Robin Denstorff



Alles zur Person "Robin Denstorff"


  • Zweiter „Hafenratschlag“

    Do., 11.04.2019

    Hafenmeister soll Hafen managen

    Rund 60 Akteure aus dem Hafenviertel kamen am Donnerstag zum „Hafenratschlag“.

    Zum zweiten Mal fand am Donnerstagabend der „Hafenratschlag“ statt. Rund 60 Akteure – von Anwohnern über Investoren bis zu Initiativen – machten sich Gedanken über den Hafen der Zukunft.

  • Schnellstraßen für Fahrräder

    Di., 02.04.2019

    Anstoß für bessere Radwege am Kanal

    Der Dortmund-Ems-Kanal durchquert das münsterische Stadtgebiet. 

    Noch sind es eher Schotterwege, die am Kanal entlangführen. Das soll sich nach dem Willen von CDU und Grünen ändern – und könnte Fahrradfahrer freuen.

  • Masterplan soll Brachen beleben

    Sa., 30.03.2019

    Planung für Hafen geht weiter

    Blick auf das Gelände an der Nieberdingstraße 

    Am Hafen liegt noch vieles brach. Die Stadt will dort neues Leben einhauchen. Und arbeitet deshalb am Masterplan Stadthäfen weiter

  • Rot eingefärbte Fahrradstraßen

    Sa., 30.03.2019

    „Der Autofahrer muss erkennen, dass etwas anders ist“

    So soll die Wilhelmstraße künftig zwischen Einsteinstraße und Orléans-Ring aussehen. 

    Manch einer wird künftig mehr rot sehen – zumindest auf den Fahrradstraßen Münsters. Die erste Variante dieser Art wurde jetzt auf den Weg gebracht. Und es geht weiter.

  • Visualisierung der Wilhelmstraße

    Fr., 29.03.2019

    Premiere für Münsters neue Fahrradstraßen

    Einen ersten Eindruck, wie künftig die Fahrradstraßen in Münster aussehen sollen, vermittelt die Visualisierung der Wilhelmstraße.

    Manch einer wird künftig mehr rot sehen – zumindest auf den Fahrradstraßen Münsters. Die erste Variante dieser Art wurde jetzt auf den Weg gebracht. Und es geht weiter.

  • Hafenentwicklung

    Mo., 25.03.2019

    Veränderungssperre für den Bereich Scheiwe-Straße: Bauarbeiten vorerst tabu

    Die Theodor-Scheiwe-Straße ist seit Dezember 2015 gesperrt. 

    Die Stadt plant eine Veränderungssperre für das Areal um die Theodor-Scheiwe-Straße. Dann dürften keine Bautätigkeit vorgenommen werden, bis die Stadt einen neuen Bebauungsplan aufgestellt hat. 

  • Stadtbaurat Denstorff diskutiert mit Verkehrsclub

    Mo., 25.03.2019

    Mobilität ist eine persönliche Entscheidung

     Robin Denstorff, Planungsdezernent der Stadt Münster (l.), und der Vorsitzende der VCD-Rgionalgruppe, Thomas Lins, diskutierten im Umwelthaus über das Thema Mobilität.

    Wie gedenkt die Stadt Münster das scheinbar unaufhaltsam wachsende Verkehrsaufkommen zu steuern? Das wollte der Verkehrsclub Deutschland (VCD) von Robin Denstorff und weiteren Teilnehmern einer Diskussionsrunde wissen. Der Stadtbaurat lieferte viele Schlagworte, machte aber auch deutlich, wo die öffentliche Planung an ihre Grenzen stößt.

  • Besuch auf der Baustelle

    Sa., 23.03.2019

    CDU und Grüne besichtigen Hafencenter

    Vertreter von CDU, Grünen sowie der Firma Stroetmann trafen sich auf der Baustelle des Hafencenters, um die Situation nach dem Baustopp zu besprechen.

    Derzeit ist das gerichtlich gestoppte Projekt Hafencenter ein Schandfleck. Politiker von CDU und Grünen verschafften sich jetzt vor Ort einen Eindruck. Die Stadt arbeitet derweil auf Hochtouren an einer sogenannten „Heilung des Bebauungsplans“.

  • Öffnung für den Autoverkehr nicht mehr geplant

    Sa., 16.03.2019

    Stadtbaurat verzichtet auf Theodor-Scheiwe-Straße

    Die private Theodor-Schweiwe-Straße ist gesperrt.

    Die Verkehrsplanung am Hafen erfolgt auf einer neuen Basis: Die Stadt Münster verzichtet darauf, auf eine Wiedereröffnung der gesperrten Theodor-Scheiwe-Straße zu drängen und plant ohne sie.

  • Ringen um Hafencenter

    Fr., 08.03.2019

    Stadt will retten, Mehrheit wünscht Abriss

    Ringen um Hafencenter: Stadt will retten, Mehrheit wünscht Abriss

    Wie geht es nach dem Baustopp weiter mit dem Hafencenter? Investoren und Stadt wollen das Projekt retten, die Bevölkerung sieht das mehrheitlich anders, wie das Münster-Barometer unserer Zeitung zeigt.