Robert Wenking



Alles zur Person "Robert Wenking"


  • Glückwunsch

    Di., 16.04.2019

    Vivat für Inge Zahl

    Zu den ersten Besuchern bei Inge Zahl gehörten Bürgermeister Robert Wenking (l.) und Diakon Franz-Josef Reuver, die im Namen der Kirchengemeinde und der Kommune gratulierten.

    Ihren 90. Geburtstag feierte Inge Zahl Anfang dieser Woche. Die Seniorin, die in einem Apartment des Mervelder Hofes lebt, ist vor neun Jahren aus Castrop Rauxel in die Burgmannsstadt gezogen, um ihrem Sohn und der Schwiegertochter näher zu sein. Zur Familie gehören vier Enkel und acht Urenkel.

  • Müllsammelaktion

    So., 07.04.2019

    Wasserpfeife und noch viel mehr

    Zahlreiche Mitglieder der Jugendfeuerwehr nahmen an der Müllersammelaktion auf Einladung der Christdemokraten teil. Das Horstmarer Stadtgebiet wurde in sechs Routen aufgeteilt.

    Immer wieder großes Entsetzen: Zahlreiche Säcke voll Müll kamen bei der Umweltaktion zusammen.

  • Stadtkegelmeisterschaft: Nach 14 880 Würfen stehen die neuen Meister fest

    Mo., 01.04.2019

    Eheleute Fier siegen überlegen

    Schirmherr der Stadtkegelmeisterschaft Bürgermeister Robert Wenking (r.) überreichten den Platzierten ihre Pokale und Urkunden. 14 880 Würfe waren notwendig, 509 Mal wurden alle Kegel abgeräumt. Neue Stadtmeister sind Berthold und Petra Fier.

    Nach langem Kampf und Ringen um jedes einzelne Holz fanden die Kegelstadtmeisterschaften am vergangenen Samstag ihren Abschluss. Neue Stadtmeister sind die Eheleute Petras und Berthold Fier.

  • Ein Urgestein der Stadt geht nach 37 Dienstjahren in den Ruhestand

    Do., 28.03.2019

    Heinz Lölfing prägte die Stadt mit

    Heinz Löfing (r.) scheidet nach 37 Jahren aus dem Dienst aus. Bürgermeister Robert Wenking bedankte sich im Beisein der Ehefrau Petras Raus und vielen Kollegen und Gästen für das stets loyale und verläßliche Pflichterfüllung zum Wohle der Stadt.

    Im Beisein seiner Familie, zahlreicher Kollegen, der Fraktionsvorsitzenden der Ratsparteien, Pfarrdechant Büll sowie von Spitzen der Feuerwehr wurde im Borchorster Hof Verwaltungsrat Heinz Lölfing (65) in den Ruhestand verabschiedet.

  • Kegelstadtmeisterschaft: Ehrungen mit Abschlussparty am Samstag

    Mi., 27.03.2019

    Erinnerungen eines Dauersiegers

    Dieter Kubsch war zwölf Mal Stadtmeister. Urkunden und Pokale hängen in seinem Gartenhaus. Die ersten Sieger der Meisterschaft (kl. Bild/v.l.) Erich Küper.Dieter Kubsch und Karl Wehrmann.

    Am Samstag (30. März) findet ab 20 Uhr die Siegerehrung der Stadtkegelmeisterschaft 2019 mit einer Abschlussparty im Vereinshaus der Katharinen ab 20 Uhr statt. Die Siegerehrung wird von Schirmherr Bürgermeister Robert Wenking ab 20.30 Uhr vorgenommen.

  • Jahreshauptversammlung der Brandschützer im Gerätehaus Leer

    Di., 19.03.2019

    Jüditz haben das Feuerwehr-Gen

    Wehrführer Frank Burrichter Jürgen Bückers, Frank Wenking (25 Jahre) Thomas Jüditz, Thomas Selker (35 Jahre); Reinahrd Robers, Gerhard Meis, Carlfried Raus (40 Jahre) Kreisbrandmeister Raphael Ralph Meier, Bürgermeister Robert Wenking (v.l.).

    Nach 18 Jahren legte Thomas Jüditz (r.) sein Amt als stellvertretender Leiter der Feuerwehr Horstmar nieder. Darüber hinaus war er 22 Jahre lang als Löschzugführer in Leer aktiv. Dafür dankte Wehrführer Frank Burrichter (l.) dem „Musterbeispiel eines genbedingten Feuerwehrmanns“ während der Jahreshauptversammlung. Zu deren Höhepunkten gehörten zahlreiche Ehrungen und Beförderungen.

  • Sandsteinfarbene Betonsteine

    Fr., 15.03.2019

    Bloß kein Kopfsteinpflaster. . .

    Noch besteht der Kirchplatz der St.-Gertrudis-Gemeinde aus einem Materialmix an Kopfsteinpflaster. Dieses soll im Rahmen der Umgestaltung durch sandsteinfarbene Betonsteine ersetzt werden.

    „Bloß kein Kopfsteinpflaster mehr“, lautet der Wunsch besonders der älteren Menschen zur Veränderung des Kirchplatzes von St. Gertrudis, Dieser wird im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier NRW“ umgestaltet. Der Rat hat der Materialauswahl des Arbeitskreises „Neugestaltung Kirchplatz“ jetzt zugestimmt. Diese sieht sandsteinfarbene Betonsteine vor.

  • Alle Register gezogen

    So., 24.02.2019

    „Trump“ scharf auf den Prinzenthron

    Die Elferratsfrauen sangen gemeinsam mit dem Prinzenpaar Christoph I. Heising und ihrer Lieblichkeit Manuela II. Lawson

    Tolle Stimmung herrschte beim Bütt- und Shownachmittag der Ccnorden, die unter dem Motto „Concordia feiert wie in alten Zeiten, will mit Humor und Helau Freude bereiten“ im Vereinshaus der Katharinen ihren Besuchern ein super Programm mit zahlreichen Höhepunkten boten. Zu den Höhepunkten gehörte der Auftritt von Bürgermeister Robert Wenking als „Karl Lagerfeld“ und „Donald Trump“.

  • Stadt plant Bau eines größeren Regenrückhaltebeckens

    So., 17.02.2019

    Kampf den Wassermassen

    An der Eggeroder Straße will die Stadt Horstmar ein neues Regenrückhaltebecken bauen. Der Kreis und das Land sind bei der Maßnahme mit im Boot.

    Im oberen Bereich der Eggeroder Straße plant die Gemeinde den Bau eines Regenrückhaltebeckens.

  • Mehrheit für Standort am Lernzentrum

    Fr., 15.02.2019

    Ratsmehrheit stimmt Standort zu

    Auf dieser stadteigenen Fläche, die jetzt noch mit Obstbäumen bepflanzt ist, und die an die historische Gartenanlage Drostenkämpchen grenzt, soll der neue Kindergarten entstehen. Das Grundstück war ursprünglich für eine mögliche Erweiterung des Lernzentrums gedacht.

    Der neue Vier-Gruppen-Kindergarten in der Burgmannsstadt entsteht am Lernzentrum Horstmar in unmittelbarer Nähe des Drostenkämpchens. Dafür sprach sich die Ratsmehrheit gegen die Stimmen der Grünen während der Sitzung am Donnerstagabend aus. Dabei schilderte Bürgermeister Robert Wenking noch einmal ausführlich die „Historie“ des Themas samt Standortsuche und Diskussionen.