Tanja Konermann



Alles zur Person "Tanja Konermann"


  • Running-Artist-Act

    Sa., 27.10.2018

    Kleinkunst im eigenen Wohnzimmer erleben

    Tanja Konermann und Markus Bünseler haben für den Halloween-Abend wieder vier Familien gewinnen können, die ihre Wohnzimmer für die Kleinkust zur Verfügung stellen.

    Vier Familien, vier Wohnzimmer und mehrere Künstler: Tanja Konermann und Markus Bünseler haben für den 31. Oktober erneut den „Running-Artist-Act“ organisiert. Eine habe Stunde lang unterhält der Musiker, Autor oder Kleinkünstler die Gäste, ehe er das nächste Haus aufsucht.

  • Freundeskreises Valverde-Ochtrup wählt

    Mo., 16.04.2018

    Hermann Bierbaum bleibt Vorsitzender

    Nach langjähriger Vorstandsarbeit verabschiedete Hermann Bierbaum (r.) Heinz Zurhold mit einem kleinen Präsent.

    Der alte Vorsitzende des Freundeskreises Valverde-Ochtrup ist auch der neue: Hermann Bierbaum wird mit seinem Vorstandsteam auch die nächsten zwei Jahre die Geschicke der Organisation leiten.

  • „Running Artist“

    Mo., 09.10.2017

    Klein, fein und vor allem sehr privat

    „Running Artist“: Marcel Dieks lupfte die Saiten seiner Gitarre.

    Manche Veranstaltungen können nicht groß vorangekündigt werden. Sie sind klein und fein und vor allem eines: sehr privat. Wie das „Running Artist“. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr haben am Freitag erneut vier Gastgeber ihr Haus einen Abend lang zur Bühne umgestaltet, dazu vier Künstler und je vier Handvoll Gäste eingeladen.

  • Musik und Literatur mal anders

    Mi., 02.11.2016

    Tageblatt-Mitarbeiterin Irmgard Tappe hat das „Kultur-Running“ ausprobiert

    Beim „Kultur-Running“ kommen die Kunstschaffenden zum Publikum.

    Am Montag fand die von einigen Ochtrupern inszenierte Aktion „Kultur-Running“ statt. Dabei kommen die Künstler – in diesem Fall Markus Bünseler, Gero Frake, Thorsten Frahling und Evelyn Barenbrügge – zum Publikum.

  • Kinder proben für Musical-Aufführung

    Fr., 04.09.2015

    Das Kikeriki sitzt schon

    Konzentriert bei der Sache: Wöchentlich proben die jungen Musical-Darsteller im Saal des Georgsheims. Die Premiere ist für Ende November geplant.

    Die Geschichten von Pettersson und Findus werden einmal in der Woche auf der Bühne des Georgsheims lebendig – als Musical. Seit April proben 32 Kinder für ihren großen Auftritt, der voraussichtlich Ende November sein wird. Wenn bis dahin alle Texte sitzen.

  • 15 Ochtruper Projekte bei der Aktion „Kulturrucksack NRW“

    Do., 02.04.2015

    „Der Kreis ist rund“

    Haben viel vor in Sachen Kulturrucksack: Volksbank-Vorstand Peter Gaux, Steffi Hermann (Lichtmaler), Tanja Konermann (Lichtmaler, Musical), Uta Wienefoet (Leiterin Marketingabteilung bei der Volksbank), Ulrike Hocke-Kalbfleisch (Musical, Malspiel), Christian Engelmann (Fachbereichsleiter für Schule, Kultur und Soziales der Stadt Ochtrup) und Jörg Eßlage vom Jugendcafé Freiraum.

    Mit 15 Projekten beteiligt sich Ochtrup an der Aktion „Kulturrucksack NRW“. „Connected – der Kreis ist rund“ lautet in diesem Jahr das Motto, im Mittelpunkt stehen kreative Kunst- und Kulturangebote für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren.

  • Die Geschichte von Ferdinand

    Fr., 27.02.2015

    Tanja Konermann und Ulrike Hocke-Kalbfleisch bieten Schattentheater für Kinder an

    Die Vorlage zu dem Schattentheater, dass Tanja Konermann und Ulrike Hocke-Kalbfleisch für Kinder planen, lieferte der Autor Munro Leaf. Ab Mittwoch dürfen sich Mädchen und Jungen von neun bis zwölf mit der englischen Version der Geschichte von Ferdinand, dem Stier, beschäftigen.

  • Der Ehrgeiz ist geweckt

    Di., 06.01.2015

    2014 war für die „Ochtruper Lichtmaler“ mehr als erfolgreich

    Die „Ochtruper Lichtmaler“ fotografieren für ihr Leben gern. Und damit waren die mittlerweile 15 jugendlichen Nachwuchsfotografen 2014 sogar richtig erfolgreich.

  • „Kulturrucksack NRW“

    Di., 09.09.2014

    Kochen kann großen Spaß machen

    Die Zutatenmengen müssen stimmen: Konzentriert sind die jungen Köche im Rahmen des Projektes „Kulturrucksack NRW“ bei der Sache. Schließlich sollen die Gerichte gelingen – und schmecken.

    Hat Kochen etwas mit Kultur zu tun? Und wenn ja, warum genau? Die Kinder, die jetzt in der am Pestalozzischule am Herd gestanden haben, wissen es.

  • Unverhofft Weltmeister

    Mi., 19.02.2014

    „Ochtruper Lichtmaler“ holen bei der 35. FIAP-Jugendbiennale den Titel

    Weltmeistertitel für die Lichtmaler (v.l.): Jouline Kock, Vanessa Behnke, Ginger Roche, Hazel Roche und Noah Konermann waren bei der FIAP-Jugendbiennale erfolgreich.

    Die „Ochtruper Lichtmaler“ haben Spaß an der Fotografie und auch Talent, was sie bereits auf vielen Wettbewerben unter Beweis stellten. Doch, dass sie auch das Zeug zum Weltmeister haben, damit hatten sie nicht gerechnet. Wussten sie doch nicht einmal etwas von ihrer Teilnahme an der 35. FIAP-Jugendbiennale.