Ralph Brinkhaus



Alles zur Person "Ralph Brinkhaus"


  • Initiative vom Kolping und KAB gegen Lohn-Dumping

    Mi., 16.09.2020

    „Für uns war Corona ein Segen“

    Mitarbeiter in der Fleischbranche arbeiten im Niedriglohnsektor - künftig soll für sie eine Tarifbindung gesetzlich geregelt werden, wünscht sich die Kolping-Initiative „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“.

    Seit zehn Jahren kämpft Werner Schniedermann gegen Lohndumping. Als schon beinahe jede Hoffnung begraben schien, dass sich die Lage verändert, kam Corona. Und jetzt ist alles anders.

  • Hartes Ringen in Koalition

    Mo., 24.08.2020

    Krisen-Kurzarbeit bis 2022 geplant

    Ausfüllen: ein Antrag für Kurzarbeitergeld der Bundesagentur für Arbeit.

    Mit Kurzarbeit durch die Corona-Krise: Gegen Arbeitslosigkeit in besonders durch die Pandemie betroffenen Branchen hilft der Staat mit Milliarden für Kurzarbeitergeld. Doch wie lange noch - und unter welchen Bedingungen?

  • Gegen mögliche Kampfkandidatur

    Fr., 21.08.2020

    Brinkhaus zu CDU-Vorsitz: Lösung vor Parteitag das Beste

    Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus würde gerne früher einen CDU-Vorsitzenden küren.

    Die SPD hat bereits Olaf Scholz als Kanzlerkandidaten ins Rennen geschickt. Die CDU hingegen hat noch nicht mal einen neuen Chef. Ralph Brinkhaus versucht nun ein enges Rennen zu verhindern.

  • CDU-Zielgruppengespräch mit Ahlener Einzelhändlern

    Fr., 07.08.2020

    Zehn Leerstände zum Jahresende

    Sylvia Sommer übergab einen Brief an Ralph Brinkhaus (r.), aus dem die schwierigen Verhandlungen mit der Mayerschen Buchhandlung hervorgehen.

    Das zweite Zielgruppengespräch führte der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, mit Vertretern des Ahlener Einzelhandels.

  • CDU-Zielgruppengespräch

    Do., 06.08.2020

    „Ganzes Land wird nicht mehr lahmgelegt“

    „Die meisten Menschen sind sehr vernünftig“, lobte Ralph Brinkhaus (M.) die Besucher der Gastronomie. Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wurde von Stadtverbandschef Peter Lehmann (l.) und Bürgermeister Dr. Alexander Berger in der Stadthalle begrüßt.

    Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus traf in Ahlen auf Vertreter der Gastronomie. Und ließ sich von ihnen ihre Erfahrungen während der Coronazeit schildern.

  • CDU/CSU-Bundestagsfraktionschef in Ahlen

    Mi., 05.08.2020

    Handel und Gastronomie bei Brinkhaus

    CDU/CSU-Bundestagsfraktionschef in Ahlen: Handel und Gastronomie bei Brinkhaus

    Ralph Brinkhaus, der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, war am Mittwoch zu Gast in der Stadthalle, um mit heimischen Vertretern aus Einzelhandel und Gastronomie ins Gespräch zu kommen. Dabei nahm er viele Anregungen aus der Praxis mit nach Berlin.

  • Regelbetrieb an Schulen

    Di., 04.08.2020

    Bildungsgewerkschaft: Schulstart ist ein «hohes Risiko»

    Die Bildungsgewerkschaft GEW sieht in den Schulstarts ein hohes Risiko.

    Seit gestern gehen Schüler in Mecklenburg-Vorpommern in die Schule, kommende Woche starten weitere Bundesländer in den Regelbetrieb. Sind die Schulen gut genug vorbereitet?

  • Gesundheit

    Mo., 06.07.2020

    Kreise: Laschet wirbt für Corona-Hotspot-Strategie

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

    Berlin (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat in der CDU-Spitze für eine gezielte Hotspot-Strategie im Kampf gegen die Corona-Pandemie geworben. Es solle aus seiner Sicht mehr regionale Differenzierung bei möglichen Maßnahmen gegen das Auftreten von Corona-Infektionen an Hotspots geben, zitierten Teilnehmerkreise Laschet am Montag aus der letzten Videoschalte der CDU-Spitze vor der Sommerpause. Eine solche zielgerichtete Strategie dürfe nicht an Kreisgrenzen halt machen. Laschet habe sich zudem für ein Beibehalten der Maskenpflicht im Handel ausgesprochen.

  • Stillschweigen vereinbart

    Mi., 01.07.2020

    Koalitionsfraktionen ringen weiter um Wahlrechtsreform

    Eine Entscheidung über die Wahlrechtsreform noch vor Sommerpause ist eher unwahrscheinlich.

    Das wird wohl nichts mehr: Vor der Sommerpause wird es aller Voraussicht nach keine Entscheidung mehr über eine Wahlrechtsreform geben. Die SPD sieht noch Gesprächsbedarf beim Unions-Vorschlag. Gemeinsam blockieren sie aber den Entwurf von FDP, Grünen und Linken.

  • SPD-Reaktion erwartet

    Mi., 01.07.2020

    Union einig bei Wahlrechtsreform-Modell

    Ralph Brinkhaus spricht im März bei der 154. Sitzung des Bundestages. Er und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt haben ein Mandat erhalten, mit der SPD zu verhandeln.

    Die Union hat sich einen Ruck gegeben, nun steht noch die Reaktion der SPD aus: Im letzten Moment könnte es doch noch klappen mit einer Wahlrechtsreform.