Sebastian Vettel



Alles zur Person "Sebastian Vettel"


  • GP von Aserbaidschan

    Do., 25.04.2019

    «Absoluter Glaube» an WM-Titel: Vettel hofft auf die Wende

    Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hofft auf ein schnelles Auto in Baku.

    Sebastian Vettel braucht in Baku dringend einen Sieg. In der Formel 1 droht Weltmeister Lewis Hamilton immer weiter zu enteilen. Doch auch im eigenen Ferrari-Lager ist die Konkurrenz groß.

  • Formel 1

    Do., 25.04.2019

    Das muss man zum Großen Preis von Aserbaidschan wissen

    Beim Rennen in Baku geht es auch durch die Altstadt: Lewis Hamilton in seinem Mercedes.

    Ferrari hofft in Baku auf die Wende. Die Formel-1-Strecke in Aserbaidschan sollte Sebastian Vettel und Charles Leclerc liegen. Weltmeister Lewis Hamilton reist trotzdem selbstbewusst an.

  • Großer Preis von Aserbaidschan

    Mi., 24.04.2019

    Ferrari-Duell in Baku: Leclerc macht Druck auf Vettel

    Teamkollegen und Konkurrenten zugleich: Sebastian Vettel (r) und Charles Leclerc.

    Sebastian Vettel darf sich keine Fehler mehr erlauben. Noch immer wartet der Ex-Weltmeister auf seinen ersten Saisonsieg in der Formel 1. Der Kurs in Baku sollte Ferrari liegen, doch Vettels Erinnerungen an Aserbaidschan sind alles andere als gut.

  • Großer Preis von Aserbaidschan

    Mi., 24.04.2019

    Daten und Fakten zum Baku City Circuit

    Seit 2016 macht der Formel-1-Zirkus in Baku Station.

    Baku (dpa) - Mit dem Großen Preis von Aserbaidschan findet am Wochenende das vierte Rennen der Formel-1-Saison 2019 statt.

  • Zündstoff bei Ferrari

    Mo., 15.04.2019

    Vettels Kampf um die Vorherrschaft im eigenen Team

    Skeptisch: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel nach Platz drei in Shanghai.

    Teamorder, Stallduell – es ist Feuer drin im Zweikampf von Ferrari. Aber hilft das Vettel im WM-Duell mit Hamilton?

  • Hamilton-Sieg in Shanghai

    Mo., 15.04.2019

    Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von China

    Sieger Lewis Hamilton (l) feiert mit Sebastian Vettel in Shanghai.

    Berlin (dpa) - Reaktionen nach dem Großen Preis von China mit dem nächsten Sieg für Weltmeister Lewis Hamilton:

  • 1000. Formel-1-Rennen

    Mo., 15.04.2019

    Die Lehren aus dem Großen Preis von China

    Das Rennen in China war das 1000. Rennen der Formel-1-Geschichte.

    Mercedes macht am Ende praktisch alles richtig, Ferrari vieles nicht. Schlecht für Vettel, den die Teamorderdebatte zudem nervt. Sorgenvoll verläuft die Saison vorerst auch für Landsmann Hülkenberg.

  • Großen Preis von China

    So., 14.04.2019

    Vettel trotz Teamorder nur Dritter - Hamilton siegt

    Sebastian Vettel (r) spendiert für Sieger Lewis Hamilton eine Champagner-Dusche.

    Sebastian Vettel kann Lewis Hamilton einmal mehr nicht stoppen. Der Brite gewinnt das prestigeträchtige 1000. Rennen in der Geschichte der Formel 1. Vettel hilft auch ein Platztausch mit Charles Leclerc nicht entscheidend weiter. Ferrari hat Gesprächsbedarf.

  • Großer Preis von China

    So., 14.04.2019

    Vettel zu Teamorder: Wusste, dass diese Fragen kommen würden

    Wurde beim Grand Prix von China Dritter: Sebastian Vettel.

    Immerhin erstmals in dieser Saison auf dem Podium. Platz drei beim 1000. Formel-1-Rennen ist aber nicht, was sich Sebastian Vettel erhofft hat. Hinzu kommt die pikante Diskussion um eine Teamorder.

  • Motorsport

    So., 14.04.2019

    Hamilton gewinnt das 1000. Formel-1-Rennen

    Shanghai (dpa) – Lewis Hamilton hat das 1000. Rennen in der Geschichte der Formel 1 gewonnen. Der Titelverteidiger siegte beim Großen Preis von China vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas. WM-Herausforderer Sebastian Vettel kam im Ferrari auf den dritten Platz. Vettels Stallrivale Charles Leclerc wurde Fünfter, noch vor den Monegassen schob sich Max Verstappen im Red Bull. Nico Hülkenberg musste wegen eines Defekts an seinem Wagen vorzeitig aufgeben.