Takuma Asano



Alles zur Person "Takuma Asano"


  • 96-Niederlage in Wolfsburg

    So., 07.04.2019

    Kind findet sich schon mit 2. Liga ab - Heldt vor dem Aus?

    96-Niederlage in Wolfsburg: Kind findet sich schon mit 2. Liga ab - Heldt vor dem Aus?

    Mit deutlicher Kritik am Sportchef und den Spielern griff 96-Chef Kind bislang nur indirekt in den Abstiegskampf seines Clubs ein. Mit dem Einsatz-Verbot für den Japaner Asano erstmals auch direkt. Den Kampf um dem Ligaerhalt erklärt Kind nun vorzeitig für beendet.

  • 28. Spieltag

    Sa., 06.04.2019

    Hannover 96 verliert Niedersachsen-Duell in Wolfsburg

    Wolfsburgs Jerome Roussillon (vorn) und Hannovers Oliver Sorg liefern sich einen harten Kampf um den Ball.

    Martin Kind hakt den Klassenverbleib von Hannover 96 nach dem 1:3 in Wolfsburg endgültig ab. Der Haupt-Gesellschafter kündigt Gespräche und Entscheidungen an. Die dürften in der kommenden Woche wohl vor allem Sportchef Horst Heldt betreffen.

  • Hannover 96

    Sa., 06.04.2019

    Heldt über Asano: «Stallorder, ihn nicht mehr einzusetzen»

    Darf nicht eingesetzt werden: Takuma Asano für Hannover 96 in Aktion.

    Hannover (dpa) - Hannovers Sportchef Horst Heldt hat das Spielverbot für den Japaner Takuma Asano als «ein Stück weit ungewöhnlich» bezeichnet, aber auf die Entscheidungshoheit von Geschäftsführer Martin Kind verwiesen.

  • Hannover 96

    Fr., 05.04.2019

    Geschäftsführer Kind bestätigt Spielverbot für Asano

    Takuma Asano für Hannover 96 in Aktion.

    Hannover (dpa) - Hannovers Geschäftsführer Martin Kind hat ein Spielverbot für den Japaner Takuma Asano bestätigt. Der Gesellschafter sagte dem «Sportbuzzer», dass eine Anweisung, Asano nicht mehr spielen zu lassen, «schriftlich niedergelegt» sei.

  • Spiel gegen RB Leipzig

    Fr., 01.02.2019

    Doll ändert Aufstellung von Hannover auf sechs Positionen

    Spiel gegen RB Leipzig: Doll ändert Aufstellung von Hannover auf sechs Positionen

    Hannover (dpa) - Vor seinem ersten Spiel als Trainer von Hannover 96 hat Bundesliga-Rückkehrer Thomas Doll die Aufstellung seines neuen Teams auf gleich sechs Positionen verändert.

  • Trainer fordert Verstärkung

    Fr., 04.01.2019

    Hannover 96 und die Frage: Reicht das für den Nicht-Abstieg?

    Hannovers Trainer André Breitenreiter bereitet sein Team in Spanien auf die Rückrunde vor.

    Bislang hat der Tabellenvorletzte Hannover 96 für die Rückrunde nur zwei neue Spieler geholt. Ein Blick auf den Kader und auch Trainer André Breitenreiter selbst sagen aber klar: Das ist nicht genug.

  • Fußball

    Fr., 02.11.2018

    Einsatz von 96-Stürmer Füllkrug auf Schalke noch ungewiss

    Niclas Füllkrug steht nach dem Spiel auf dem Platz.

    Hannover (dpa) - Hannover 96 bangt vor dem Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 um den Einsatz von Niclas Füllkrug. «Wir müssen bei ihm erst noch das Abschlusstraining abwarten», sagte Hannovers Trainer André Breitenreiter am Freitag. Füllkrug klagt über Knieprobleme und fehlte deswegen am Dienstag beim Pokal-Aus gegen den VfL Wolfsburg. Auch bei Pirmin Schwegler (Fußverletzung) und Takuma Asano (Zerrung) konnte Breitenreiter mit Blick auf die Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) noch keine definitiven Aussagen treffen. Nach den beiden Niederlagen gegen Augsburg in der Liga und Wolfsburg im Pokal ist der Druck auf das 96-Team wieder gestiegen.

  • 7. Spieltag

    Sa., 06.10.2018

    1:3 in Hannover: Krise und Platz 18 hat jetzt Stuttgart

    Hannovers Bobby Wood (M) bejubelt sein Tor zum 2:0 gegen den VfB Stuttgart mit Ihlas Bebou und Pirmin Schwegler (oben).

    Hannover feiert endlich den ersten Saisonsieg, Stuttgart kriegt die Krise. Nach dem 3:1 (2:0) in diesem Kellerduell hat 96 die ganze Unruhe einfach an den VfB weitergereicht.

  • Wechselbörse

    Fr., 31.08.2018

    Die Transfers in der Fußball-Bundesliga zur Saison 2018/2019

    Dortmund verpflichtete Axel Witsel von Tianjin Quanjian.

    Berlin (dpa) - Die Transfers in der Fußball-Bundesliga zur Saison 2018/2019 in der Übersicht:

  • 6:0-Erfolg

    So., 19.08.2018

    Hannover glückt Pokal-Auftakt beim KSC

    Hannovers Trainer André Breitenreiter bedankt sich bei Ihlas Bebou.

    Hannover 96 hatte im DFB-Pokal mit einer unangenehmen Erstrunden-Aufgabe gerechnet. Mit einem konzentrierten Auftritt beim Karlsruher SC gelang das erste Pflichtspiel nach André Breitenreiters Unterschrift unter einen neuen Vertrag dann aber problemlos.