmung von «Berlin Alexanderplatz» geht ins Rennen um den Goldenen Bären der Berlinale. Regisseur Burhan Qurbani erzählt vorab, warum er sich mit dem Roman früher gequält - und ihn dann doch noch für sich entdeckt hat.

  • Mit 80 Jahren

    So., 09.02.2020

    Fassbinder-Star Volker Spengler gestorben

    Volker Spengler, hier als Meister Simon in «Der Geizige» nach Molière, war ein Schauspiel-Schwergewicht.

    Er war Erwin und Elvira im Filmklassiker «In einem Jahr mit 13 Monden»: Volker Spengler, berühmt geworden durch den Regisseur Fassbinder, ist acht Tage vor seinem 81. Geburtstag gestorben.

  • Film

    Sa., 08.02.2020

    Fassbinder-Star Volker Spengler gestorben

    Berlin (dpa) - Der mit der Hauptrolle im Fassbinder-Film «In einem Jahr mit 13 Monden» bekannt gewordene Schauspieler Volker Spengler ist tot. Er starb heute im Alter von 80 Jahren in Berlin, wie seine engen Freunde, der Filmemacher Wieland Schulz-Keil und der Hörspielmacher Paul Plamper, der Deutschen Presse-Agentur mitteilten. Spengler wirkte auch in Filmen wie «Die Sehnsucht der Veronika Voss», «Die Ehe der Maria Braun» und in der TV-Miniserie «Berlin Alexanderplatz» von Rainer Werner Fassbinder mit.

  • 70. Geburtstag

    Sa., 01.02.2020

    Barbara Sukowa: Thai-Boxen zwischen Handke und Schönberg

    Barbara Sukowa wird 70.

    Fassbinder entdeckte sie für «Berlin Alexanderplatz», mit Margarethe von Trotta drehte Barbara Sukowa «Bleierne Zeit» oder «Hannah Arendt». Zwischen Theater und Film hat die Schauspielerin eine enorme Spannweite. Und dann gibt es da noch die Musik.

  • „Sehnsucht der Schwestern Gusmão“

    Do., 26.12.2019

    Freie Umsetzung eines Romans von Martha Batalha

    Carol Duarte als Eurídice Gusmão: arrangierte Ehe statt Musik-Karriere.

    Zwei unzertrennliche Schwestern, die im Rio de Janeiro der frühen Fünfzigerjahre auf unterschiedliche Lebenswege einbiegen.

  • Abschied

    So., 15.12.2019

    Ikone der Nouvelle-Vague: Anna Karina gestorben

    Die dänisch-französische Schauspielerin Anna Karina starb im Alter von 79 Jahren in Paris.

    Sie drehte mit den Großen der Branche und war Lebensgefährtin des legendären Regisseurs Jean-Luc Godard. Mit Anna Karina ist einer der letzten Stars des Nouvelle-Vague-Kinos gestorben.

  • Film

    So., 15.12.2019

    Französische Schauspielerin Anna Karina gestorben

    Paris (dpa) - Die französische Filmschauspielerin Anna Karina ist tot. Der Nouvelle-Vague-Star, bekannt durch Filme des Regisseurs Jean-Luc Godard, starb im Alter von 79 Jahren in Paris an den Folgen eines Krebsleidens. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP. Die aus Dänemark stammende Schauspielerin hatte in den 1960er Jahren sieben Filme mit Godard gedreht, darunter «Eine Frau ist eine Frau» und «Elf Uhr nachts». Karina arbeitete unter anderem auch mit Jacques Rivette und Rainer Werner Fassbinder.