Richard Vespermann



Alles zur Person "Richard Vespermann"


  • Serie: „Abgeschnitten vom Weltverkehr“

    Mi., 13.05.2020

    Erfolgsgeschichte Baumbergebahn

    Moderne Bahn auf historischer Strecke (aufgenommen bei Havixbeck). „So geht Nahverkehr heute“, schreiben Heribert Lülf, Heinz Peirick und Richard Vespermann dazu.

    Die Bürgerinnen und Bürger sind ihrer Baumbergebahn sehr verbunden. Das ist ein Garant dafür, dass deren Geschichte zuletzt sehr erfolgreich war. Heribert Lülf, Richard Vespermann und Heinz Peirick erzählen davon.

  • Die Geschichte der Baumbergebahn

    Mi., 22.04.2020

    Der Rückzug aus der Region

    Abschiedsfahrten bescherten der Bahn noch einmal volle Züge, hier 1991 in Rhede.

    Anfang der 50er Jahre verursachten die zunehmende Konkurrenz durch den Individualverkehr und die kontinuierliche Verlagerung des Güterverkehrs auf die Straßen ein immer größeres Defizit bei der jungen Deutschen Bundesbahn.

  • Die Geschichte der Baumbergebahn

    Fr., 10.04.2020

    Eine Nebenbahn für alle

    Zur Beschleunigung des Stückgutverkehrs setzte die Reichsbahn ab 1934 auch Lastkraftwagen ein. In Havixbeck bestand offensichtlich Anlass zum Feiern.

    Die Nebenbahn zwischen Münster und Empel-Rees am Niederrhein war für viele ein Gewinn. Bis irgendwann kritische Stimmen aufkamen.

  • Bahnstrecke durch die Baumberge brachte die Wende

    So., 05.04.2020

    Anschluss an den Weltverkehr

    Noch während der laufenden Bauarbeiten entstand 1907 diese Postkarte vom Bahnhof in Havixbeck.

    Die Geschichte der Baumbergebahn haben Heribert Lülf, Richard Vespermann und Heinz Peirick in einem Buch niedergeschrieben. In einer Reihe mit unserer Zeitung geben die Autoren einen kleinen Abriss.

  • Mit der Bahn durchs Münsterland zum Niederrhein

    Sa., 04.04.2020

    „Abgeschnitten vom Weltverkehr“

    Dieses Foto eines Dampfzugs haben die Autoren Heribert Lülf, Heinz Peirick und Richard Vespermann für das Cover ihres Buches „Abgeschnitten vom Weltverkehr“ ausgewählt.

    Mit der Geschichte der Eisenbahnstrecke Empel-Rees – Bocholt – Borken – Coesfeld – Münster haben sich Heribert Lülf, Richard Vespermann und Heinz Peirick intensiv befasst. In ihrem neuen Buch eröffnen sie ein Stück Verkehrs- und Wirtschaftsgeschichte des westlichen Münsterlandes, des östlichen Niederrheins sowie des Achterhoeks und der Twente.