Ralf Heese



Alles zur Person "Ralf Heese"


  • Verdoppelung des Reha-Angebots

    Fr., 21.04.2017

    Auf der Großbaustelle brummt es

    Zwischen dem Bestandsgebäude und dem Erweiterungsbau erhält das Reha-Zentrum auch eine Turnhalle, die durchaus bemerkenswerte Ausmaße hat.

    Die Verdoppelung des Reha-Angebots auf später einmal 180 Einzelzimmer und 20 ambulante Plätze wird schrittweise umgesetzt. Im Oktober sollen die ersten Patienten einziehen.

  • Urgestein der Schule für Kranke

    Mo., 12.09.2016

    Mit Ruhe, Kraft und Mitgefühl

    Gregor Hörst (l.) bringt Ruhe und Kraft mit in die Schule. Dafür dankt ihm Schulleiter Peter Heidenreich mit einem Bildband über den Thüringer Wald, in dem der Lehrer genau diese Eigenschaften gerne stärkt. Angefangen zu unterrichten hat Hörst in großen Bettensälen.

    Am 1. Februar 1979 trat Gregor Hörst als junger Mathematik- und Biologielehrer seine Stelle an der „Schule für Kranke“ im St.-Josef-Stift an. In fast 38 Jahren hat sich im Krankenhaus und natürlich auch in der Schule viel verändert. Und so hat der engagierte Pädagoge jede Menge zu erzählen.

  • Dienstjubiläen im St.-Josef-Stift

    Do., 21.07.2016

    Erfolg ist Resultat von Fleiß und Tüchtigkeit

    Feierstunde für die Dienstjubilarinnen Melanie Smykalla, Helga Radek und Brunhilde Söthe (mit Blumen von li.). Es gratulierten Geschäftsführerin Rita Tönjann, Pflegedirektor Detlef Roggenkemper. Gerburgis Kleikamp (MAV), Ärztlicher Direktor Professor Michael Hammer und Stellvertretender Geschäftsführer Ralf Heese (v.r.).

    Brunhilde Söthe, Helga Radek, Melanie Smykalla und Graziella Taverna feiern ihr Dienstjubiläum im St.-Josef-Stift. In einer gemütlichen Runde kamen sie mit der Geschäftsführung zusammen.

  • Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller besucht das St.-Josef-Stift

    Di., 29.04.2014

    „Ein Paradebeispiel“

    Voll des Lobes war Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller beim Besuch des St.-Josef-Stifts.

  • Zusätzlicher Bedarf ermittelt

    Mi., 23.10.2013

    Parkhaus am Handwerkerhof geplant

    Mit der Entwicklung von Krankenhaus und Reha muss auch die Zahl der Parkplätze am St.-Josef-Stift Schritt halten. Im Jahr 2020 werde mit einer Verdopplung der Reha-Plätze der Parkplatz-Bedarf bei 500 Stellplätzen liegen – also ein Plus von 117, ermittelte der stellvertretender Geschäftsführer, Ralf Heese.

  • Ehemaligentreffen im St.-Josef-Stift

    Fr., 02.11.2012

    30 000 Patienten im Jahr

    Ehemaligentreffen im St.-Josef-Stift : 30 000 Patienten im Jahr

    Jede Menge Neuigkeiten erhielten die ehemaligen Mitarbeiter bei ihrem Treffen im St.-Josef-Stift. So etwa die, dass die Zahl der Patienten inzwischen auf jährlich 30.0000 gestiegen ist.

  • St.-Josef-Stift wird weiter wachsen

    Di., 10.04.2012

    Nach dem Bau ist vor dem Bau

    Stillstand bei den baulichen Aktivitäten gibt es am St.-Josef-Stift selten. Und so wird an der Pennigstiege ein neues Behandlungshaus gebaut, in dem moderne OP-Säle untergebracht werden. Zudem sollen zum Park hin ein fünfstöckige Neubau errichtet und das Bettenhaus aus dem Jahr 1972 saniert und modernisiert werden.

  • Für den Start gut gerüstet

    Fr., 23.12.2011

    Reha-Team ist für den Start gut gerüstet

    In wenigen Tagen werden die ersten Patienten im Reha-Zentrum am St.-Josef-Stift therapiert. Das Team hat sich zusammengefunden und ist auf die neue Aufgabe vorbereitet. Auch die Nachfrage ist bereits groß. Und alle Verträge mit den Kostenträgern sind rechtzeitig unter Dach und Fach.

  • Josef-Stift: „Wichtigste sind unsere Mitarbeiter“

    Mo., 07.11.2011

    Josef-Stift: „Wichtigste sind unsere Mitarbeiter“

  • Sendenhorst

    Mo., 12.09.2011

    Viel Neues und Unterhaltsames am St.-Josef-Stift