Timo Boll



Alles zur Person "Timo Boll"


  • Sonderveröffentlichung

    Boll, Klosterhalfen und Deutschland-Achter

    „Beste im Westen“ - Felix-Award ehrt Athleten aus NRW

    Boll, Klosterhalfen und Deutschland-Achter: „Beste im Westen“ - Felix-Award ehrt Athleten aus NRW

    Die Sieger sind gefunden: Auch in diesem Jahr waren zahlreiche Top-Athleten für den NRW-Sportlerpreis Felix-Award nominiert. Die Bürger haben per Online-Abstimmung entschieden. Vergangenen Freitag (13. Dezember) wurden die besten NRW-Sportler 2019 in insgesamt sieben Kategorien ausgezeichnet. Der Landessportbund NRW und die Staatskanzlei NRW verliehen die begehrten Trophäen 2019 bereits zum 13. Mal und würdigten damit herausragende sportliche Leistungen. WestLotto unterstützt den Award.

  • Auszeichnungen

    Fr., 13.12.2019

    Boll, Klosterhalfen und Ruder-Achter sind NRW-Sportler 2019

    Timo Boll in Aktion bei der Tischtennis-EM.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Tischtennis-Spieler Timo Boll, die Leichtathletin Konstanze Klosterhalfen und der Ruder-Achter sind bei der Sportlerwahl Nordrhein-Westfalen geehrt worden. Der 38 Jahre alte Boll gewann am Freitagabend in Düsseldorf bereits zum vierten Mal nach 2009, 2010 und 2011 in der Kategorie «Sportler des Jahres».

  • World Tour Grand Finals

    Fr., 13.12.2019

    Aus für Tischtennisprofis Ovtcharov und Franziska

    Schied bei den World Tour Grand Finals aus: Dimitrij Ovtcharov.

    Zhengzhou (dpa) - Bei den World Tour Grand Finals im Tischtennis sind einen Tag nach Timo Boll auch die beiden anderen deutschen Nationalspieler im Achtelfinale ausgeschieden.

  • World Tour Grand Finals

    Do., 12.12.2019

    Boll verliert in China gegen Angstgegner

    Musste sich in China seinem Angstgegner geschlagen geben: Timo Boll.

    Zhengzhou/China (dpa) - Tischtennis-Star Timo Boll ist bei den World Tour Grand Finals im chinesischen Zhengzhou bereits im Achtelfinale ausgeschieden.

  • Tischtennis-Mini-Meisterschaften

    Do., 12.12.2019

    Nachwuchswerbeaktion in Epe

    Michael Merkler wirbt nicht nur für die Mini-Meisterschaften, sondern ist selbst leidenschaftlicher Tischtennisspieler.

    Die Kleinsten sind die Größten am Samstag, wenn die Tischtennisabteilung des TV Westfalia Epe Mädchen und Jungen, die Spaß am schnellen Sport mit dem kleinen weißen Ball haben, zu den „Mini-Meisterschaften“ einlädt.

  • Tischtennis: Vorbereitungsturnier

    Mo., 09.12.2019

    Boll, Ovtcharov und Co.: Über Münster nach Tokio

    Timo Boll und die Nationalmannschaft bereiten sich in Münster auf Tokio 2020 vor. Der de

    Generalprobe am Berg Fidel: Bevor es für die deutschen Tischtennis-Asse um Timo Boll bei den Olympischen Spielen um Ruhm und Ehre geht, überprüfen sie in Münster ein letztes Mal ihren Leistungsstand. Dann ist Borussia Münster Gastgeber eines hochkarätig besetzten Turniers.

  • Tischtennis: Bundesliga

    Mo., 09.12.2019

    Eines Spitzenspiels würdig: Viel Lob für Ausrichter DJK Vorwärts Ahlen

    Die DJK Vorwärts schaffte für das Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Borussia Düsseldorf und dem 1. FC Saarbrücken hervorragende Bedingungen und erntete dafür reichlich Lob von ihren Gästen.

    Das Aufeinandertreffen von Borussia Düsseldorf und dem 1. FC Saarbrücken war ein echtes Highlight für Ahlen. Das Groß-Event kam derart gut an, dass sie beim Ausrichter nun sogar über eine Folgeveranstaltung nachdenken.

  • Tischtennis: Bundesliga

    Mo., 09.12.2019

    Krachende Vorhandschläge am Fließband: Duell der Giganten begeistert Ahlener

    Die Begegnung der Tischtennis-Giganten aus Düsseldorf und Saarbrücken sorgte für eine restlos ausverkaufte Friedrich-Ebert-Halle. Mehr als 1000 Zuschauer verfolgten das Bundesliga-Spitzenspiel in Ahlen.

    Das hat Ahlen noch nicht erlebt. Mehr als 1000 Zuschauer fieberten in der Friedrich-Ebert-Halle beim Duell zwischen Borussia Düsseldorf und dem 1. FC Saarbrücken mit. Zum erhofften Duell zwischen Timo Boll und Patrick Franziska aber kam es dabei nicht.

  • Tischtennis: Bundesliga

    Mi., 04.12.2019

    Timo Boll am Sonntag zu Gast in Ahlen

    Timo Boll im Viertelfinale des World Cups zwischen Deutschland und China. Am Wochenende kommt Deutschlands Nummer eins im Tischtennis mit seinem Verein Borussia Düsseldorf nach Ahlen, um ein Bundesliga-Spiel zu bestreiten.

    Am Sonntag ist es soweit. Dann spielt auf Einladung von Vorwärts Ahlen die Tischtennis-Bundesliga in der Ahlener Friedrich-Ebert-Halle. Genauer gesagt die beiden Erstplatzierten aus Düsseldorf und Saarbrücken. Die Borussia aus der NRW-Landeshauptstadt hat natürlich ihren Starspieler Timo Boll mit dabei. Der kennt Ahlen aber bisher nicht, wie er im Interview verrät.

  • Weltranglisten-Erster

    So., 01.12.2019

    Chinese Fan Zhendong gewinnt Tischtennis-World-Cup

    Hat erneut den World Cup im Tischtennis gewonnen: Fan Zhendong aus China in Aktion.

    Chengdu (dpa) - Der Weltranglisten-Erste Fan Zhendong hat erneut den World Cup im Tischtennis gewonnen.