Udo Decker-König



Alles zur Person "Udo Decker-König"


  • Gemeinderat beschließt den Etat 2020

    Fr., 13.12.2019

    Noch Grund für Optimismus

    Für die Erweiterung des Baugebiets Schulten Kamp und das Gewerbegebiet Espenhof ist ebenso Geld in den Haushalt eingestellt worden wie für den Umbau der Mühlenstraße im Rahmen des Dorfinnenentwicklungskonzepts.

    Es ist noch gar nicht lange her, da stand in den Haushaltsreden regelmäßig die Verschuldung Ladbergens im Mittelpunkt. Daran erinnern am Donnerstag unter anderem Günter Haarlammert (CDU) und Thomas Kötterheinrich (SPD). Heute sind es die zahlreichen Investitionen. Was daran liegt, dass Bürgermeister Udo Decker-König und sein Kämmerer Eckhard Schröer den Lokalpolitikern für das Jahr 2020 einen strukturell ausgeglichenen Haushalt vorgelegt haben – und das trotz kräftiger Investitionen in Bau- und Gewerbegebiete, die Infrastruktur, Maßnahmen zur Energieeinsparung und den Klimaschutz.

  • SPD-Ortsverein besucht Kläranlage

    Mo., 09.12.2019

    Schneckenpresse überzeugt

    Die Ladberger Genossen machten sich vor Ort ein Bild davon, wie die neue, etwa 390 000 Euro teure Schneckenpresse funktioniert.

    Im Rahmen ihrer Haushaltsberatungen hat sich die SPD unter anderem mit der neuen Schneckenpresse zur Klärschlammtrocknung beschäftigt. Da diese mit etwa 390 000 Euro zu Buche schlägt, wollten sich die Genossen eine Bild vor Ort machen.

  • Weihnachtswünsche können erfüllt werden

    Fr., 06.12.2019

    Kindern eine große Freude machen

    Im Einsatz für die gute Sache: Gestern gaben Bürgermeister Udo Decker-König (rechts), Dr. Heinz Hörster (links) und Lothar Molenkamp (2. von links) im Beisein des Teams der Apotheke am Rott den Startschuss für die dritte gemeinsame Wunschbaum-Aktion.

    In den vergangenen Jahren war die „Wunschbaum“-Aktion von Familienstiftung und Apotheke am Rott regelmäßig ein großer Erfolg. Wer möchte, kann auch jetzt wieder Wünsche von Kindern aus sozial schwachen Familien erfüllen.

  • Haushaltsberatung der CDU

    Fr., 06.12.2019

    Steuern senken, Bürger beteiligen

    Im Vorfeld der Haushaltsberatungen des Gemeinderates trafen sich jetzt die Mitglieder der CDU, um in großer Runde über den Haushalt 2020 zu debattieren. In diesem Rahmen begrüßte der Vorsitzende Dr. Markus Boertz auch einige engagierte Neu-Mitglieder. Wie in den Jahren zuvor standen Bürgermeister Udo Decker-König und Kämmerer Eckhard Schröer für Rückfragen aus der Runde zur Verfügung.

  • Erweiterung Baugebiet Schulten Kamp

    Sa., 30.11.2019

    Rücken 2021 die ersten Häuslebauer an?

    Ein etwa 1,1 Hektar großer Teil der Ackerfläche, angrenzend an den Schulten Kamp, soll Bauland werden. Der Bauausschuss hat die Erweiterung nun auf den Weg gebracht.

    Interessenten für Baugebiete, das betont Bürgermeister Udo Decker-König seit Jahren, stünden in Ladbergen Schlange. Allein, die passenden Grundstücke fehlten.

  • Machbarkeitsstudie vorgestellt

    Mo., 18.11.2019

    Photovoltaik: Investition „sinnvoll“

    Bekommt das Rathaus in Verlängerung an die bereits bestehende Anlage eine zweite Photovoltaikanlage? Kai Birkmann erachtet deren Betrieb sowie die Installation einer weiteren Anlage auf dem Dach der Grundschule für sinnvoll.

