Reinhard Lütke



Alles zur Person "Reinhard Lütke"


  • Reiten: Erfolge des RV Albersloh

    Mi., 10.07.2019

    RVA-Mannschaft jubelt über Rang drei im Team-Wettbewerb

    Karl Thiemann (links) und Ronja Balder (rechts) beim Turnier des PSV Wessenhorst.

    Die Reiter des RV Albersloh waren auf zahlreichen Veranstaltungen erfolgreich. Allen voran die Mannschaft, die beim Springpokal in Füchtorf auf Rang drei vorstieß, sorgte für Jubel in der Hohen Ward.

  • Reiten: Milter Reitertage

    Mo., 24.06.2019

    Reinhard Lütke Harmann Zweiter im Großen Preis

    Platz zwei sicherte sich Reinhard Lütke Harmann (RV Albersloh) mit Chou-Chou beim Großen Preis der Milter Reitertage, einem Springen der Klasse M*.

    Für Reinhard Lütke Harmann (RV Albersloh) hat sich der Start bei den Milter Reitertagen gelohnt. Der Reiter des RV Albersloh zeigte sich bei dem Turnier in Topform. Beim Großen Preis musste er nur einem Konkurrenten den Vortritt lassen.

  • Reiten: Turnier RFV Milte-Sassenberg

    Mo., 24.06.2019

    Reinhard Knappheide vom RV Ostbevern feiert Doppelsieg

    Reinhard Knappheide gewann mit Paula den Großen Preis der Milter Reitertage. Das Paar des RV Ostbevern hatte auch das M-Springen am Abend vorher für sich entschieden.

    Erst gewann er ein M-Springen und am Tag darauf den Großen Preis der Milter Reitertage: Für Reinhard Knappheide vom RV Ostbevern hat sich der Ausflug in die Nachbarschaft gelohnt. Die Siegerschleife der S-Dressur Prix St. Georges ging nach Ostwestfalen.

  • Reiten: Turnier in Milte

    Mo., 24.06.2019

    Reinhard Knappheide auf Paula fix und fehlerfrei zum Sieg

    Reinhard Knappheide (RFV Ostbevern) gewann mit Paula den Großen Preis der Milter Reitertage. Dieses Paar hatte auch das M-Springen am Samstag für sich entschieden.

    Doppelter Erfolg für Reinhard Knappheide aus Ostbevern. Rund 24 Stunden nach seinem Sieg beim M-Springen gewann er auch den Großen Preis der Milter Reitertage.

  • Reiten

    Fr., 31.08.2018

    Lütke Harmann vom RV Albersloh in Warendorf nicht platziert

    Reinhard Lütke Harmann und Carlotta.

    Beim Auftaktspringen der 25. Bundeschampionate in Warendorf ging auch Reinhard Lütke Harmann vom RV Albersloh an den Start. Allerdings reichte es im M*-Springen der sechsjährigen Pferde für ihn nicht für eine Platzierung.

  • Reiten: Erfolge des RV Albersloh

    Fr., 18.08.2017

    Pentrop siegt in Amelsbüren – Lütke Harmann qualifiziert sich fürs Championat

     

    Die aktiven Mitglieder des RV Albersloh waren an den vergangenen Wochenenden auf verschiedenen Turnierplätzen zu sehen.

  • Dreitägiger Lehrgang in Vadrup

    Sa., 04.02.2017

    Springsport im Mittelpunkt

    Reinhard Lütke Harmann schulte zwölf interessierte Pferdesportler des RFV Gustav Rau im Springsport. Drei Tage lang gab er Tipps und Anregungen.

    Aus- und Weiterbildung wird beim RFV Gustav Rau Westbevern groß geschrieben.

  • Reiten in Ennigerloh

    Di., 09.08.2016

    Valentin Valkov landet Doppelsieg

    Valentin Valkov errang auf P Compadre Wind Shearit gleiche mehrere Topplatzierungen in Ennigerloh.

    Reinhard Lütke Harmann vom RV Albersloh hat das S*-Springen beim Reitturnier des RZFV Ennigerloh-Neubeckum gewonnen. Mit Contadur war der Reiter aus Milte in der Siegerrunde in 39.42 Sekunden am schnellsten.

  • Reiten

    Mo., 08.08.2016

    Lütke Harmann siegt mit „Contadur“

    Kim Alina Kuhlmann vom RFV Sendenhorst stellte ihr Können in Ennigerloh unter Beweis.

    Reinhard Lütke Harmann stellte sein Können am Wochenende auch beim Turnier in Ennigerloh unter Beweis.

  • Reiten: RV Drensteinfurt

    Di., 15.03.2016

    Kurzhals siegt mit „Nekko“

    Nicole Lechtermann zeigte mit „Thalia Noir“ im L-Springen ihr Können. Sie landete hinter dem Drensteinfurter Torben Kurzhals auf dem zweiten Platz.

    Die heimischen Reiter befinden sich bereits in einer sehr guten Frühform und dürften sich auf die kommenden Turniere freuen. Beim Hallenturnier des RV Geisterholz zeigten die Aktiven ihr Können. Torben Kurzhals vom RV Drensteinfurt setzte sich mit seinem Pferd „Nekko“ in einem L-Springen an die Spitze.