Stefan Hülsmeier



Alles zur Person "Stefan Hülsmeier"


  • Hauptversammlung des TV Kattenvenne

    Di., 10.03.2020

    „Handball ist und bleibt attraktiv“

    Im TV Kattenvenne bleibt alles beim Alten: Mitglieder des Vorstands sowie einige der Geehrten stellten sich nach der Hauptversammlung vor die Kamera

    Beim TV Kattenvenne bleibt alles beim Alten: Vorsitzender Pascal Stein und sein Team sind auf der Jahreshauptversammlung im Amt bestätigt worden. Unterdessen haben die TVK-Handballer alle Heimspiele am kommenden Wochenende abgesagt - Corona-Vorsorge.

  • Handball: Landesligist TVK präsentiert neuen Trainer

    Di., 18.02.2020

    Hollenberg hat Bock auf den TV Kattenvenne

    Zwei, die sich kennen: Abteilungsleiter Stefan Hülsmeier (re.) präsentiert den neuen TVK-Trainer Volker Hollenberg.

    Zwei Monate hat die Suche nach einem Nachfolger für den am Saisonende ausscheidenden Trainer Florian Schulte gedauert. Jetzt sind die Landesliga-Handballer des TV Kattenvenne fündig geworden. Sie holten einen Coach mit einer gehörigen Portion Kattenvenner Stallgeruch.

  • Handball: Kreisliga

    Di., 18.02.2020

    Volker Hollenberg verlässt HSG Ascheberg/Drensteinfurt

    Nimmt am Saisonende nach dann neun Jahren seinen Hut: der Coach der HSG Ascheberg/Drensteinfurt, Volker Hollenberg (l.).

    Volker Hollenberg, seit 2011 Coach der HSG Ascheberg/Drensteinfurt, nimmt am Saisonende seinen Hut. Einen neuen Verein hat der 54-jährige Lüdinghauser bereits gefunden. Derweil sucht der Abteilungsvorstand der Spielgemeinschaft einen geeigneten Nachfolger.

  • Handball: Kreisliga

    Di., 18.02.2020

    Volker Hollenberg verlässt HSG Ascheberg/Drensteinfurt

    Volker Hollenberg, seit 2011 Coach der HSG Ascheberg/Drensteinfurt, nimmt am Saisonende seinen Hut. Einen neuen Verein hat der 54-jährige Lüdinghauser bereits gefunden. Derweil sucht der Abteilungsvorstand der Spielgemeinschaft einen geeigneten Nachfolger.

  • Handball: Landesliga

    Fr., 31.01.2020

    TV Kattenvenne will die Gunst der Stunde nutzen

    Ob Jan Glasneck dem TV Kattenvenne heute zur Verfügung steht, bleibt abzuwarten.

    Der TV Kattenvenne fährt mit breiter Brust zum Auswärtsspiel bei den SF Loxten II. Das gilt vor allem für TVK-Torhüter Hendrik Peters.

  • Handball: Landesliga

    Sa., 11.01.2020

    TV Kattenvenne vor Wochen der Wahrheit

    Daniel Segger (am Ball) und der TV Kattenvenne erwarten im ersten Heimspiel im neuen Jahr den SC Westfalia Kinderhaus.

    Nach dem 28:22-Überraschungssieg gegen den TV Verl Anfang Dezember hat es Handball-Landesligist TV Kattenvenne nicht verstanden, diesen Erfolg eine Woche später in Gronau zu vergolden.

  • Handball: Bezirks- und Landesliga

    Mo., 16.12.2019

    Vereine stellen die Weichen

    Verlässt den TV Kattenvenne im Sommer: Florian Schulte

    Nachdem Florian Schulte seinen Abschied vom TV Kattenvenne zum Saisonende angekündigt hat, stehen nicht nur beim TVK, sondern auch beim TSV Ladbergen und bei der HSG Hohne/Lengerich wegweisende Entscheidungen in der Trainerfrage an. Die Tage über Weihnachten und Neujahr werden spannend.

  • Handball: Landesliga

    Mi., 11.12.2019

    TVK auf Trainersuche: Florian Schulte hört am Saisonende nach fünf Jahren auf

    Stets engagiert an der Seitenlinie: Am Saisonende ist für Kattenvennes Erfolgscoach Schluss, dann möchte Florian Schulte nach fünf Jahren zu neuen Ufern aufbrechen.

    Handball-Landesligist TV Kattenvenne ist auf der Suche nach einem neuen Trainer. Für Florian Schulte, der dann fünf Jahre beim TVK war, ist dann definitiv Schluss.

  • Handball: Landesliga

    So., 08.12.2019

    TVK feiert Sensationssieg gegen TV Verl

    TVK-Keeper Hendrik Peters glänzte am Sonntagabend im Tor und gab seiner Abwehr damit großen Halt.

    Damit war nicht zu rechnen. Ausgerechnet gegen Spitzenreiter TV Verl bremste Aufsteiger TV Kattenvenne am Sonntag seinen freien Fall. Trainer und Co-Trainer des TVK waren sich einig: „Sensationell!“

  • Handball: Landesliga

    So., 24.11.2019

    Für den TV Kattenvenne hängen in Hörste die Trauben zu hoch

    Jan Glasneck (rechts) erzielte in Hörste das erste Tor für den TVK. Am Ende traf er vier Mal. Doch die TG Hörste war eine Nummer zu groß.

    Ohne Punkte im Gepäck kehrte der TV Kattenvenne am Sonntagabend aus Ostwestfalen zurück. Mit mehrfachem Ersatz war der TVK angereist und stand am Ende wie zu erwarten war mit leeren Händen da.