Taner Kilic



Alles zur Person "Taner Kilic"


  • Deutscher Menschenrechtler

    Mi., 27.11.2019

    Türkischer Staatsanwalt fordert Freispruch für Steudtner

    Der Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner, aufgenommen bei der Verleihung des Friedenspreis 2017 Stiftung Quäker-Hilfe in der Gethsemanekirche in Berlin.

    Mangel an Beweisen - selbst die türkische Staatsanwaltschaft sieht keinen Grund mehr für die Verurteilung des Deutschen Steudtner. Dafür droht einem anderen Menschenrechtler eine lange Gefängnisstrafe.

  • Amnesty-Ehrenvorsitzender

    Mi., 07.11.2018

    Ausreisesperre gegen Menschenrechtler Kilic in Türkei bleibt

    Menschenrechtsaktivisten fordern die Freilassung von Taner Kilic, dem Vorsitzenden von Amnesty International.

    Die Ausreisesperre gegen den unter Terrorvorwürfen angeklagten Amnesty-Ehrenvorsitzenden der Türkei, Taner Kilic, bleibt bestehen. Ein Gericht in Istanbul lehnte einen entsprechenden Antrag der Kilic-Anwälte ab.

  • Eskalation geht weiter

    Mi., 15.08.2018

    Türkei verhängt Sanktionen gegen Produkte aus den USA

    Ein Ladenbesitzer steht neben einer Anzeigetafel, die die Wechselkurse der türkischen Lira anzeigt.

    Wie du mir, so ich dir: Die Türkei reagiert auf weitere Sanktionen der USA mit Strafzöllen, unter anderem auf die Einfuhr von Autos und Alkohol. Der Konflikt mit Washington scheint festgefahren. An anderer Stelle gibt es jedoch Bewegung.

  • Justiz

    Fr., 22.06.2018

    Steudtner kritisiertMenschenrechtslage in der Türkei

    Berlin (dpa) - Der im Oktober aus türkischer Untersuchungshaft entlassene deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner hat entsetzt auf die Haftverlängerung für Taner Kilic von Amnesty International reagiert. «Wir überlegen jetzt, was die nächsten Schritte sein können, da juristisch alle Wege verstellt sind», sagte er der dpa. Steudtner gehört zu den zehn Mitangeklagten. Zu Beginn des Prozesses am 25. Oktober hatte das Gericht alle bis auf Kilic aus der U-Haft entlassen. Steudtner konnte daraufhin die Türkei verlassen.

  • Entscheidung in Istanbul

    Do., 01.02.2018

    Türkei-Vorsitzender von Amnesty bleibt in Untersuchungshaft

    Menschenrechtsaktivisten fordern in Istanbul die Freilassung von Taner Kilic.

    Der türkische Menschenrechtler Taner Kilic sollte aus der Untersuchungshaft entlassen werden. Doch nun widerruft das Gericht seine eigene Entscheidung. Amnesty ist empört.

  • Ausreisesperre verhängt

    Mi., 31.01.2018

    Türkei: Haftentlassung des Amnesty-Vorsitzenden angeordnet

    Menschenrechtsaktivisten fordern bei einer Demonstration in Istanbul die Freilassung von Taner Kilic, dem Vorsitzenden von Amnesty International.

    Mehr als sieben Monate saß der Amnesty-Vorsitzende in der Türkei in Untersuchungshaft. Nun wurde er, wie Monate vorher Peter Steudtner, entlassen. Der Prozess gegen die Menschenrechtler geht aber weiter.

  • Jubel um Mitternacht

    Do., 26.10.2017

    Nach 112 Tagen: «Der Ausreise steht nichts mehr im Wege»

    Menschenrechtler Peter Steudtner (r.) umarmt vor dem Gefängnis Silivri einen Kollegen.

    Mehr als drei Monate saß Peter Steudtner in U-Haft, bald kann er seine Familie in Berlin in die Arme schließen. Zum Prozessauftakt verfügt das Gericht überraschend seine Freilassung. Eine weitere Eskalation im Streit mit der Türkei scheint vorerst abgewendet.

  • Analyse

    Mi., 25.10.2017

    Testfall für deutsch-türkische Beziehungen

    Der deutsche Generalkonsul in Istanbul, Georg Birgelen, vor dem Gerichtsgebäude.

    Vor mehr als 100 Tagen wurden Peter Steudtner und andere Menschenrechtler in der Türkei festgenommen, nun hat der Prozess begonnen. Zum Auftakt pflückt der Deutsche die Anklageschrift auseinander. Kommt Steudtner frei - oder droht eine neue Eskalation im Streit mit der Türkei?

  • Konflikte

    Mi., 25.10.2017

    Prozess gegen Peter Steudtner beginnt in Istanbul

    Istanbul (dpa) - Nach 100 Tagen Untersuchungshaft in der Türkei beginnt heute in Istanbul der Prozess gegen den Deutschen Peter Steudtner. Die Staatsanwaltschaft wirft Steudtner und zehn weiteren Angeklagten «Mitgliedschaft in einer bewaffneten Terrororganisation» beziehungsweise Unterstützung solcher Organisationen vor. Unter den Angeklagten ist auch der Vorsitzende von Amnesty International in der Türkei, Taner Kilic. Laut Amnesty drohen den Beschuldigten bis zu 15 Jahre Haft. Steudtner gehört zu mindestens elf Deutschen, die in der Türkei aus politischen Gründen inhaftiert sind.

  • Nach 100 Tagen U-Haft

    Di., 24.10.2017

    Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

    Nach 100 Tagen U-Haft: Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

    Die Bundesregierung fordert seit Monaten die Freilassung von Peter Steudtner und anderer inhaftierter Deutscher in der Türkei - erfolglos. Steudtner wird nun der Prozess gemacht. Amnesty spricht von einem «Angriff auf die Menschenrechte in der Türkei».