Udo Strebel



Alles zur Person "Udo Strebel"


  • Neujahrsempfang der Gemeinde

    Di., 29.01.2019

    Ehrenamt hält Gemeinde zusammen

    Weit mehr als 200 Bürger waren zum Neujahrsempfang der Gemeinde gekommen.

    Bürgermeisterin Manuela Mahnke hatte den respektvollen Umgang miteinander in den Mittelpunkt ihrer Ansprache beim Neujahrsempfang gestellt.

  • Wechsel bei der SPD

    Mo., 05.12.2016

    Strebel kommt für Fender

    Verabschiedet worden ist Valerie Fender vom Fraktionsvorsitzenden Manfred Gausebeck (l.). Ihr Nachfolger im Rat wird Udo Strebel.

    Valerie Fender legt aus beruflichen Gründen ihr Ratsmandat für die SPD nieder. Die Sozialdemokraten bedauern das, haben aber einen Nachfolger bereits benannt.

  • Grüne: Barrierefreier Ortskern

    Do., 20.10.2016

    Kritische Stellen im Fokus

    Ortstermin mit dem Behindertenbeauftragten Udo Strebel: Ludger Jaxy, Stephan Hofacker und Richard Dammann (v.l.) lassen sich die problematischen Bereiche erklären.

    Die kritischen Beispiele, die sich die Grünen mit dem Behindertenbeauftragten Udo Strebel ansahen, bestärkten sie in ihrer Ansicht: Die Gemeinde muss schnell etwas für den barrierefreien Ortskern unternehmen.

  • Behinderten- und Seniorenbeirat

    Sa., 01.10.2016

    „Es gibt noch sehr, sehr viel zu tun“

    Das Nottulner Ortskernpflaster ist für Menschen mit einer Gehbehinderung eine Tortur. 

    Es gibt einige Verbesserungen, aber vieles ist auch unerledigt. Zwiespältig fällt der Jahresbericht des Behinderten- und Seniorenbeauftragten Udo Strebel aus.

  • ÖPNV

    Mi., 24.08.2016

    Haltestellenzeichen künftig am Wartehäuschen

    Links am Bildrand das Buswartehäuschen, rechts der eigentliche Haltepunkt des Busses –  eine unglückliche Situation an der Bushaltestelle „Auf der Heide“ an der Schapdettener Straße. Jetzt soll zusammenrücken, was zusammengehört.

    Die Bushaltestelle „Auf der Heide“ an der Schapdettener Straße in Nottuln soll optimiert werden. Es geht darum, dass die Haltestelle künftig vor allem von Menschen mit Handicap besser und sicherer genutzt werden kann.

  • Kommunalpolitik

    Sa., 28.05.2016

    „Autofreier Ortskern“ Thema im Ausschuss

    Wird der Ortskern von Nottuln autofrei? 

    Der Behinderten und Seniorenbeirat begrüßt die Initiative der Grünen, Teile des Ortskerns für den allgemeinen Autoverkehr zu sperren. Beraten wird das Thema am 1. Juni im Fachausschuss des Gemeinderates.

  • Behinderten- und Seniorenbeiräte

    Sa., 15.08.2015

    Kandidaten auf dem Prüfstand

    Carsten Rampe (l.) und Dr. Christian Schulze Pellengahr (r.) stellten sich den Fragen der Behinderten- und Seniorenbeiräte. Moderiert wurde der Abend von Udo Strebel und Christine Kemper-Marschall.

    Die Zielgerade ist in Sicht, aber noch läuft das Rennen um das Landratsamt für Dr. Christian Schulze Pellengahr (CDU) und Carsten Rampe (SPD, Grüne).

  • Behinderten- und Seniorenbeiräte

    Sa., 15.08.2015

    Sorge um Sicherheit und Mobilität

    Menschen mit Einschränkungen und Handicaps haben besondere Blickwinkel. Vertreter der Senioren- und Behindertenräte fühlten den Landratskandidaten auf den Zahn.

  • Behinderten- und Seniorenbeirat

    Sa., 08.08.2015

    Vorschlag: Platz vor der Polizei

    Ortstermin: Behindertenbeauftragter Udo Strebel traf sich am Freitag zum Ortstermin mit (stehend v.l.) Bürgermeisterkandidat Dirk Mannwald,

    Der Platz am Polizeiposten in Nottuln ist aus Sicht des Behindertenbeirates geeignet als Standort für eine behindertengerechte, öffentliche Toilette.

  • Bürgermeisterkandidaten im Behindertenbeirat

    Fr., 08.05.2015

    Polizeiliche Präsenz gefordert

    Behindertenbeauftragter Udo Strebel konnte am Donnerstag die Bürgermeisterkandidaten Manuela Mahnke und Dirk Mannwald im Behinderten- und Seniorenbeirat begrüßen.

    Themen von der Barrierefreiheit bis zur Sicherheit standen auf dem Programm, als die Bürgermeisterkandidaten Manuela Mahnke und Dirk Mannwald an der Sitzung des Behinderten- und Seniorenbeirates teilnahmen.