Ralf Thenior



Alles zur Person "Ralf Thenior"


  • Eine Gemeinde liest - Tag 2

    So., 14.08.2016

    Was Bienen und Karpfen vereint

    Ludger Bohnenkamp (gr. Foto) las aus dem Leben einer Imkerin, Ralf Thenior (rundes Foto) aus seinem neuen Gedichtband „Fliegende Karpfen“.

    Es gibt in Amerika fliegende Karpfen, weiß Ralf Thenior. Ob ihr kurzer Ausflug aus dem Wasser aber reicht, um sich mit Bienen bekannt zu machen? Die beiden Tiere bestimmten den zweiten Tag von „Eine Gemeinde liest“.

  • Alle Termine

    Do., 07.07.2016

    Das Angebot im Überblick

    12. August - 18 Uhr: Mark Twains Gedanken zur deutschen Sprache mit Dirk Rieskamp bei Bücher Schwalbe.

  • Hörspiel zur „Straße der Diebe“

    Do., 11.06.2015

    „Kunst kann viel bewegen“

    Inklusion ist derzeit eines der bestimmenden Themen in der Diskussion um zukunftsweisende Museumskonzepte. Ein Modellprojekt des Museums für Westfälische Literatur in Oelde beschreitet nun mit einem außergewöhnlichen Kooperationsprojekt neue Wege in der Museumsarbeit: Hauptakteure einer experimentellen Hörspielproduktion sind Jugendliche einer heilpädagogischen Wohngruppe des Kreises Warendorf.

  • Schreibwerkstatt auf Haus Nottbeck

    Mo., 14.07.2014

    Aber bitte keine Klapperreime

    Eine konstruktive Arbeitsatmosphäre herrschte während der einwöchigen Schreibwerkstatt auf Haus Nottbeck. Nadine Brinkmann und Verena Meißer vom Literaturbüro Unna schauten den Teilnehmern gelegentlich über die Schulter.

    Können Gedanken galoppieren? Oder wäre fliegen passender? Bei den Teilnehmern der Schreibstattwerkstatt, der in der vergangenen Woche auf Haus Nottbeck stattfand, ging es auch um solche Formulierungsfragen.

  • Ausklang der „Haltlosen Prosa“: Texte mit Lokalkolorit

    So., 28.10.2012

    Literarische Kabinettstückchen

    Ausklang der „Haltlosen Prosa“: Texte mit Lokalkolorit : Literarische Kabinettstückchen

    Gut eine Woche lang stand Ascheberg ganz im Zeichen der „Haltlosen Prosa“. Mit der Lesung der zwölf Preisträger des Wettbewerbs fand die Aktion am Freitagabend ihren Abschluss.

  • Literatur-Workshop: Entspannt kreative Atmosphäre

    Do., 25.10.2012

    Beim Fabulieren „heiß gelaufen“

    Literatur-Workshop: Entspannt kreative Atmosphäre : Beim Fabulieren „heiß gelaufen“

    Die Preisträger des Schreibwettbewerbs „Haltlose Prosa“ fühlen sich in Ascheberg wohl und genießen das intensive Workshop-Klima.

  • Profi-Autoren eröffneten Literaturtage mit heiter unterhaltsamer Lesung

    Mi., 24.10.2012

    Kampftrinker und sprechende Katzen

    Profi-Autoren eröffneten Literaturtage mit heiter unterhaltsamer Lesung : Kampftrinker und sprechende Katzen

    Mit „Haltloser Prosa“ gestalteten die Autoren Thomas Pletzinger, Oliver Uschmann, Jutta Richter und Ralf Thenior einen unterhaltsamen Abend.

  • „Haltlose Prosa“: Literatur-Workshops im Pfarrheim und im Spieker

    Di., 23.10.2012

    „Alte Hasen“ treffen „junge Wilde“

    „Haltlose Prosa“: Literatur-Workshops im Pfarrheim und im Spieker : „Alte Hasen“ treffen „junge Wilde“

    Zwölf Nachwuchsautoren und vier Profi-Schriftsteller treffen sich am Mittwoch und Donnerstag (24. und 25. Oktober) zu einem offenen Austausch in Ascheberg.

  • „Haltlose Prosa“: Workshop und Dichterlesungen

    Fr., 19.10.2012

    Literarisches von heiter bis kritisch

    Im Zeichen der Literatur steht Ascheberg in der nächsten Woche: Insgesamt 16 Autoren werden zu einem Workshop und zwei Lesungen erwartet.

  • Jury „Haltlose Prosa“ hat Nachwuchsautoren für den Workshop im Oktober benannt

    Mi., 12.09.2012

    Das Dutzend ist ausgewählt

    Zwölf vielversprechende Nachwuchsautorinnen und -autoren zwischen 16 und 24 Jahren sind vom 23. bis 27. Oktober 2012 in Ascheberg beim literarischen Workshop „HALTlose PROSA“ zu Gast. Sie sind Preisträger des gleichnamigen Schreibwettbewerbs, den Ascheberg Marketing und die GWK-Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit, Münster, ausgeschrieben hatten.