Ralf Deipenwisch



Alles zur Person "Ralf Deipenwisch"


  • Ralf Deipenwirsch als 1. Vorsitzender des VfL Wolbeck bestätigt

    So., 05.05.2019

    Aufgaben auf viele Schultern verteilt

    Auf vielen Schultern verteilen sich die vielfältigen Aufgaben des VfL Wolbeck bei den gewählten Vorstandsmitgliedern.

    Gut aufgestellt ist der VfL Wolbeck mit seinen 645 Mitgliedern. Und es ist noch Luft nach oben bei einem wachsenden Stadtteil wie Wolbeck es mit seinen derzeit knapp 10 000 Einwohnern.

  • VfL-Mitgliederversammlung beschließt Beitragserhöhung

    So., 15.04.2018

    Neue Trainer dringend gesucht

    Einstimmigkeit prägte die Abstimmungen, hier bei der Anpassung der Beiträge für den VfL Wolbeck. Erich Voss wurde als neuer zweiter Vorsitzender gewählt.

    Die Ehrenamtlichen des VfL Wolbeck bieten einiges, was nicht jeder Fußballverein im Jahresprogramm hat, so der Vorsitzende Ralf Deipenwisch am Freitagabend. Doch aktuell fehlt es an Trainern.

  • Jetzt wurde der neue Fußballplatz auch offiziell eingeweiht

    Fr., 26.05.2017

    Steiniger Weg zum glatten Rasen

    Am Ende eines langen Weges: Der Vorsitzende des VfL, Ralf Deipenwisch (l.), mit Diakon Johannes Gröger. Klaus Glatzel (r. oben) war eine Treibkraft, die das Thema „Kunstrasenplatz“ in Münster öffentlichkeitswirksam auf die Tagesordnung brachte. Während Sachverständige noch den Rasen prüfen, wohnen Offizielle schon der Einweihung des Kunstrasens bei, unter ihnen Norbert Reisener (r. unten).

    Schon seit November 2016 erfreut der Platz die Herzen vieler Kicker. Gleichmäßig glatt, ohne den Ball irritierende Hügel und tückische Löcher. Der der Weg zum neuem Großspielfeld war lang und steinig – er wurde dank breiter Unterstützung bewältigt.

  • VfL Wolbeck stellt sich neu auf / Viel Lob vom Vorsitzenden

    Mo., 03.04.2017

    Neuwahl mit Rückkehrern

    Ein teilweise erneuerter VfL-Vorstand: Der Vorsitzende Ralf Deipenwisch (4.v.l.) ist mit seinem Team sehr zufrieden.

    Drei „Spieler“ mit der Nummer „12“ hat der VfL Wolbeck seit seiner Jahreshauptversammlung: Drei langjährige Aktive des Vorstands gaben ihre Ämter auf. Sie bleiben dem Verein jedoch erhalten. Und da auch Nachfolger bereitstanden, war der Trennungsschmerz in der Gaststätte Kiepe nicht so groß.

  • VfL Wolbeck erhält 500 Euro vom Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen

    Mo., 16.01.2017

    Preisgeld für vorbildliche Flüchtlingsarbeit

    Einen Scheck von der Egidius-Braun-Stiftung  überreichte Kreisvorsitzender Norbert Reisener an den VfL Wolbeck für seine vorbildliche Flüchtlingsarbeit

    Für eine kleine Unterbrechung der Winterhallenrunde der U10-Fußballmannschaften in der Dreifachturnhalle Wolbeck sorgte der Vorsitzende des Kreises Münster im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen FLVW, Norbert Reisener. Denn er besuchte die Veranstaltung mit einem Scheck und einem Kreis-Fußball mit dem FLVW-Emblem.

  • Kunstrasenplatz Wolbeck:

    Mo., 27.06.2016

    Jetzt kommt er tatsächlich

    Der symbolische erste Spatenstich will gekonnt inszeniert werden. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Markus Lewe (4.v.l.) machte es den meisten auch sichtlich Spaß. Ab Dienstag geht es dann mit den Baumaßnahmen richtig los.

    Der symbolische erste Spatenstich ist bereits über die Bühne gegangen. Am Dienstag rollen die Bagger zum Bau des Kunstrasenplatzes am Brandhoveweg an.

  • Jugendmannschaften des VfL gut aufgestellt

    Mo., 25.04.2016

    Ziel: Kunstrasen im Herbst bespielbar

    Mit durchaus positiven Perspektiven kann der Vorstand des VfL Wolbeck in die Zukunft blicken.

    Der VfL Wolbeck zeiht auf seiner Mitgliederversammlung eine positive Bilanz.

  • VfL Wolbeck will den geplanten Bau des Kunstrasenplatzes fördern

    So., 22.03.2015

    29 Sponsoren wurden schon gefunden

    Mit einer Fördertafel  wirbt der VfL Wolbeck für den Bau eines Kunstrasens. Der Vorstand dankte den Sponsoren mit einem Fördererbrunch

    -hk-Seit Freitag hängt die Sponsorentafel des Fußballvereins VfL Wolbeck auf der Sportanlage am Brandhoveweg. Bisher 29 Sponsoren und Förderer sind dort festgehalten, allen voran der Älteste, der 93-jährige Theo Overmann.

  • Johanna Fennenkötter und Sebastian Aland sind Kinderregenten der Achatius-Bruderschaft

    So., 14.09.2014

    Schwere Kette für jungen König

    Das neue Kinder-Offizierscorps mit Königspaar (v.l.): Luca Stening, Johannes

    Bei schönstem Sonnenschein war das Kinderschützenfestder Achatius-Nikolai Bruderschaft Wolbeck am Samstag ein Erfolg – auch nach dem Fall des Vogels, für den Sebastian Aland verantwortlich war. Bei dem Mädchen hatte die vierjährige Johanna Fennenkötter die glückliche Hand.

  • Wolbecker Fußballverein ist optimistisch im Hinblick auf den Eigenanteil

    Mo., 07.04.2014

    VfL kämpft weiter für Kunstrasen

    Sie stehen nach wie vor einig hinter den Projekten des VfL Wolbeck:  Der Vorstand des „Mitmach-Vereins“ mit seinen Beisitzern.

    Bei der Mitgliederversammlung des Fußballvereins VfL Wolbeck 1910 zeigte sich der Vorstand zufrieden damit, dass die Stadt die für den 1. Juni des Jahres geplante Sanierung im Bereich Rasenplatz verschoben hat – der Termin hätte mehrere große Veranstaltungen unmöglich gemacht.