Sonja Schemmann



Alles zur Person "Sonja Schemmann"


  • Bürgermeisterwahl im September

    Mi., 22.01.2020

    FDP unterstützt Sonja Schemmann

    Die „Chancenmacher“ der FDP mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann (v.l.): Fritz Gaidies, Sascha Hülskötter, Franz Kowsky, Frank Wienker, Klaus Grummel, Till Neugebauer, Maik Bröcking, Alf Feldmann und Heinz-Dieter Lüning.

    Die FDP unterstützt bei der Bürgermeisterwahl am 13. September Amtsinhaberin Sonja Schemmann. Der Ortsverband der Freidemokraten hat zudem die Bewerber für die Wahlbezirke aufgestellt und die Kandidaten für den Gemeinderat gewählt.

  • Interview mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann zum Umzug der Verwaltung

    Do., 09.01.2020

    „Das läuft erstaunlich gut“

    Bürgermeisterin Sonja Schemmann an ihrem neuen Arbeitsplatz in der Hauptstelle der Gemeindeverwaltung an der Bispingallee 44. Am vergangenen Montag konnten die meisten Mitarbeiter schon am neuen Standort arbeiten.

    Vor einer Woche ist die Gemeindeverwaltung vom Rathaus in die provisorische Haupt- und Nebenstelle an der Bispingallee gezogen. Im Interview spricht Bürgermeisterin Sonja Schemmann über die Arbeitsbedingungen am neuen Standort und den Zeitpunkt für den Abriss des Rathauses.

  • Gebäude wird abgerissen

    Fr., 20.12.2019

    Letzter Arbeitstag der Verwaltung im Rathaus

    Bürgermeisterin Sonja Schemmann schloss das Nordwalder Rathaus symbolisch ab.

    Einmal führte ihr Arbeitsweg die Verwaltungsmitarbeiter noch zum Rathaus: Am Freitag arbeiteten sie dort zum letzten Mal. Im neuen Jahr soll das Gebäude abgerissen werden. Bis das neue Bürgerzentrum gebaut ist, ziehen die Verwaltungsmitarbeiter in die neue Haupt- und Nebenstelle an der Bispingallee.

  • Projekt „Schaufenster Heimatmuseum“ auf dem Bispinghof

    Sa., 14.12.2019

    Menschen und ihre Geschichten

    Arbeiten gemeinsam an dem Projekt „Schaufenster Heimatmuseum“ (v.l.): Jan Brinkmann (Gemeinde), Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Roswitha Krusch-Oest (Bürgerstiftung Bispinghof), Matthias Grenda (Gesellschaft für biografische Kommunikation) und Egon Wiening (Heimatverein). Im Herrenhaus auf dem Bispinghof hat sich einiges verändert, dazu gehört auch die neue Küche (o.r.).

    Es soll ein Begegnungszentrum werden, bei dem die Biografien von Menschen im Mittelpunkt stehen: Die Bürgerstiftung Bispinghof, der Heimatverein, die Gesellschaft für biografische Kommunikation und die Gemeinde Nordwalde wollen auf dem Bispinghof das Projekt „Schaufen­ster Heimatmuseum“ verwirklichen.

  • Spielplatz „Am Speicher“

    Fr., 13.12.2019

    Viel Möglichkeit zum Klettern

    Tatjana Röttgermann vom Vorstand des Fördervereins Nordwalder Spielplätze stellte die Pläne für den Spielplatz „Am Speicher“ vor.

    Ein Trampolin, eine Slackline und eine Schaukel für Kinder jeden Alters: Wie der neue Spielplatz „Am Speicher“ aussehen wird, erläuterte Tatjana Röttgermann vom Vorstand des Fördervereins Nordwalder Spielplätze. Fest steht auch, wann der Spielplatz fertig sein soll.

  • Ratssitzung: Etat unter Dach und Fach

    Mi., 11.12.2019

    Lichtblick am Horizont

    Das alte Rathaus soll voraussichtlich im Sommer nächsten Jahres abgerissen werden. Hier soll das neue Bürgerzentrum entstehen. Die Bauzeit wird auf 18 Monate geschätzt.

    Es ist eigentlich ein erfreulicher Haushaltsentwurf für das Jahr 2020. Denn erstmals nach vielen Jahren rechnet die Gemeinde mit einem Überschuss von mehr als 120 000 Euro. Das jedenfalls hatte Bürgermeisterin Sonja Schemmann bei der Vorstellung des Entwurfes Ende Oktober im Rat dargelegt (wir berichteten). Die CDU-Mehrheit im Rat sorgte am Dienstagsabend dafür, dass dieser Haushalt am Ende Zustimmung fand.

  • Aufforstung mit 330 Bäumen am ehemaligen Grillplatz

    Mo., 09.12.2019

    Kinder pflanzen Setzlinge

    Mädchen und Jungen aus der Kindertagesstätte Wichernwald pflanzten gestern Nachmittag am ehemaligen Grillplätze 20 junge Bäume. Neben den Kita-Kindern, Erzieherinnen und Eltern nahm auch Bürgermeister Sonja Schemmann (5.v.r.) an der Aktion teil.

    Der Wichernwald wächst: Die Kinder der gleichnamigen Kita pflanzten am Montag 20 junge Bäume.

  • Verein „Meerbote“ organisiert Ausstellung

    Mo., 09.12.2019

    Sieger geehrt und Tauben versteigert

    Kamen bei der Taubenausstellung zusammen (v.l.): Clemens Schortemeyer (Preis beste Jungtäubin), Jürgen Weischer mit dem besten Standardvogel, Alfons Mantke mit der besten Standardtäubin, Heinz Holländer und Bürgermeisterin Sonja Schemmann.

    Die Nordwalder sind bekannt für ihre ausgezeichneten Brieftaubenzüchter. Davon überzeugen konnten sich zahlreiche Besucher bei einer Ausstellung in Benni´s Wirtshaus.

  • Weihnachtsmarkt an der KvG-Gesamtschule

    So., 08.12.2019

    „Feuertaufe“ bestanden

    Der Musikzug Hubertus kündigte beim Weihnachtsmarkt das Eintreffen von St. Nikolaus und Knecht Ruprecht an.

    Ein neuer Standort, aber sonst viel Bewährtes: Ein großer Kreativmarkt, ein buntes Programm auf der Bühne und der Nikolaus fehlte natürlich auch nicht – der Weihnachtsmarkt an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule war ein Erfolg.

  • Neubau des Bürgerzentrums

    Sa., 07.12.2019

    Das Rathaus wird 2020 abgerissen

    Neubau des Bürgerzentrums: Das Rathaus wird 2020 abgerissen

    Wie teuer wird das Bürgerzentrum? Wann wird mit dem Bau begonnen? Wie ist der aktuelle Stand im Verfahren und wann ziehen die Verwaltungsmitarbeiter um? Fragen und Antworten zum Neubau des Bürgerzentrums.