Ralf Doodt



Alles zur Person "Ralf Doodt"


  • "Ode an die Freude"

    So., 05.04.2020

    Feuerwehr dreht Mutmach-Video über den Dächern von Warendorf

    "Ode an die Freude" : Feuerwehr dreht Mutmach-Video über den Dächern von Warendorf

    Da staunten die Anwohner der Marktplätze von Warendorf und den Ortsteilen am Sonntagmorgen nicht schlecht: die Feuerwehr rückte mit ihrer 30-Meter hohen Drehleiter an und ließ die "Ode an die Freude" spielen - als Mutmacher in einer schwierigen Zeit.

  • Abschied vom Stadtprinzen der Session 2018/19

    So., 17.11.2019

    Uwe I.: „Es war eine geile Zeit“

    Auf dem Weg durch die Fußgängerzone ließ sich Uwe I. (Beyer) noch ein letztes Mal von seinen närrischen Untertanen feiern.

    Tränenreich war die Verabschiedung von Stadtprinz Uwe I. (Beyer) am Samstagmorgen auf dem Marienplatz. Von der Ostenmauer aus begleiteten Abordnungen der Ahlener Karnevalsgesellschaften die scheidende Tollität durch die Fußgängerzone auf die Bühne am Marienplatz. Die „Happy Trumpets“ unter Leitung von Ralf Doodt sorgten für Schunkelrunden zum Aufwärmen. Uwe I. bekam bei seinen Dankesworten immer wieder feuchte Augen.

  • Narren erobern das Rathaus

    So., 03.03.2019

    Bürgermeister punktet in Lederhose

    Trotz Schützenhilfe durch Landrat Dr. Olaf Gericke (l.) musste sich Bürgermeister Dr. Alexander Berger (r.) letztlich geschlagen geben und Seiner Tollität Uwe I. den Stadtschlüssel übergeben. Die gut gefüllte Stadtkasse nahm Adjutant Ralf Mersch an sich.

    Die Jecken haben am Sonntag auch in Ahlen endgültig die Macht übernommen. Der Bürgermeister musste sich im närrischen Wettstreit mit Stadtprinz Uwe I. (Beyer) geschlagen geben.

  • Hausbesuch bei Uwe I. (Beyer)

    Sa., 02.03.2019

    Ein Prinz zum Anfassen

    Eingespieltes Team: Stadtprinz Uwe I. (Beyer) mit Adjutant Dieter Matz, Standartenträgerin Martina Matz, Adjutant Ralf Mersch und Fahrer Ludger „Lucki“ Sudholt (v.l.). Foto: jüo

    Seit November pendelt Stadtprinz Uwe I. (Beyer) nun schon zwischen Wohnung, Arbeit und den Sälen und Gaststätten der Narhalla Ahlensia hin und her. Für den Sessionsendspurt hat er sich aber Urlaub genommen, denn in diesen tollen Tagen ist der Terminkalender nicht nur abends und am Wochenende voll.

  • Gala-Prunksitzung der KG „Pütt-Pott-Ploug“

    So., 24.02.2019

    „Kampfsport“ mit Ehefrau und Theke

    „Heute fährt die 18 bis nach Istanbul“: Bei den Songs der „Wüsten Wüstensöhne“ schlängelte sich eine Polonaise durch die Stadthalle. Stadtprinz Uwe I. mischte sich gerne ins Getümmel und blieb bis zum Schluss.

    Bei der Gala-Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft „Pütt-Pott-Ploug“ (PPP) am Samstagabend trat Präsidentin Susanne Konrad nicht nur an der Seite des Stadtprinzen auf die Bühne, sondern ehrte auch Jubilare.

  • 12. Ahlener Kinderkarnevalsumzug

    So., 11.02.2018

    „Blumenkinder“ werben für „Love & Peace“

    Auf dem Parkplatz am Bürgerzentrum Schuhfabrik nahmen die Zugteilnehmer Aufstellung, wie hier die kleinen und großen Jecken der KG „Nett un Oerndlik“.

    Bunt und schrill, wie einst zu den besten Hippie-Zeiten, präsentierte sich am Samstag der 12. Kinderkarnevalsumzug. Tausende kleiner und großer Narren reihten sich in den närrischen Lindwurm von Karnevalsgesellschaften, Kitas und Vereinen ein oder säumten die Zugstrecke.

  • Oktoberfest 2017 in Ahlen

    So., 08.10.2017

    Happy Birthday, Trumpets!

    Volles Haus und ausgelassene Stimmung herrschten beim Oktoberfest im ausverkauften „Hof Münsterland“ zum 45-jährigen Bestehen der „Happy Trumpets“.

    Mit einem zünftigen Oktoberfest feierten die „Happy Trumpets“ ihren 45. Geburtstag. Eine gelungene Generalprobe vor dem 50.!

  • Ponystation „Toni Hämmerle“

    Mo., 04.09.2017

    Lust auf „Pommes Schranke“

    Dieses Sommerfest verdiente seinen Namen. Bei strahlendem Sonnenschein freuten sich die kleinen und großen Gäste der Ponystation über Musik, Ponyreiten, Pfeilwerfen und Löschaktionen. Natürlich gab es auch wieder „Pommes Schranke“.

    Dieses Sommerfest hätte besser nicht laufen können: An der Ponystation überstrahlte die Sonne viele Festaktionen für große und kleine Gäste.

  • „Happy Trumpets“ feiern 45. Geburtstag

    Fr., 18.08.2017

    Abseits des üblichen Sounds

    Es wird schon fleißig geprobt: Yvonne Hengesbach und Ralf Doodt (am Plakat v. l.) laden mit den „Happy Trumpets“ zum Oktoberfest-Geburtstagskonzert in den Hof Münsterland ein.

    Vor 45 Jahren wurden die Blasmusikfreunde „Happy Trumpets“ von Theo Doodt gegründet. Diesen Geburtstag wollen sie aber nicht allein feiern, sondern richten ihr besonderes Konzert am 7. Oktober im Hof Münsterland als Oktoberfest aus. Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich.

  • „Altberühmter Enniger-Markt“

    Mi., 13.07.2016

    Viele bekannte Gesichter

    Das diesjährige Plakatmotiv stammt von dem Vorhelmer Martin Hatscher. Ulrich Stollberg (l.), der den Junker Voß spielt, bekam die Zeichnung nachträglich zu seinem 85. Geburtstag überreicht.

    Der „Enniger-Markt“ ist Kult. Deswegen machen sich auch immer zahlreiche Ahlener auf den Weg, um das Getümmel zu genießen.