T. Rex



Alles zur Person "T. Rex"


  • Ochtruper Nightlight

    Do., 01.08.2019

    Von Pop bis hin zu Rock und Punk

    „Die toten Ärzte“ sorgen zu späterer Stunde auf der Nightlight-Bühne für Stimmung. Insgesamt sind vier Bands auf zwei Bühnen am Start.

    Am ersten Augustwochenende findet in der Töpferstadt traditionell die Musiknacht „Ochtruper Nightlight“ statt. So dürfen sich Musikbegeisterte am Samstag (3. August) wieder auf einige Live-Auftritte freuen. In diesem Jahr hat Organisator Bernhard Gelking vier Bands auf zwei Bühnen im Rennen.

  • Wissenschaft

    Do., 18.04.2019

    Sammler will Skelett-Teile von T. rex auf Ebay verkaufen

    Lawrence (dpa) - Ein privater US-Sammler verkauft auf der Auktionsplattform Ebay Skelett-Teile eines Baby-Tyrannosaurus - und bekommt dafür viel Kritik von Wissenschaftlern. Alan Leon Detrich verlangt für die Knochen des einst rund 4,80 Meter großen Tieres mit 50 Zentimeter großem Schädel 2,95 Millionen Dollar (2,62 Millionen Euro). Die Auktion wurde bereits Ende Februar in die Plattform gestellt, am Donnerstag wurden keine Gebote öffentlich angezeigt. Auch ein Enddatum des Verkaufs war nicht vorgesehen.

  • US-Ostküste

    Mo., 11.03.2019

    New Yorker Naturkundemuseum zeigt Schau zu Tyrannosaurus rex

    US-Ostküste: New Yorker Naturkundemuseum zeigt Schau zu Tyrannosaurus rex

    Im New Yorker Naturkundemuseum dreht sich in den nächsten Monaten alles um eine Ikone der Popkultur: den Tyrannosaurus rex. Besucher erfahren hier auch, dass die Riesenechse bunte Eier legte.

  • Sweety Glitter & The Sweethearts in Greven

    Mi., 06.02.2019

    Glitzer und Glamour im Ballenlager

    Zurück in die 1970er Jahre: Sweety Glitter & The Sweethearts werden auch in Greven passend angezogen sein ...

    Auf Einladung des Beat Club Greven geben sich Sweety Glitter & The Sweethearts die Ehre: Die fünf extravaganten Glam-Rock’n‘ Roller aus Braunschweig sind für ihre mitreißenden Shows bekannt. Am 16. Februar drehen sie in Greven auf.

  • Ausflugstipps weltweit

    Do., 24.01.2019

    Reise-News: Dino-Skelett, Wolfswanderungen und Achterbahn 

    Tyrannosaurus Rex «Tristan Otto» wird auch 2019 noch im Berliner Naturkundemuseum zu bewundern sein, bevor er im nächsten Jahr nach Dänemark umzieht.

    Diese Gelegenheiten sollten Reisende nutzen: Das Dino-Skelett Tristan bleibt ein Jahr länger in Berlin. In Mecklenburg-Vorpommern können Naturfreunde bei der Fütterung eines Wolfsrudels zusehen. Und in den USA eröffnet eine Superachterbahn.

  • Beatclub schmeißt große Party mit Liveband im Ballenlager

    Mi., 09.01.2019

    Wo die 1970er zum Leben erwachen

    Albert Sahle, Franz Walter Lanwer und Ralf Wietkamp vom Beatclub auf dem ausgebreiteten Veranstaltungsplakat.

    „Das wird ein Kracher“, ist sich Ralf Wietkamp sicher. Was den zweiten Vorsitzenden des Beatclubs da so sicher macht? Ein Anrufer aus Hagen, der Karten für die „beste Band der Welt“ bestellen wollte.

  • Twentytwo In Blue

    Do., 29.03.2018

    Sunflower Bean: Mit 22 auf der Überholspur

    Toller Look, tolle Musik: Sunflower Bean.

    Ein Lockenkopf, ein Schnauzbart-Hipster und ein blondes Model: Sunflower Bean sind Hingucker-Typen. Aber auch mit seiner knackig-frischen Musik macht das Trio aus New York einiges her.

  • Indiepop

    Fr., 18.08.2017

    Joel Jerome: Originelle Zitatsongs

    Schräger Vogel: Joel Jerome.

    Wer nach dem etwas anderen Singer-Songwriter sucht - bitte hier entlang: Joel Jerome gießt Slacker-Mentalität und Pop-Psychedelia in originelle Zitatsongs.

  • Bohren an T.rex-Zähnen

    Fr., 31.03.2017

    Forscher wollen Dino-Nahrung erkunden

    Eine Isotopenuntersuchung am Unterkiefer des Dinosauriers soll genaueren Aufschluss zum Fressverhalten des Tieres geben. Foto. Britta Pedersen

    Der Dinosaurier Tristan Otto hatte zu Lebzeiten wegen eines Tumors im Kiefer wohl heftiges Zahnweh. Das ist schon länger bekannt. Das Skelett wird weiter erforscht - und wieder geht es um Zähne.

  • Wissenschaft

    Fr., 31.03.2017

    Forscher wollen T.rex-Nahrung erkunden

    Berlin (dpa) - Mit einem Spezialbohrer haben sich Forscher an den dolchartigen Zähnen von T.rex «Tristan Otto» aus dem Berliner Naturkundemuseum zu schaffen gemacht. Zwei besonders gut erhaltenen Beißerchen entnahmen sie winzige Proben, wie die Saurierspezialistin des Naturkundemuseums, Daniela Schwarz, sagte. Die Pröbchen sollen nun aufwendig untersucht werden. Die Forscher wollen so mehr Details über Ernährung und Lebensraum des Raubsauriers erfahren.