Robert Wenking



Alles zur Person "Robert Wenking"


  • Viele Glückwünsche

    Mo., 14.01.2019

    Vivat für Maria Schütte

    Die Glückwünsche der Stadt Horstmar überbrachte Bürgermeister Robert Wenking (2.v.l.) der Jubilarin im Beisein ihrer Familie.

    Zu ihrem 90. Geburtstag gratulierte Bürgermeister Robert Wenking der in Erwitte im Kreis Soest geborenen Maria Schütte nachträglich während der offiziellen Feier am Sonntagvormittag im „Holskenbänd“. Dort feierte die Seniorin im Kreis der Familie ihren Ehrentag.

  • Tolle Entwicklung

    Fr., 11.01.2019

    Eine wahre Erfolgsgeschichte

    Dank der Spendenbereitschaft der Bürger ist der Sozialladen „KomMode“ gut gefüllt. Im Werkstattbereich engagieren sich auch viele Flüchtlinge, insbesondere bei der Reparatur von Fahrrädern.

    Schon seit drei Jahren gibt es den Sozialladen „KomMOde“. Dieser wurde im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus in der Graf-Bernhard-Straße errichtet, um Flüchtlingen zu helfen. Allerdings gilt das Angebot nicht nur für Migranten, sondern auch für Bürger vor Ort, die Not leiden. So wollen die Helfer allen gerecht werden. Der Name steht „KomMode“ stehe für Kommunikation und Mode.

  • Alles Gute

    Mo., 07.01.2019

    Vivat Schwester Radegundis

    Elisabeth Veldhues (l.vorne) überbrachte stellvertretend für den Landrat die Glückwünsche des Kreises Steinfurt. Pfarrdechant Johannes Büll (r.vorne) gratulierte Schwester Radegundis im Namen der Kirchengemeinde St. Gertrudis und Bürgermeister Robert Wenking im Namen der Stadtverwaltung des Rates.

    Zahlreiche Glückwünsche konnte Schwester Radegundis, die seit 2012 im Haus Loreto in Leer lebt, zu ihrem 100. Geburtstag entgegennehmen. So gratulierten beispielsweise Bürgermeister Robert Wenking, Pfarrdechant Johannes Büll und Elisabeth Veldhues stellvertretend für den Landrat des Kreises Steinfurt. Sie las der Jubilarin auch aus einem Glückwunschschreiben des Ministerpräsidenten vor.

  • Neuer Kindergarten

    Di., 18.12.2018

    Vier-Gruppen-Anlage geplant

    Wegen steigender Anmeldezahlen wird in der Stadt Horstmar ein neuer Kindergarten gebraucht. Dieser soll auf einem städtischen Grundstück an der Textilstraße im Investorenmodell errichtet werden. Dort ist eine Vier-Gruppen-Anlage für 80 Mädchen und Jungen vorgesehen. Für den Übergang wird ein Provisorium gebraucht, so Bürgermeister Robert Wenking.

  • Vom Tisch

    Fr., 14.12.2018

    Neue Rekord-Beratungszeit

    Die Dachsanierung des Lernzentrums Horstmar stand in diesem Jahr an.

    Am 4. Oktober durch Bürgermeister Robert Wenking und Kämmerer Georg Becks eingebracht, und am 13. Dezember schon verabschiedet – so sieht die neue Rekord-Beratungszeit des Stadtrates Horstmar für den Haushaltsplan für 2019 aus. Diesen haben alle vier im Rat vertretenen Fraktionen während der letzten Sitzung in diesem Jahr verabschiedet.

  • Sitzungssaal modernisiert

    Fr., 07.12.2018

    „Das ist eine Premiere“

    Zur abschließenden Etatberatung traf sich der Haupt- und Finanzausschuss am Donnerstagabend im modernisierten Sitzungssaal des Rathauses.

    Abschließende Haushaltsberatungen absolvierten die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses während ihrer Sitzung am Donnerstagabend. „Das ist eine Premiere“, gab Bürgermeister Robert Wenking zu bedenken, dass das Fachgremium zum ersten Mal im umgestalteten Sitzungssaal des Historischen Rathauses tagte. So wurde dieser mit neuester Technik ausgestattet und verschönert.

  • SPD berät den Haushalt

    Fr., 16.11.2018

    „Erster Schritt ist getan“

    Zur Beratung des Haushaltsplanes 2019 trafen sich die Mitglieder der SPD-Fraktion Horstmar/Leer im neugestalteten Sitzungssaal des Historischen Rathauses. Bürgermeister Robert Wenking und Kämmerer Georg Becks stellten das Zahlenwerk vor.

  • Positives Fazit

    Do., 15.11.2018

    CDU stellt Weichen für die Zukunft

    Bürgermeister Robert Wenking (3.v.r.) und Kämmerer Georg Becks (2.v.r.) standen der CDU-Fraktion Rede und Antwort.

    Zufrieden zeigt sich CDU-Fraktionsvorsitzender Winfried Mollenhauer mit dem Ergebnis der Haushaltsberatungen mit Bürgermeister Robert Wenking und der Verwaltung. „Wir haben zukunftsträchtige Entscheidungen getroffen, die sich in den nächsten Jahren sehr positiv auf alle Lebensbereiche der Horstmarer Bevölkerung auswirken“, so Fraktionschef in einem Pressetext.

  • Goldhochzeit im Haus Janßen

    Fr., 09.11.2018

    Gemeinsamkeiten verbinden

    Jutta und Anton Janßen (r.) freuen sich über 50 gemeinsame Ehejahre. Zur Goldhochzeit gratulierte Bürgermeister Robert Wenking. Den Bogen und die Zahl „50“ vor der Haustür haben die Nachbarn gestaltet, zu denen die Janßens ein gutes Verhältnis haben.

    Zum zweiten Mal in diesem Jahr wird bei der Familie Janßen am Lerchenweg groß gefeiert. Stand im Februar noch der 80. Geburtstag von Professor Dr. Anton Janßen an (wir berichteten), so sind es jetzt die 50 gemeinsamen Ehejahre mit seiner Frau Jutta. Dazu besuchte Horstmars Bürgermeister Robert Wenking die beiden bekannten Persönlichkeiten, die seit 1972 das öffentliche Leben in der Burgmannstadt mitgestalten. Seit dem 12. Dezember ist Anton Janßen Ehrenbürger der Stadt Horstmar.

  • Etatberatungen

    Do., 08.11.2018

    „Wir wollen die Zukunft gestalten“

    Die CDU-Fraktion trifft sich am kommenden Samstag (10. November) um 9 Uhr zur Etatberatung mit Bürgermeister Robert Wenking und Kämmerer Georg Becks in der Gaststätte Vissing in Leer. Hinter zahlreichen Haushaltsstellen, insbesondere der Investitionsliste, steht das Motto der CDU-Fraktion, „Zukunft gestalten“ zeichnet Fraktionsvorsitzender Winfried Mollenhauer die Weichenstellung seiner Partei vor.