    Wirtschaftlich gesehen, daran ließ Kai Birkmann keinen Zweifel, sei der Betrieb von zwei Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Grundschule und des Rathauses auf jeden Fall darstellbar. Der Fachmann des Ingenieur-Netzwerks Energie hatte im Auftrag der Gemeinde eine Machbarkeitsstudie für die Installation eben jener Anlagen erstellt und stellte diese in der jüngsten Sitzung des Umweltausschusses vor.

  • Narren fiebern Montag entgegen

    Fr., 08.11.2019

    Bereit für den Sturm des Rathauses

    Am 11.11. um 11.11 Uhr wollen die Mitglieder des Elferrats das Rathaus stürmen – und hoffen wie im vergangenen Jahr auf tatkräftige Unterstützung.

    Dieser Termin ist so sicher wie die Tatsache, dass am 24. Dezember Heiligabend ist. Alle Jahre wieder. Nur deutlich närrischer. Statt bunter Christbaumkugeln gibt‘s farbenfrohes Konfetti und Luftschlangen, wenn die Ladberger Narren und Närrinnen am Montag, 11.11., um 11.11 Uhr versuchen, das Rathaus zu erobern.

  • Bürgermeister-Kandidat Torsten Buller lädt ins Begegnungszentrum ein

    Mi., 30.10.2019

    Von Ehrenamt bis Radwege

    Torsten Buller, der bei der Kommunalwahl im kommenden Wahl für das Amt des Bürgermeisters kandidiert, will mit den Ladbergern ins Gespräch kommen.

    Vor knapp einem Jahr hat Torsten Buller öffentlich erklärt, als Bürgermeister-Kandidat die Nachfolge von Udo Decker-König anzustreben. Nachdem er seitdem viel im Ort unterwegs war, ist es für ihn nun – ziemlich genau ein Jahr vor der Amtsübernahme – an der „Zeit, persönlich ins Gespräch zu kommen“. Aus diesem Grund lädt der unabhängige Kandidat, der im Wahlkampf auf die Unterstützung der CDU zählen kann, am kommenden Samstag, 2. November, ab 15 Uhr ins Begegnungszentrum Buddemeier ein.

  • Bürgermeister Udo Decker-König bringt zum letzten Mal den Haushalt ein

    Di., 22.10.2019

    Schwarze Null ist das Ziel

    Bürgermeister Udo Decker-Köng wies in seiner Rede deutlich auf die Risiken durch eine mögliche Rezession hin.

    Da Bürgermeister Udo Decker-König bei der Kommunalwahl am 13. September kommenden Jahres nicht erneut antritt, war es in der jüngsten Ratssitzung das letzte Mal, dass er einen Haushalt einbrachte. Die gute Nachricht: Das prognostizierte Zahlenwerk sieht erneut einen Jahresüberschuss vor, der mit 37 000 Euro allerdings deutlich niedriger ausfällt als ursprünglich angenommen. Die schlechte Nachricht: Decker-König sieht Risiken aufziehen, die die Ergebnisse in den folgenden Jahren weiter eintrüben könnten.

  • Offizielle Eröffnung der Nosta-Lagerhalle

    Fr., 18.10.2019

    Zusammenarbeit trägt bereits erste Früchte

    Christian Terwey, Niederlassungsleiter von Goldbeck Münster-Nord, Andrea Gallenkamp und Sohn Nicolas Gallenkamp (von links) freuten sich am Donnerstag über die Einweihung der neuen Lagerhalle.

    Wer lange nicht in Ladbergen unterwegs gewesen ist, dem Heidedorf nach einiger Zeit wieder einen Besuch abstattet und dabei die Lengericher Straße befährt, wird sich über die neue Lagerhalle von Nosta wundern. 15 000 Quadratmeter misst die Fläche des Neubaus, dessen Spatenstich am 17. April dieses Jahres vollzogen wurde. Am Donnerstag – und damit genau ein halbes Jahr später – waren die Vertreter von Nosta, dem zuständigen Bauunternehmen Goldbeck, der Gemeinde Ladbergen sowie langjährige Kunden mächtig stolz auf den „Neubau in Rekordzeit“.