Ralf Bierstedt



Alles zur Person "Ralf Bierstedt"


  • Hartz IV-Grundsatzurteil

    Di., 05.11.2019

    In Münster wird seltener gekürzt

    In Münster wurden zuletzt gegen 314 von rund 14 000 erwerbsfähigen Beziehern von Hartz IV-Leistungen bei Versäumnissen die Bezüge gekürzt – seltener als im Landes oder Bundesdurchschnitt. Jobcenter-Leiter Ralf Bierstedt erklärt das mit dem „guten Miteinander“.

    In Münster wird das aktuelle Urteil des Bundesverfassungsgerichts über Sanktionen gegen Bezieher von Hartz IV-Leistungen nicht viel ändern. Das sagt der Leiter des münsterischen Jobcenters – und verweist auf die in der Stadt unterdurchschnittliche Sanktionsquote.

  • Arbeitslosenzahlen sinken

    Mo., 23.07.2018

    Jobcenter zählt weniger Langzeitarbeitslose

    Arbeitslosenzahlen sinken: Jobcenter zählt weniger Langzeitarbeitslose

    Die Zahl der Empfänger von Arbeitslosengeld II (Hartz IV) ohne Job ist in Münster stark gesunken: 431 Arbeitslose weniger verzeichnet die Statistik des Jobcenters für den Juni 2018 im Vergleich zum Juni 2017, wie es in einer Pressemitteilung des Jobcenters heißt.

  • Jobmesse für Geflüchtete und Unternehmen

    Di., 13.02.2018

    Städtisches Jobcenter unterstützt Lotsenprojekt des Avicenna-Studienwerks

    Jobmesse für Geflüchtete und Unternehmen: Städtisches Jobcenter unterstützt Lotsenprojekt des Avicenna-Studienwerks

    Am Freitag, 23. Februar, von 10 - 14 Uhr wird das Forum der Volkshochschule zur Kontaktbörse für Unternehmen und Geflüchtete in Münster. Geflüchtete integrieren und Arbeitskräftepotenziale erschließen, das soll die Jobmesse Unternehmen und Neuankömmlingen ermöglichen.

  • Mehr Flüchtlinge im Jobcenter

    Fr., 20.01.2017

    Auf Dauer neue Arbeit

    Jobcenter-Leiter Ralf Bierstedt.

    Neun Prozent der Hartz-4-Empfänger in Münster sind Flüchtlinge. Die Zahl steigt. Aber im Jobcenter setzt man darauf, dass viele bald ein Arbeit finden.

  • Neue Berufsberatungs-Fachstelle in der Oxford-Kaserne

    Mi., 07.12.2016

    Flüchtlinge starten in Jobs

    Zur Eröffnung der Jobcenter-Fachstelle in der Oxford-Kaserne spielte der Musiker Samir Sfouk, am Stehtisch Stadträtin Cornelia Wilkens und Jobcenter-Leiter Ralf Bierstedt..

    Es soll die entscheidende Weichenstellung für ein neues Leben in einem neuen Land sein: Rund 1500 Flüchtlinge, die inzwischen in Münster als Asylberechtigte anerkannt sind, bekommen im Jobcenter der Stadt in der Oxford-Kaserne Perspektiven für ihre Zukunft in Deutschland aufgezeigt. Seit September ist das Beratungsteam aktiv, jetzt wurde die Fachstelle offiziell eingeweiht.

  • Hungerstreik vorm Stadthaus 2

    Mo., 22.06.2015

    Nur Papagei „Socke“bekommt noch Futter

    Es ist der erste Tag seines Hungerstreiks, Pascal Thüer geht es gut. Sein Papagei „Socke“ bekommt weiter seine Körner. Der 40-jährige Thüer hat seinen Wohnwagen vor dem Stadthaus 2 am Ludgeriplatz abgestellt.

  • Arbeiten im Jobcenter

    Do., 04.12.2014

    Für viele kein Traumjob

    Die Fluktuation ist hoch im Jobcenter: Etwa ein Drittel der 260 Mitarbeiter der städtischen Behörde wechselte in den vergangenen zwei Jahren.

    Der Leiter der Behörde mag es gar nicht schön reden: Die Arbeit beim Jobcenter der Stadt sei für viele seiner Mitarbeiter nicht eben ein Traumjob, sagt Ralf Bierstedt. Etwa ein Drittel der 260 Mitarbeiter starken Belegschaft des städtischen Jobcenters wechselte innerhalb der vergangenen zwei Jahre. Der Personalratsvorsitzende der Stadt, Jochen Lüken, hatte die hohe Fluktuation im Jobcenter unlängst bei der Personalversammlung der Stadt kritisch angesprochen.

  • Trotz Arbeit nicht genug Geld zum Leben

    Fr., 05.09.2014

    Jobcenter: Zahl der Aufstocker in Münster steigt

    Über 4500 MünsteranerInnen haben trotz einer Arbeitsstelle nicht genug zum Leben und sind auf Sozialleistungen angewiesen.

    Die Zahl der Münsteraner, die trotz Berufstätigkeit eine Sozialleistung beziehen, ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Zu dieser Gruppe gehörten im März 2013 genau 4364 Personen, ein Jahr später waren es 4561. Das berichtete Ralf Bierstedt vom Jobcenter Münster den Mitgliedern des Sozialausschusses, der zum ersten Mal in der Legislaturperiode tagte.

  • Mitarbeiter kritisieren Arbeitsbedingungen

    Fr., 21.03.2014

    Unruhe im Jobcenter

    Die Arbeit im Jobcenter sei zuweilen sehr belastend, heißt es aus Reihen der Mitarbeiter.

    Kritik an den Arbeitsbedingungen im Jobcenter: Die Fluktuation sei hoch, ebenso die Arbeitsbelastung, heißt es aus Reihen der Mitarbeiter. Der Leiter weist solche kritischen Anmerkungen jedoch größtenteils zurück.

  • Neuer Empfang im Foyer des Stadthauses 2

    Fr., 17.01.2014

    Mehr Service und kürzere Wartezeit im Jobcenter

    Der Weg zum Jobcenter im Stadthaus 2 führt ab sofort durch den Haupteingang. Am Freitag stellte Oberbürgermeister Markus Lewe den neuen Empfang vor und übergab den symbolischen Schlüssel an Jobcenter-Leiter Ralf Bierstedt.