Ralf Junghöfer



Alles zur Person "Ralf Junghöfer"


  • Jubiläums-Pfingstkonzert des Laerer Madrigalchores bereichert das kulturelle Leben

    Di., 11.06.2019

    Ein tief bewegendes Musikerlebnis

    Unter dem bewährten Dirigat von Ralf Junghöfer erklang das Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel in der zum Konzertraum umfunktionierten Sporthalle.

    Beeindruckend war das Jubiläumskonzert des Laerer Madrigalchores am Pfingstmontag in der Turnhalle Am Hofkamp. Dort führte die Sängergemeinschaft unter dem Dirigat von Ralf Junghöfer das Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel auf. Den instrumentalen Part hatte das „Orchester musica viva“ aus Ibbenbüren übernommen. Für die solistischen Partien konnten die Sopranistin Heike Hallaschka, die Altistin Dagmar Linde, der Tenor Goetz Philipp Körner sowie der Bassist Daniel Dropulja gewonnen werden.

  • Leiter des Laerer Madrigalchores führt in das Oratorium „Messias“ ein

    Do., 09.05.2019

    Vorfreude auf Konzert ist geweckt

    Der Leiter des Laerer Madrigalchores, Ralf Junghöfer (l.), gab im Borchorster Hof, eine informative Einführung in das Oratorium „Messias“.

    Lust auf das nächste Konzert des Laerer Madrigalchores am Pfingstmontag (10. Juni) hat ein besonderer Abend der Christlichen Bildungswerke Horstmar mit Chorleiter Ralf Junghöfer und einigen Sängern gemacht. Dabei gab der Dirigent eine Einführung in das Oratorium „Messias“ mit Gesangbeispielen. Dieses führt die Sängergemeinschaft anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens auf.

  • 40 Jahre Madrigalchor

    Mo., 15.04.2019

    Sängerschar präsentiert „Messias“ zum Jubiläum

    Schon seit 40 Jahren gibt es den Madrigalchor in Laer. Erich Robert Sorge (1933-2005) und Heinrich Fischer haben ihn 1979 gegründet. Zum 40 Jubiläum hat sich die Sängerschar mit ihrem Chorleiter Ralf Junghöfer für ein besonders feierliches Konzert entschieden, nämlich für den „Messias“ von Georg Friedrich Händel mit dem berühmten Halleluja. Nummerierte Karten im Vorverkauf gibt es ab 29. April (Montag) in Laer bei den Geldinstituten und dem Dorfmarketing im Alten Speicher.

  • Konzert von Chorgemeinschaft und „Tanzenden Fingern“

    Mo., 04.03.2019

    Musikalisch geht es auf eine weite Reise

    Akkordeonorchester und Sänger probten jetzt zusammen in der Gempt-Halle.

    Auf die Zielgerade gehen bei der Chorgemeinschaft Lengerich und dem Akkordeonorchester „Tanzende Finger“ die Vorbereitungen für den 7. April. Gemeinsam wird dann ein Konzert in der Gempt-Halle veranstaltet. Tickets dafür sind ab sofort zu bekommen.

  • Vorfreude auf Pfingstkonzert

    Di., 10.02.2015

    „Außergewöhnliches Ereignis“

    Die genießt der Laerer Madrigalchor, der sich jetzt zu einer intensiven Probe im heimischen Pfarrzentrum traf. Unter der Regie von Chorleiter Ralf Junghöfer gelang es, auch die zunächst fremd anmutenden Klänge der Psalmsinfonie von Stravinsky so einzuüben, dass die Runde inzwischen Gefallen an dieser Musik gefunden hat.

  • Frühlingskonzert

    Mo., 07.04.2014

    Die Geheimnisse der russischen Seele

    Zwiebeltürme und Folklore: Russlands Musik bestimmte weite Teile des Frühlingskonzerts. Die Chorgemeinschaft Lengerich wusste zu gefallen.

    Russische Weisen erfüllten am Samstagabend klangvoll die Gempt-Halle beim großen Frühjahrskonzert „Klingender Osten“ der Chorgemeinschaft Lengerich. Dem Publikum wurde ein inspirierendes Musikerlebnis geschenkt.

  • Das Musikprogramm zum Krippenmarkt

    Mo., 25.11.2013

    Adventliche Klänge

    Rund um die Stadtkirche wird das Hüttendorf für den Krippenmarkt aufgebaut. Im Gotteshaus können Gäste wieder eine Krippenausstellung sehen und verschiedene musikalische Veranstaltungen besuchen.

    Am Freitag, 29. November, beginnt der Krippenmarkt. Wie in jedem Jahr werden Besuchern in der Stadtkirche auch wieder eine Reihe musikalischer Angebote gemacht.

  • Chorgemeinschaft zieht Bilanz

    Mi., 27.02.2013

    Kein Neujahrskonzert 2014

    Das Neujahrskonzert 2013. 

    Die Chorgemeinschaft Lengerich hat Bilanz gezogen. Was viele Musikfreunde bedauern werden: Die Ausführung des Neujahrskonzerts 2014 ist sehr fraglich. Voraussichtlich wird es erst im Jahr 2015 wieder eine derartige Veranstaltung in der Gempt-Halle geben.

  • Chorgemeinschaft lädt zum Neujahrskonzert

    Do., 08.11.2012

    Ohrwürmer und komische Oper

    Chorgemeinschaft lädt zum Neujahrskonzert : Ohrwürmer und komische Oper

    Ein sehr anspruchsvolles Konzert soll das Neujahrskonzert der Chorgemeinschaft auch im kommenden Jahr werden. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets gibt es bei den Sängern, in der Tourist-Information im Alten Rathaus und im Autohaus Deitert-Suhre.

  • Leichtfüßig und beschwingt

    Mi., 04.01.2012

    Neujahrskonzert unter Leitung von Ralf Junghöfer ist ein Gemeinschaftsprojekt

    Leichtfüßig und beschwingt : Neujahrskonzert unter Leitung von Ralf Junghöfer ist ein Gemeinschaftsprojekt

    „Der Vogelfänger bin ich ja, stets lustig, heißa, hoppsassa“. Leichtfüßig und beschwingt klingt die bekannte Arie aus „Die Zauberflöte“. So wünscht sich Ralf Junghöfer das Neujahrskonzert am Samstag, 7. Januar, in der Gempt-Halle. Nicht umsonst stellt er die Mozart-Oper in den Mittelpunkt. „Es wurde einfach mal wieder Zeit, mit der Chorgemeinschaft dieses bezaubernde Stück zu präsentieren. Die Vorbereitung hat gezeigt, dass die Wahl richtig war“, freut sich der Dirigent.