Udo Potthoff



Alles zur Person "Udo Potthoff"


  • Kreispolizeibehörde verabschiedet Udo Potthoff

    Do., 18.07.2013

    Sprachloser Pressesprecher

    Nach über 43 Jahren im Polizeidienst, davon 18 Jahre als Pressesprecher, hat die Kreispolizei Steinfurt am Donnerstag Udo Potthoff in den Ruhestand verabschiedet. Der gebürtige Burgsteinfurter habe der Behörde ein Gesicht gegeben, würdigte Landrat Kubendorff die Verdienste des 1. Polizeihauptkommissars.

  • Telefonie während der Fahrt nur mit Freisprechanlage

    Mo., 08.07.2013

    Die beste Lösung: Knopf im Ohr

    Am Steuer sollten Autofahrer auf jeden Fall die Hände vom Handy lassen. „Das ist vergleichbar mit 0,8 Promille“ warnt Polizei-Pressesprecher Udo Potthoff.

  • Altenberger randaliert

    Fr., 14.06.2013

    Spezialeinsatzkommando überwältigt 45-Jährigen

    Spektakulärer Einsatz an der Kirchstraße: Ein Spezial-Einsatzkommando (SEK) der Polizei überwältigte am frühen Freitagmorgen einen 45-Jährigen, der zuvor randalierte und Möbel auf die Straße geworfen hatte.

  • Polizei fährt verstärkt Streife

    Mo., 29.04.2013

    Verstärkung am 1. Mai

    Mit dem Bollerwagen oder dem Fahrrad werden am 1. Mai wieder viele Jugendliche und junge Erwachsene unterwegs sein. Anschließend wird meist gegrillt.

    Die vergangenen Jahren waren aus Sicht der Polizei relativ ruhig. Pressesprecher Udo Potthoff erwartet gleiches am morgigen Mittwoch (1. Mai). Ein bisschen mehr Personal wird am Feiertag, der gerne für Ausflüge genutzt wird, allerdings schon unterwegs sein: „Wir werden intensiv Streife fahren.“

  • 67-jähriger aus Westerkappeln verhaftet / Komplize aus Mettingen festgenommen

    Do., 21.03.2013

    Rentner dick im Heroingeschäft

    Ein Drogenspürhunde der Polizei schnüffelte auch in einem in der Garage abgestellten VW Golf nach Drogen. Das Haus an der Gerstkampstraße wurde über mehrere Tage durchsucht.

    Andere haben sich in dem Alter längst zur Ruhe gesetzt, der 67-jähriger Mann aus Westerkappeln war noch dick im Heroingeschäft. Weil er mit Rauschgift in großem Umfang gehandelt haben soll, ist der Rentner jetzt verhaftet worden. Ein mutmaßlicher Komplize aus Mettingen wurde ebenfalls festgenommen. Monatelang hat die Polizei ermittelt.

  • Erstes offenes Metelener Dartturnier

    So., 24.02.2013

    Ins Schwarze getroffen

    Präzision und Geschick waren beim ersten offenen Dartturnier in Metelen gefragt, bei dem 26 Akteure am Start waren. Neben den Profis kamen auch viele Hobbyspieler zum Zuge.

    26 Starter zählte am Samstag das erste offene Dartturnier in der Vechtegemeinde. Ausrichter in der „LaOla Sportsbar“ war der DC Steinfurt. Bis in den späten Abend hinein frönten die Profis und Hobbyspieler ihrer Leidenschaft, ehe die Sieger und Platzierten feststanden.

  • Immer mehr Wohnungseinbrüche

    Mi., 20.02.2013

    „Kippfenster in 10 Sekunden geknackt“

    Auch im Kreis Steinfurt ist die Zahl der Wohnungseinbrüche rasant gestiegen. Da kommt die Einbruchschutzmesse gerade recht, die am Wochenende in Rheine stattfindet.

  • Ein Tag nach dem Rosensonntagsumzug:

    Mo., 11.02.2013

    Polizei und Krankenhaus ziehen Bilanz: Alles ruhig

    Keine besonderen Vorkommnisse konnten Polizei und Marienhospital nach dem Rosensonntagsumzug vermelden. Drei Jugendliche mussten allerdings ins Krankenhaus. Diagnose: zu viel Alkohol.

  • Alkohol am Steuer

    Fr., 28.12.2012

    Auto und Bier – das passt nicht

    Biertrinken und hinterher Autofahren – das passt nicht zusammen. Die Polizei kündigt Sonderkontrollen an, verbunden mit der Warnung, sich alkoholisiert ans Steuer zu setzen.

  • 24-Stunden-Blitzmarathon

    Mi., 24.10.2012

    Autofahrer auf B 54 sind diszipliniert unterwegs

    24-Stunden-Blitzmarathon : Autofahrer auf B 54 sind diszipliniert unterwegs

    Mittwochmorgen, Bundesstraße 54, Parkplatz Weiner, kurz nach 10 Uhr: Autos rauschen im Sekundentakt in Richtung Münster vorbei. Zu schnell ist jedoch kaum einer von ihnen unterwegs. Das lässt sich schwarz auf weiß ablesen: Auf dem Monitor im Polizei-Bulli, in dem Manfred Riecklin vom Verkehrsdienst Emsdetten sitzt. Am Morgen hat der Polizeibeamte die stationäre Geschwindigkeits-Messanlage wenige Meter vom Bulli entfernt an der viel befahrenen Bundesstraße aufgebaut.