Ulrich Gunka



Alles zur Person "Ulrich Gunka"


  • Ausstellung von Susanne Gorke und Ulrich Gunka

    Fr., 29.11.2019

    Künstlerisch und dekorativ

    Susanne Gorke präsentiert am Sonntag Keramik, Ulrich Gunka gedruckte Naturfotos.

    Zur gemeinsamen Ausstellung laden am morgigen Sonntag, 1. Dezember, die Keramikkünstlerin Susanne Gorke und der Fotograf Ulrich Gunka in das Atelier von Susanne Gorke (Heckenweg 3, Saerbeck) ein.

  • Frühjahrsausstellung im Atelier von Susanne Gorke

    Fr., 12.04.2019

    Eine inspirierende Kombi

    Susanne Gorke, Ulrich Gunka (r.) und Andreas Gorke sind die drei Protagonisten am Sonntag.

    Der Frühling bringt einmal mehr eine interessante und inspirierende Kombination aus Kunst und Kunsthandwerk in das Atelier von Susanne Gorke am Heckenweg 3 in Saerbeck.

  • Kurs

    Mi., 30.05.2018

    Digitalfotografie für Einsteiger

    Der Kurs richtet sich an Einsteiger, die schon erste Erfahrungen mit einer digitalen Spiegelreflexkamera oder einer Systemkamera für das Format MFT gemacht haben

    Noch freie Plätze gibt es beim Kurs „Digitalfotografie für Einsteiger“ beim Kolping-Bildungswerk unter der Leitung von Ulrich Gunka.

  • Kurs

    Di., 13.03.2018

    Digitalfotografie für Einsteiger

    In Theorie und Praxis lernen die Teilnehmer den richtigen Umgang mit ihrer Kamera kennen.

    Digitalkameras bieten unendliche Möglichkeiten, aber überfordern mitunter den Anwender.

  • Saerbeck

    Sa., 18.11.2017

    Mühle wird Kalendermotiv

    Saerbeck: Mühle wird Kalendermotiv

    Die Sinninger Mühle in einem Meer aus Sonnenblumen wird den Kalender 2018 desUnternehmens Active City schmücken. In der Facebook-Abstimmung konnte sich das Saerbecker Bild durchsetzen und wird nun den Kunden von Active City zeigen, wie schön es in der Klimakommune ist. Active City ist der Dienstleister, der sich um unter anderem um den Internetauftritt der Klimakommune Saerbeck kümmert. Fotografiert hat das Bild im vergangenen Jahr Ulrich Gunka.

  • Politik

    Di., 17.01.2017

    Im September grüßt Saerbeck ins weite Land

    Politik : Im September grüßt Saerbeck ins weite Land

    Das Interesse an der Klimakommune Saerbeck ist ungebrochen. Insgesamt 4179 Besucher schauten sich im Jahr 2016 in der Klimakommune um und informierten sich, wie ein lokales Klimaschutzkonzept in der Praxis funktioniert. Der Bioenergiepark wurde im Rahmen von 86 Führungen erkundet. Der Bioenergiepark Saerbeck ist in diesem Jahr auch erstmals in einem großformatigen Wandkalender vertreten, den der Internet-Dienstleister Active City in einer 700er-Auflage herausgibt. Das Monatsblatt September, das Anja Schulting in die Kamera hält, zeigt die Windräder des BEP. Fotografiert hat es Ulrich Gunka.

  • Kursus mit Ulrich Gunka

    Mo., 11.04.2016

    Fotografieren für Erfahrene

    Das Kolping-Bildungswerk bietet wieder einmal einen Fotokursus mit Ulrich Gunka an. Diesmal wendet er sich an Fotografen mit einiger Erfahrung.

  • Saerbeck

    Mo., 06.04.2015

    Kamerasprechstunde

    Der Fotostammtisch trifft sich auch in den Osterferien. Der nächste Termin findet am Dienstag, 7. April, um 19.30 Uhr statt, und zwar ausnahmsweise im Saerbecker Rathaus. Auf der Tagesordnung steht die „offene Kamerasprechstunde“: Gemeinsam und mit Hilfe von Stammtischleiter Ulrich Gunka sollen Fragen und Probleme rund um Kameratechnik und Kamerabedienung besprochen und geklärt werden. Neue Gäste sind stets willkommen.

  • Susanne Gorke und Ulrich Gunka laden zur Frühjahrsausstellung ein

    Di., 13.05.2014

    Das blaue Band der Kreativität

    Susanne Gorke und Ulrich Gunka öffnen dem Frühling die Türen.

    Die Saerbecker Keramikkünstlerin Susanne Gorke öffnet wie jedes Jahr die Pforten ihres Ateliers, um zu zeigen, wie sie den Frühling eingefangen hat. Mit ins Boot geholt hat sie sich diesmal den Fotografen und freien Journalisten Ulrich Gunka, der sich vorrangig die Natur vor die Linse holt. „Ich finde Ulrichs Bilder sehr schön, sie passen super zu meinen Sachen“, verrät die Künstlerin. Aber welche Sachen sind denn eigentlich typisch frühlingshaft?

  • Saerbeck

    Mi., 23.10.2013

    „Nachtschicht“ im Mondschein: Die ersten Windriesen produzieren Strom

    Megawatt und CO2-Tonnen: Das ist die technische Seite des Bioenergieparks. Dass der ästhetische Aspekt zwischen Baukränen und Bunkern nicht untergeht, dafür sorgte von Beginn an der Fotograf und WN-Mitarbeiter Ulrich Gunka.