Torsten Ziegner



Alles zur Person "Torsten Ziegner"


  • Fußball: 3. Liga

    So., 22.09.2019

    Preußen Münster punktet kurios, aber verdient in Halle

    Aufregendes Finale einer aufregenden Partie: Preußen-Keeper Maximilian Schulze Niehues (r.) stellt seinen Ex-Kollegen Sebastian Mai nach dessen rustikalen Einsatz gegen Luca Schnellbacher zur Rede.

    Dieses Spiel hat Spuren hinterlassen: Dicke Knöchel, blaue Flecken, heisere Stimmen – aber auch das Gefühl großer Zufriedenheit. Der SC Preußen Münster hat sich im sächsischen Halle mit echter Knochenarbeit einen verdienten Zähler erarbeitet. 2:2 hieß es am Ende – doch es droht noch Ungemach.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 21.09.2019

    Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter

    Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter

    Gibt’s nicht? Von wegen. Das Gastspiel der Preußen am Samstag beim Spitzenreiter aus Halle endete zwar aus Sicht der Gäste mit dem 2:2 (0:0) äußerst erfreulich. Wurde aber flankiert von einem Wechselchaos unmittelbar vor dem Ausgleich durch den ins Spiel gekommenen Joel Grodowski (84.). Und wer war schuld daran? Torsten Ziegner, Halles Fußball-Lehrer, schob den Schwarzen Peter den Unparteiischen in die Taschen.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 20.09.2019

    Preußen-Coach Hübscher möchte in Halle auf Kabinenexplosion verzichten

    Gern gesehene Spielertrauben. In Jena bejubelte Fridolin Wagner (obenauf) noch das Tor des aktuell verletzten Lucas Cueto. In Halle ist zumindest Wagner wieder mit von der Partie.

    Die Krise ist da, aber sie lässt sich auch relativ zügig beenden – mit einem Sieg beim Spitzenreiter. Ob Preußen Münster beim Halleschen FC wirklich gewinnen kann, muss der Samstag zeigen. Ein anderes Auftreten als zuletzt ist jedenfalls unabdingbar.

  • Fußball

    So., 21.07.2019

    HFC verliert zum Drittliga-Start: 0:1 beim KFC Uerdingen

    Uerdingen (dpa) - Der Hallesche FC ist mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Der Tabellenvierte der vergangenen Saison in der 3. Fußball-Liga unterlag am Sonntag beim KFC Uerdingen mit 0:1 (0:0). Neuzugang Franck Evina erzielte mit einem Schlenzer ins rechte Eck in der 65. Minute das entscheidende Tor des Tages. Die Partie fand in der Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena statt, da das Grotenburg-Stadion des KFC noch nicht drittligatauglich ist.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 16.02.2019

    Sportfreunde Lotte punkten in Halle

    Gerrit Wegkamp treibt hier den Ball nach vorne und wird dabei vom Ex-Lotteraner Moritz Heyer verfolgt. Rechts daneben Emerson Chato, der kurz der Pause die Riesenchance zur Führung vergab.

    Einen verdienten Teilerfolg beim Tabellenvierten Hallescher FC fuhren die Sportfreunde Lotte beim 0:0 vor rund 6000 Zuschauern ein. Damit blieben die Blau-Weißen in diesem Jahr ungeschlagen (aktualisiert).

  • Fußball: 3. Liga

    So., 02.12.2018

    Zwei Törchen schon mal geöffnet – Preußen verlieren 1:2 gegen Halle

    Perfekte Rückkehr nach Münster: Nur Ex-Preuße Sebastian Mai (2.v.r.) konnte mit Halle jubeln, im Hintergrund sind Torwart Max Schulze Niehues und Simon Scherder (15) restlos bedient.

    Kaum wiederzuerkennen waren die Preußen am Samstag beim Duell mit dem Halleschen FC. Phasenweise agierte das Team von Trainer Marco Antwerpen lethargisch. Die Folge: 1:2 verloren, Platz zwei fahrlässig hergeschenkt.

  • Fußball

    Sa., 01.12.2018

    Halleschen FC gelingt Auswärtssieg bei Preußen Münster

    Münster (dpa/sa) - Der Hallesche FC bleibt in der Spitzengruppe der 3. Fußball-Liga. Die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner erkämpften sich am Samstag bei Preußen Münster einen 2:1 (2:0)-Erfolg und zogen damit an den Westfalen in der Tabelle vorbei auf Platz vier. Die Tore für den HFC erzielten im Preußenstadion Marvin Ajani in der 23. Minute und Mathias Fetsch (32.). Für Münster war Tobias Warschewski (78.) erfolgreich.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 31.08.2018

    Sportchef Ralf Heskamp vom Halleschen FC: Am Anfang ein Blind Date

    Ralf Heskamp war viele Jahre als Spieler und Funktionär für den VfL Osnabrück tätig. Heute ist er als Geschäftsführer des Halleschen FC Gegner der Lila-Weißen.

    Am Anfang stand ein Blind Date mit dem Trainer: Seit dem 1. April 2018 ist Ralf Heskamp als Sportdirektor beim Halleschen FC, am Samstag (14 Uhr) wird er auf der Bank neben Coach Torsten Ziegner sitzen, wenn der VfL Osnabrück zum Topspiel zu Gast ist in Sachsen-Anhalt.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 30.05.2018

    Die Drittliga-Gegner der Sportfreunde Lotte stehen fest: Leichte Beute gibt es keine

    Die Sportfreunde Lotte (hier Jaroslaw Lindner abgebildet) haben es sich eingerichtet in der 3. Liga und wollen in die dritte Saison gehen. Die Gegnerschaft der Sportfreunde in der Saison 2018/19 finden Sie hier im Überblick.

    Die Sportfreunde Lotte haben es sich eingerichtet in der 3. Liga, das Team vom Autobahnkreuz wird in die dritte Saison gehen. Die dritte deutsche Spielklasse feiert dabei ein kleines Jubiläum und wird zehn Jahre alt. Die Sportfreunde und der VfL Osnabrück wollen dann eine bessere Runde spielen als in der vergangenen Saison, in der sie als 16. und 17. nur knapp dem Abstieg entronnen sind.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 24.02.2018

    Miatke schockt Preußen Münster in der Kältekammer Zwickau

    Fußball: 3. Liga: Miatke schockt Preußen Münster in der Kältekammer Zwickau

    Nils Miatke schockte den SC Preußen Münster beim Gastspiel mit seinem Führungstor zum 1:0 für FSV Zwickau nach vier Minuten. Am Ende fuhr der Fußball-Drittligist mit leeren Händen und kalten Füßen aus dem Eisschrank in Sachsen heim. Und darf sich im Abstiegskampf nicht sicher sein.