Ralf Suhr



Alles zur Person "Ralf Suhr"


  • Wohnen im Alter

    Fr., 27.09.2019

    Im Vorfeld Alternativen zum Pflegeheim finden

    Wer nicht im Pflegeheim wohnen möchte, sollte sich frühzeitig über mögliche Alternativen informieren.

    Wenn ältere Menschen zu Hause nicht mehr angemessen versorgt werden können, ist der Umzug ins Pflegeheim nur eine von mehreren Optionen. Je früher die Beteiligten alle Möglichkeiten durchspielen, desto besser.

  • Stresslevel beobachten

    Fr., 28.06.2019

    Gewalt in der Pflege früh erkennen und nicht verharmlosen

    In der Pflege kann es zu Gewalt kommen. Häufig sind Überforderung und starker Stress Auslöser.

    Immer wieder kommt es zu Gewalt in der Pflege. Eigentlich Schutzbefohlene misshandeln ihre Schützlinge physisch oder psychisch. Aber was sind die Auslöser und wie kann man Aggressionen vorbeugen?

  • Wenn Überforderung überkocht

    Do., 27.06.2019

    So vermeiden Sie Aggressionen in der Pflege

    Ein weiter Weg: Die Pflege von Angehörigen ist oft eine jahrelange Aufgabe. Deshalb müssen die Pflegenden auch auf sich selbst aufpassen.

    Anschreien oder beschimpfen, schlagen und einschließen - oder vernachlässigen. Immer wieder kommt es in der Pflege zu Gewalt. Was können Betroffene und ihre Angehörigen tun? Und wie lässt sich das in Zukunft verhindern?

  • Studie

    Mi., 10.01.2018

    Gesundheitsvorsorge kommt in häuslicher Pflege zu kurz

    Laut dem Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) fehlt vielen pflegenden Angehörigen eine ausreichende Gesundheitsvorsorge.

    Pflegende Angehörige sind oft überlastet. Je älter sie sind, desto schwerer fällt ihnen die Pflege. Der Staat muss also gerade bei älteren Pflegenden darauf achten, dass sie mehr unterstützt werden.

  • Reform des Pflege-TÜVs

    Mi., 06.09.2017

    Stiftung fordert mehr Gewaltprävention in der Pflege

    Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) fordert bei der Überarbeitung des sogenannten Pflege-TÜVs mehr Aufmerksamkeit gegenüber Gewalt in der Pflege.

    Die Reform des Pflege-TÜVs ist dringend notwendig. Die Benotung für Heime und ambulante Dienste entsprach in keiner Weise mehr der Wirklichkeit. Aber wird auch Gewalt in der Pflege künftig ausreichend berücksichtigt?

  • Zu wenig Kontrollen

    Mi., 06.09.2017

    Die unterschätzte alltägliche Gewalt in der Pflege

    In Pflegeheimen kommt es zu Übergriffen auf Pflegende. Ein Experte fordert deshlab eine Überarbeitung des Pflege-TÜVs.

    Weder Pflegekräfte noch Pflegebedürftige sind jeden Tag gleich gut drauf. Auch hier gehören Stress und Konflikte zum Alltag. Und immer wieder auch Gewalt. Experten fordern «eine neue Kultur des Hinschauens».

  • Familie

    Fr., 25.03.2016

    Erster Eindruck zählt - Das richtige Pflegeheim finden

    Lebensqualität sollte auch im Seniorenpflegeheim eine entscheidende Rolle spielen. In der Berliner Einrichtung Domicil «Am Schlosspark» können die Bewohner an unterschiedlichen Kursen teilnehmen.

    Ein ideales Pflegeheim für alle Senioren - das gibt es nicht. Zu unterschiedlich sind die Erwartungen und Bedürfnisse. Wer bei der Wahl des Heims auf Nummer sicher gehen will, sollte dort vor dem Einzug möglichst ein paar Tage zur Probe wohnen.

  • Familie

    Mi., 28.10.2015

    Einsamkeit - Wenn Senioren unfreiwillig alleine sind

    Einsamkeit ist ein Thema, das vor allem Senioren betrifft. Was dagegen hilft, ist vor allem Eigeninitiative und Unternehmungen.

    Einsamkeit ist nicht nur ein Problem für Senioren und Seniorinnen. Aber bei älteren Menschen ist das Risiko höher. Angehörige, Freunde und Senioren selbst können aber versuchen, etwas dagegen zu tun.

  • Familie

    Fr., 31.07.2015

    Pflegekurse erleichtern die Versorgung der Lieben

    Mit der richtigen Technik wird die Hilfe beim Aufstehen einfacher. Solche Tricks lernen pflegende Angehörige im DRK-Pflegebasiskurs in Berlin.

    Manch einer ist im Alter fit wie ein Turnschuh, andere benötigen immer mehr Hilfe. Die kommt meist von der Familie. Für die Angehörigen und auch die Pflegebedürftigen selbst kann das zu Problemen führen. Hilfe bieten Pflegekurse für Angehörige.

  • Familie

    Do., 23.04.2015

    Umfrage: Pflegeberatung ist wenig bekannt

    Nur wenige wissen, was in einem Pflegefall zu tun ist. Das zeigt eine Umfrage.

    Plötzlich wird der Vater oder die Mutter zum Pflegefall - was nun? Hilfe soll eigentlich die Pflegeberatung bieten. Entsprechende Angebote kennen aber nicht viele Menschen. Auch zu erkennen, wann man Hilfe braucht, ist gar nicht leicht.