Ralf Hippe



Alles zur Person "Ralf Hippe"


  • Nikolaus-Empfang im Niederesch

    Mo., 02.12.2019

    „Von drauß’ vom Walde komm ich her“

    Für die vielen Kinder, die sich am Sonntagnachmittag versammelt hatten, um St. Nikolaus im Niedereschgebiet willkommen zu heißen, hatte der heilige Mann eine Geschichte vorbereitet.

    Am Sonntag fand im Niedereschgebiet der traditionelle Nikolausempfang statt. Zahlreiche Kinder nahmen mit ihren Eltern und Großeltern daran teil.

  • Generalversammlung des Schützenvereins Niederesch

    Di., 12.11.2019

    Eindeutiges Votum für Festvorstand

    Der Festvorstand des Schützenvereins Niederesch hat sich formiert (stehend v.l.): Vorsitzender Ralf Hippe, Kaiser Christoph Stohldreier, Niko Bründermann, Lars Rempe, Robin Hranic und Luk Vergers sowie (mittlere und vordere Reihe v.l.) Peter Rempe, Christoph Bußmann, Markus Bender, Jannes Nienhues, König Ralf Förster, Philip Kappelhoff und Uwe Holtmannspötter. Auf dem Foto fehlen: Markus Lautenschlager, Lukas Ostkotte und Dennis Gawlick vom Festvorstand.

    In der Gaststätte Bücker kam jetzt der Schützenverein Niederesch zu seiner Generalversammlung zusammen. Vorsitzender Ralf Hippe begrüßte zahlreiche Mitglieder, schreibt der Verein in einem Pressebericht. Auf der Agenda stand unter anderem die Wahl des Festvorstandes.

  • Kinderschützenfest im Niederesch

    Mo., 15.07.2019

    Königin musste überredet werden

    Groß und Klein hatten bei dem Event am Bergfreibad jede Menge Spaß.

    Die schwierigste Aufgabe wartete am Samstagnachmittag auf den neuen Kinderschützenkönig im Niederesch, Joos Tombült, erst nach seinem souveränen Siegtreffer. Eigentlich hatte er schon eine Königin an seiner Seite auf der Festwiese am Bergfreibad ins Auge gefasst. Allein – die zierte sich. Erst einmal lief also seine königliche Charme-Offensive ins Leere. Aber er hatte eine überzeugende Mitstreiterin. Die Mutter seiner Erkorenen, Stephanie Stücker, hatte royale Erfahrungen im Schützenverein Niederesch. Vor 30 Jahren war sie die glückliche Königin beim damaligen Kinderschützenfest. Und so redete Mutter Stephanie mit Engelszungen auf Töchterchen und „vielleicht-Königin“ Leni ein. Die widerstand aber weiter den Avancen.

  • Schützenverein Niederesch

    Fr., 05.04.2019

    15 Uniformen in Planung

    An der Versammlung nahm auch der amtierenden König Ralf Förster (r.) teil.

    Generalversammlung beim Schützenverein Niederesch: Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Vergabe des nahenden Schützenfestes sowie einige wichtige Termine.

  • Nikolaus-Empfang im Niederesch-Gebiet

    Di., 04.12.2018

    Regenpause für hohen Besuch

    Der Nikolaus kam mit Knecht Ruprecht und seinen Engeln ins Niedereschgebiet.

    Himmlischer Besuch hatte sich am Sonntag für die Kinder im Niederesch angekündigt, und trotz es wolkenverhangenen Himmels waren wieder einmal viele Eltern mit ihrem Nachwuchs zur dortigen Kita gekommen. Gemeinsam mit der Blaskapelle Gust und dem Lied „Nikolaus, komm in unser Haus“ empfingen sie laut einem Pressebericht den heiligen Mann. Und siehe da: Kaum war der Nikolaus in seiner Kutsche zu sehen, hörte es plötzlich auch auf zu regnen.

  • Schützenverein Niederesch

    Di., 06.11.2018

    Mitglieder votieren für das Bergschießen

    Zum ersten Mal seit 50 Jahren hielt der Verein 2018 das Vogelschießen wieder im Wäldchen am Bergfreibad ab.

    Vorstandswahlen und eine wichtige Entscheidung über den Standort für das Vogelschießen standen jetzt auf der Agenda der Mitgliederversammlung des Schützenvereins Niederesch.

  • Schützenverein Niederesch

    Fr., 01.06.2018

    Ralf Förster holt sich die Krone

    Das neue Königspaar im Schützenverein Niederesch: Iris und Ralf Förster. Das Ringen um die Königswürde dauerte fast fünf Stunden.

    Ralf Förster heißt der neue König des Schützenvereins Niederesch. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Iris wird er für die nächsten zwei Jahre die Regentschaft übernehmen.

  • Schützenverein Niederesch mit neuem Ort fürs Vogelschießen

    Fr., 25.05.2018

    Startklar fürs Fest an Fronleichnam

    Das Schützenfest kann kommen: (v.l.) Vorsitzender Ralf Hippe, Sigrun Jasper (gestaltete die Vitrine), Oberst Roland Nienhues, das amtierende Königspaar Christiane und Walter Heying, Adjutant Uwe Holtmannspötter, Rita Holtmann von der Verbund-Sparkasse, die Fahnenabordnung mit Nils Lagedroste, Philippos Aspiotis-Mundt und Christoph Bußmann. Im Vordergrund Vogel „Berni“

    Am Fronleichnams-Wochenende feiert der Schützenverein Niederesch sein Schützenfest. Und diesmal findet das Vogelschießen nicht im Stadtpark statt.

  • Nikolausempfang im Niederesch

    Mo., 04.12.2017

    Die Sache mit dem lästigen Aufräumen

    Sehnlichst erwartet: St. Nikolaus machte am Sonntagnachmittag Station im Niedereschgebiet. Die Kinder dort bereiteten ihm einen würdigen Empfang.

    Am Sonntagnachmittag war im Niederesch-Gebiet der Nikolaus zu Besuch. Zahlreiche Kinder bereiteten ihm an der Meisenstraße einen würdigen Empfang, ehe sie mit dem heiligen Mann durch den Vereinsbezirk zogen.

  • Schützenverein Niederesch

    Mo., 05.12.2016

    St. Nikolaus rauscht auf himmlischer Mission durch den Vereinsbezirk

    Zum Niederesch kam der Nikolaus in Begleitung zweier Engel – aber auch seines Knechts Ruprecht.

    Mit der Kutsche und in Begleitung zweier Engel und seines Knechtes Ruprecht besuchte der Nikolaus auch den Niederesch.