Sebastian Mai



Alles zur Person "Sebastian Mai"


  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 27.09.2019

    Keine Entwarnung, aber neuer Mut

    Fußball: 3. Liga: Keine Entwarnung, aber neuer Mut

    Preußen Münster erwartet am 10. Spieltag Aufsteiger FC Bayern München II. Dabei steuert der Fußball-Drittligist auf eine gute Kulisse mit über 8000 Zuschauern zu. Frohe Kunde gab es auch beim Personal: Maurice Litka ist wieder fit und Simon Scherders Sperre war gestern.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 22.09.2019

    Preußen Münster punktet kurios, aber verdient in Halle

    Aufregendes Finale einer aufregenden Partie: Preußen-Keeper Maximilian Schulze Niehues (r.) stellt seinen Ex-Kollegen Sebastian Mai nach dessen rustikalen Einsatz gegen Luca Schnellbacher zur Rede.

    Dieses Spiel hat Spuren hinterlassen: Dicke Knöchel, blaue Flecken, heisere Stimmen – aber auch das Gefühl großer Zufriedenheit. Der SC Preußen Münster hat sich im sächsischen Halle mit echter Knochenarbeit einen verdienten Zähler erarbeitet. 2:2 hieß es am Ende – doch es droht noch Ungemach.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 21.09.2019

    Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter

    Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter

    Gibt’s nicht? Von wegen. Das Gastspiel der Preußen am Samstag beim Spitzenreiter aus Halle endete zwar aus Sicht der Gäste mit dem 2:2 (0:0) äußerst erfreulich. Wurde aber flankiert von einem Wechselchaos unmittelbar vor dem Ausgleich durch den ins Spiel gekommenen Joel Grodowski (84.). Und wer war schuld daran? Torsten Ziegner, Halles Fußball-Lehrer, schob den Schwarzen Peter den Unparteiischen in die Taschen.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 20.09.2019

    RW Ahlen erobert Tabellenspitze: Remis gegen den FC Gütersloh

    Timon Schmitz (links) und RW Ahlen hatten mit dem FC Gütersloh einen unbequemen und kompakten Widersacher.

    Rot-Weiß Ahlen ist neuer Spitzenreiter. Gegen den FC Gütersloh reichte es allerdings nicht zum erhofften Sieg. Lange sah es gar nach einer Niederlage aus. Doch dann stach jemand, der erst zur zweiten Hälfte eingewechselt wurde.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 01.09.2019

    Angriff auf die Tabellenspitze: RW Ahlen bezwingt 1. FC Kaan-Marienborn

    Knoten geplatzt: Luca Steinfeldt (vorne rechts) machte beim 3:1-Erfolg der Ahlener gegen Kaan-Marienborn sein erstes Tor. Die Rot-Weißen schoben sich in der Oberliga auf Platz zwei vor.

    So kann es weitergehen: Oberligist Rot-Weiß Ahlen hat mit dem 3:1 (1:1)-Erfolg beim 1. FC Kaan-Marienborn wettbewerbsübergreifend den dritten Sieg binnen einer Woche eingefahren. Damit hat sich die Mannschaft von Christian Britscho in der Tabelle bis fast ganz nach oben vorgearbeitet. Nur eine Mannschaft ist noch besser.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 18.08.2019

    Drepper packt den Drehschuss aus: RW Ahlen unterliegt TuS Ennepetal

    Der entscheidende Unterschied: TuS Ennepetal hatte in Dennis Drepper (links) einen Spieler, der traf. Rot-Weiß Ahlen nicht. Drepper besorgte das 1:0 per unhaltbarem Drehschuss in der 81. Minute.

    Richtig viele Tore sind am zweiten Spieltag der Oberliga gefallen. Ausgerechnet das nominelle Spitzenspiel zwischen dem Ersten TuS Ennepetal und dem Dritten Rot-Weiß Ahlen drohte, zu einer Nullnummer zu werden. Am Ende hätte es den Gästen aus Ahlen besser gefallen, wenn es dabei geblieben wäre.

  • DFB-Pokal

    Mo., 12.08.2019

    Zittersieg nach Verlängerung: Wolfsburg entgeht Blamage

    Halle-Keeper Kai Eisele (l-r) ist geschlagen, Wolfsburgs Robin Knoche feiert sein Tor zum 4:3.

    Nervenkitzel statt souveräner Sieg: Der neue Trainer Oliver Glasner gewinnt mit dem VfL Wolfsburg in der ersten Pokalrunde bei Drittligist Halle erst in der Verlängerung.

  • Fußball: Jugend-Westfalenliga

    Mo., 13.05.2019

    Eklatante Schwäche kostet RW Ahlen Punkte gegen Bielefeld

    Zum Führungstor kamen die A-Jugendlichen von Rot-Weiß Ahlen. Danach aber drehte Arminia Bielefeld die Partie. Insbesondere die Schwäche bei der Verteidigung von Standards kostete die Hausherren die Punkte.

    Die Erfolgsserie der A-Junioren von Rot-Weiß Ahlen ist gerissen. Mit dem 1:3 gegen Arminia Bielefeld kassierte die Mannschaft von Marcel Stöppel die erste Niederlage nach der Winterpause. „Es wäre definitiv mehr drin gewesen“, ärgerte sich der Übungsleiter. Wenn da nur nicht die Standards wären...

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 12.05.2019

    Achtbares Ergebnis: RW Ahlen verliert knapp gegen Meister Schalke

    Freistoßhammer: Altmeister Cihan Yilmaz (Mitte) erzielte kurz vor Ende den Anschlusstreffer. An der Niederlage gegen Schalke änderte das nichts. Sehenswert war es aber allemal.

    Was ist gegen Meister Schalke drin? Die Antwort gab Rot-Weiß Ahlen auf dem Platz: ein munteres Spiel, eine achtbare Leistung und eine knappe Niederlage. Damit ließ sich gut leben. Das Tor des Tages schossen die Ahlener überdies. Mit dem Klassenerhalt wird es aber nun doch noch mal eng.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 10.05.2019

    Ja Mai, war des schee: RW Ahlen nach Klassenerhalt gegen Meister Schalke

    Läuft bei ihm: Der erst 18-jährige Sebastian Mai erzielte am Mittwoch in der Nachspielzeit das Siegtor gegen Siegen und jubelte, als sei nichts passiert. Das Tor brachte RW Ahlen höchstwahrscheinlich den Klassenerhalt ein. Nun darf Mai auch gegen Spitzenreiter Schalke ran.

    Sein später Treffer gegen Siegen war immens wichtig – für ihn selbst und für seinen Verein. Der A-Jugendliche Sebastian Mai schoss damit Rot-Weiß Ahlen zum Klassenerhalt und darf nun auch gegen Meister Schalke ran. Gegen den Ligaprimus freut sich Trainer Christian Britscho auf ein endlich normales Spiel.