Ralf Heinisch



Alles zur Person "Ralf Heinisch"


  • Buchvorstellung „Das Spaziercoaching-Prinzip“ im historischen Dom-Kachelzimmer

    Mi., 11.03.2020

    Geistesblitze im Münsterland

    Im historischen Kachelzimmer des St.-Paulus-Doms in Münster fand die Vorstellung statt.

    Ein erfülltes Leben führen – das ist allerorts ein großes Thema. Wie finde ich mich? Wie entdecke ich mein Potenzial? Wie lebe ich zufriedener als zuvor?

  • Buchvorstellung „Das Spaziercoaching-Prinzip“ im historischen Kachelzimmer

    Fr., 06.03.2020

    Geistesblitze im Münsterland

    Ralf Heinisch (kl. Foto) erläuterte im historischen Kachelzimmer des St.-Paulus-Doms in Münster das Spaziercoaching-Prinzip in all seinen Facetten.

    Im Kachelzimmer des Paulusdoms in Münster stellte Ralf Heinisch das nicht alltägliche Buch „Das Spaziercoaching-Prinzip“ vor.

  • Premiere: Heimatverein lädt am 25. August erstmals zum Weinfest ein

    Fr., 17.08.2018

    Musik der Extraklasse gehört dazu

    Freuen sich auf das Weinfest (v.l.): Franz Müllenbeck, (Vorsitzender des Heimatvereins), François Szivos (Sommelier) und Werner Witte (Zweiter Vorsitzender des Heimatvereins). Der Tenor Sebastiano Lo Medico will am Samstag nächster Woche Musik der Extraklasse bieten.

    Der Heimatverein möchte das neu geschaffene Areal rund um Stenings Scheune und dem Heimathaus mit Leben füllen: Am 25. August (Samstag) findet dort ab 17 Uhr erstmals ein Weinfest statt. Neben Getränken werden auch Essen und gute Musik zum Programm gehören. Es treten unter anderem zwei Opernsänger auf: Makiko Tanaka (Sopran) und Sebastiano Lo Medico (Tenor).

  • Gelungene Premiere

    So., 09.04.2017

    Ein makelloser Auftritt

    Gelungene Premiere: Zum ersten Mal gaben der MGV Rheingold und „Die Böhmischen Drei-Zehn“ ein gemeinsames Konzert, das am Samstagabend im Forum der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule stattfand.

    Erstmals traten der MGV Rheingold aus Nordwalde und die „Böhmischen Drei-Zehn“ aus Altenberge zusammen auf. Fazit: Premiere gelungen.

  • Konzert

    Do., 06.04.2017

    Eine besondere Mischung

    Der MGV Rheingold aus Nordwalde und die Böhmischen „Drei-Zehn“ aus Altenberge geben am Samstag ein gemeinsames Konzert. Zu den Hintergründen und zum Programm informierten Ralf Heinisch (gr. Foto r.) und Reinhold Kortebrock.

    Ralf Heinisch (r.) und Reinhold Kortebrock fiebern dem morgigen Samstag entgegen: Erstmals findet ein gemeinsames Konzert des MGV Rheingold der Böhmischen Drei-Zehn im Forum der KvG-Gesamtschule statt. Die Zuschauer dürfen sich auf spannende zweieinhalb Stunden freuen.

  • Gewerbeschau

    Di., 23.08.2016

    Marschklassiker inklusive

    Sebastian Nebel (l.) und Bernhard Bäumer (r.) fieben bereits dem Auftritt der „Böhmischen Drei-Zehn“ entgegen. Ralf Heinisch (2.v.r.) und Manfred Huesmann stellten das Programm vor.

    Auf das Heimspiel freuen sich bereits jetzt Manfred Huesmann und Ralf Heinisch. Die beiden Musiker blicken auf das Programm der „Böhmischen Drei-Zehn“. Die Band ist am zweiten Tag der großen Gewerbeschau am 10./11. September zu hören.

  • Video kommt gut an

    Do., 15.10.2015

    Angekommen in der Schweiz

    Die „Böhmischen Drei-Zehn“ haben es bis in die Schweizer Medien geschafft: Der dortige TV-Sender „Musig24“ spielt dort zwei Videos ab, die vor dem Heimathaus gedreht wurden. Die Eidgenossen freuen sich unter anderem über den „Groove aus der Küche“, so Tubist Ralf Heinisch.

  • Segelflieger aus ganz Deutschland kommen zum Spezialisten-Treffen:

    Sa., 23.05.2015

    Treffen im Zeichen des „V“

    Die Besonderheit ist das Heck: Diese typischen Leitwerke waren eine Besonderheit in den 60er Jahren. Die Besitzer der Maschinen treffen sich an Pfingsten in den Borkenbergen.

    Ralf Heinisch ist davon überzeugt: „Flugzeuge mit V-Leitwerk sind einfach schöner.“ Dass er das sagt, verwundert nicht. Der Vorsitzende des Luftsportclubs Marl ist stolzer Besitzer eines solchen Fliegers, und dem Club gehört ein weiteres Exemplar. Mehr noch: Der Club lädt an diesem Wochenende zum dritten Mal zum Treffen der Freunde dieser speziellen Bauart von Segelflugzeugen ein. Flug-Enthusiasten aus ganz Deutschland haben sich zu diesem Treffen im Zeichen des „V“ angekündigt.

  • Freude über Spende

    Di., 24.03.2015

    1420 Euro für Unicef

    Das Konzert der „Böhmnischen Drei-Zehn“ war ein voller Erfolg – nicht nur musikalisch. Denn unter dem Strich kam ein Reinerlös von 1420 Euro heraus. Das Geld erhielt nun die Unicef-Gruppe in Münster.

  • CD-Verlosung

    Mi., 25.02.2015

    Mit Herz und Humor

    Die „Böhmischen Drei-Zehn“ geben am Sonntag (1. März) ein großes Benefizkonzert. Wer einige Lieder vorab hören möchte, hat dazu Gelegenheit: Die WN verlosen fünf CDs.