Ralf " Ralle " Friedrich



Alles zur Person "Ralf " Ralle " Friedrich"


  • Abschiedsparty im „Ed‘s“

    Di., 01.01.2019

    Großer Bahnhof für „Ralle“

    Zum Abschied noch einmal volles Haus: Viele langjährige Freunde des „Mr. Ed‘s“ feierten mit Wirt „Ralle“ Friedrich den Jahreswechsel.

    Es war ein emotionaler Moment für Ralf „Ralle“ Friedrich, als er am Silvesterabend um 19 Uhr zum letzten Mal die Tür des „Mr. Ed‘s“ für seine Gäste öffnete. Nach der Versteigerung des Inventars (die WN berichteten) und dem letzten Konzert folgte die Abschiedsparty.

  • Versteigerung des Inventars bringt Geld und Emotionen

    Fr., 28.12.2018

    Mr. Ed's: Tausende Euros für Erinnerungsstücke

    Julian Gründken (l.) half Lea Kösters, Vanessa Pawlewski und Ann-Descha Stax (v.r.) beim Tragen des von den Frauen ersteigerten Schildes. Ralf „Ralle“ Friedrich (2.v..l.) war mehr als zufrieden mit der Resonanz der Versteigerung.

    „Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – verkauft!“ Am Donnerstag- und Freitagabend wurden Großteile des Inventars des Mr. Ed‘s versteigert.

  • Die Ära der Kultkneipe geht zu Ende

    Mi., 26.12.2018

    „Ralle“ und sein Ed‘s nehmen Abschied

    Bald gehen im Mr. Ed‘s, einer der beliebtesten Kneipen, die Lichter faus.

    Ralf Friedrich ist eigentlich kein besonders sentimentaler Typ. Und doch wird „Ralle“, wie er überall genannt wird, in diesen Tagen wohl die ein oder andere Träne verdrücken. Der Kneipier muss sich zum 31. Dezember von seinem Mr. Ed‘s verabschieden.

  • Buddenkotte greift zu ungewöhnlichen Mitteln

    So., 02.09.2018

    Mr. Ed's: Verbretterter Protest

    Buddenkotte greift zu ungewöhnlichen Mitteln: Mr. Ed's: Verbretterter Protest

    Gleich nach Ende des Mr. Ed's-Prozesses hatte Hausbesitzer Anton Buddenkotte angekündigt, zu ungewöhnlichen Mitteln zu greifen. Jetzt machte er Nägel mit Köpfen.

  • Rechtsstreit beendet

    Di., 28.08.2018

    Vergleich: Das „Mr. Ed‘s“ schließt

    Rechtsstreit beendet: Vergleich: Das „Mr. Ed‘s“ schließt

    Das „Mr. Ed‘s“ gibt es in dieser Form nur noch bis Jahresende. Dann schließt es. Das ist Ergebnis des Vergleiches vorm Landgericht am Dienstag. Betreiber Ralle Friedrich war resigniert, Besitzer Anton Buddenkotte verärgert.

  • Mr. Ed´s: Verhandlung wird am 5. Juli fortgesetzt

    Mo., 09.04.2018

    Keine neue Lärmmessung

    Mr. Ed´s: Verhandlung wird am 5. Juli fortgesetzt: Keine neue Lärmmessung

    Paradox: Manni Darup wohnt gar nicht mehr in der Emsstraße, hat seine Gaststätte verkauft. Fraglich ist auch, inwieweit Maria und Rainer Schulze Johann von dem Lärm vor der Haustür der Musikkneipe betroffen sind, da sie den Hotelbetrieb in der Familie übergeben haben. „Wir haben in beiden Fällen beantragt, dass die neuen Eigentümer den Prozess übernehmen“, so die Rechtsanwältin des Musikkneipenbesitzers „Ralle“ Friedrich.

  • Lärmstreit: Verhandlung wird am 5. Juli fortgesetzt

    Mi., 04.04.2018

    Mr. Eds: Hinhaltetaktik der Stadt?

    Lärmstreit: Verhandlung wird am 5. Juli fortgesetzt: Mr. Eds: Hinhaltetaktik der Stadt?

    Verstimmt ist Kneipenbesitzer Ralf „Ralle“ Friedrich inzwischen über das Verhalten der Stadt. Einerseits positioniere sich der Bürgermeister pro Ed´s. Doch in Sachen Baugenehmigung und damit erweiterten Öffnungszeiten habe „Ralle“ bis heute keine Antwort. Und das, obwohl ihm eine zeitnahe Genehmigung seitens der Stadt zugesagt worden sei.

  • Mr. Ed's: Rechtsstreit um Musikkneipe

    Di., 27.02.2018

    Neue Lärmmessung statt Urteil

     

    Erst in drei bis vier Monaten soll der Rechtsstreit in Sachen Mr. Ed‘s vor dem Landgericht fortgesetzt werden. Auch am Dienstag erging kein Urteil, wohl aber ein Beschluss, weitere Lärmgutachten vorzunehmen.

  • Bestes Wetter und tolle Motivwagen

    Mo., 12.02.2018

    Lokalkolorit und bunte Kostüme

    Prinz Hanns-Jörg I. „mit Kawumm vom Holzimperium“ und seine Annemarie Christin Wowerus waren begeistert von der Stimmung beim Rosenmontagsumzug.

    Helau! Aus abertausenden Kehlen hörte man es am Rosenmontag immer wieder. Der Umzug war in diesem Jahr wieder ein Erfolg.

  • Stadt kündigt Baugenehmigung für Musikkneipe an / Klage vor Verwaltungsgericht

    Di., 06.02.2018

    Noch kein Urteil im Mr.-Ed's-Prozess

    Viel Lärm um Mr. Ed's: Das Gerichtsurteil wird für den 27. Februar erwartet.

    Das Urteil im Verfahren Mr. Ed‘s versus Nachbarschaft wird am 27. Februar ergehen. Das ist das Ergebnis eines weiteren zweistündigen Prozess-Termins am Dienstag vor dem Landgericht Münster.