Ulrich Jaroschek



Alles zur Person "Ulrich Jaroschek"


  • Dr. Markus Pieper Ehrengast beim CDU-Grünkohlessen

    So., 20.01.2019

    Starkes Plädoyer für die europäische Idee

    Es ist angerichtet: Das Service-Team im „Kuckucks-Nest“ Margaretha Laumeyer, Chefin Monique Diekamp und Vivien Jarchow (vorne von links) trug zur Freude der CDU-Spitze (von links) Susanne Hehemann, Dr. Markus Pieper, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Ulrich Jaroschek und der Ortsvorsitzenden Heike Cizelsky (ganz rechts) leckeren Grünkohl, Bratkartoffeln, Mettwurst und Kasselerbraten auf. Poetry Slammer Achim Leufker servierte die Dönekes.

    Ein starkes Plädoyer für die europäische Idee und dafür, am 26. Mai zur Wahl zu gehen, hielt der Europaabgeordnete Dr. Markus Pieper am Freitag beim traditionellen Grünkohlessen der CDU Westerkappeln. Da es bei der Veranstaltung nicht nur um Politik geht, wurden auch bissige Dönekes serviert.

  • Ortsunion Westerkappeln mit neuem Vorstand

    Fr., 31.03.2017

    Schluss nach nur zwei Jahren

    Neuer Vorstand: Heike Cizelsky (4.von links) ist neue Vorsitzende der Westerkappelner CDU.

    Als „sehr gute Alternative mit Überraschungseffekt“ und als Wunschkandidat schlechthin war Ralf Najorka zum Nachfolger von Hermann Tüpker an die Spitze der Westerkappelner CDU gewählt worden. Gerade einmal zwei Jahre nach diesem kleinen Paukenschlag, mit dem das Neumitglied Najorka zum ersten Vorsitzenden der Ortsunion gewählt worden war, verkündete der 53-Jährige am Donnerstag während der Jahreshauptversammlung, dass er für das Amt nicht mehr zur Verfügung stehe.

  • Westerkappelner Christdemokraten hält es nicht mehr auf den Stühlen

    So., 29.01.2017

    CDU rockt den Grünkohl

    „We will rock you“ – bei einem Queen-Medley hielt es Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, den Landtagskandidaten Felix Holling, die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek, den CDU-Ortsvorsitzenden Ralf Najorka, Vorjahres Grünkohlkönigin Grit Winkler (von links) und Organisator Ulrich Jaroschek (rechts) nicht mehr auf den Stühlen.

    Am Ende hielt es die Westerkappelner Christdemokraten am Freitagabend nicht mehr den Stühlen. An Felix Holling, dem Landtagskandidaten der Union, lag das nicht, wenngleich seine Vorstellung mit höflichem Applaus bedacht worden ist. Nein, die „Musicalabteilung“ des Ibbenbürener Quasi so-Theaters rockte beim 17. Grünkohlessen den Saal.

  • CDU Westerkappeln

    Di., 17.03.2015

    Ralf Najorka ist CDU-Vorsitzender

    Unter neuer Leitung: Ralf Najorka (3. von links) , der neue Vorsitzende der Westerkappelner CDU, freut sich auf die Arbeit mit seinen Vorstandskollegen (von rechts) Birgit Wierlemann, Wolf Häke, Birgit Leyschulte, Ulrich Jaroschek, Christian Meyer und Wolfgang Jonas. Auf dem Foto fehlt Achim Scholz.

    Die Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes begann am Montagabend gleich mit zwei Paukenschlägen. Hermann Tüpker erklärte, nach fünf Jahren als Vorsitzender nicht wieder zu kandidieren. Ralf Najorka stellte sich zur Wahl. Der ehemalige unabhängige Bürgermeisterkandidat wurde mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden bestimmt.

  • CDU stellt sich für die Kommunalwahl auf

    Di., 01.04.2014

    Hehemann ist Spitzenkandidatin

    Susanne Hehemann (4. von links) ist die Spitzenkandidatin der CDU Westerkappeln für den Gemeinderat. Sie tritt im Wahlkreis 3 an. Ebenfalls als Kandidaten (in Klammern Stimmbezirk) wurden am Dienstag gewählt (von links):

    Für CDU-Bürgermeisterkandidatin Annette Große-Heitmeyer heißt es bei der Kommunalwahl am 25. Mai „Alles oder nichts“. Die 41-Jährige bewirbt sich ausschließlich um den Chefsessel im Rathaus. Für ein eigenes Ratsmandat hat sie sich von ihrer Partei nicht aufstellen lassen. Spitzenkandidatin für den Gemeinderat ist die derzeitige Fraktionsvorsitzende Susanne Hehemann.

  • Zum Thema

    Do., 06.02.2014

    Können die Bürger von geringeren Energiepreisen ausgehen ?

    Ratsmitglied Achim Scholz (CDU) wollte im Zusammenhang mit der Gründung von Stadtwerken vor allem eines wissen: „Können die Bürger von geringeren Energiepreisen ausgehen ?“ Das lasse sich pauschal nicht sagen, erwiderte Berater Jens Brefelde. es sei aber davon auszugehen, dass die Preise unter denen lägen, die RWE verlange. Letztlich obliege dies den Bestimmungen der Gesellschafter über den Wortschaftsplan.

  • Cizelsky legt Mandat nieder / Jaroschek rückt nach

    Fr., 05.07.2013

    Personalwechsel in der CDU-Ratsfraktion

    Heike Cizelsky konzentriert sich auf den Kreistag.

    In der CDU-Ratsfraktion gibt es einen Personalwechsel. Heike Cizelsky hat ihr Mandat niedergelegt. Ulrich Jaroschek rückt über die Liste der Union nach.

  • Veranstalter legen 150 Karten nach

    Fr., 21.06.2013

    Mehr Tickets für die „Sweety Glitter“-Fans

    Für alle, die für die schrillste Party des Jahres in Westerkappeln keine Karte mehr bekommen haben, gib t es eine gute Nachricht. Die Veranstalter legen fürs Konzert mit „Sweety Glitter & The Sweethearts“ einmalig 150 Tickets nach.

  • Exklusives Open Air mit Sweety Glitter & The Sweethearts

    Fr., 12.04.2013

    Die schrillste Party des Jahres

    Die schrillste Party des Jahres steigt im Sommer im Gartenkamp. Am 31. August wird ein exklusives Open Air in dem Gewerbegebiet gefeiert. Top Act sind Sweety Glitter & The Sweethearts, die schon mit so namhaften Größen wie The Who und Deep Purple auf der Bühne standen. Es gibt nur 350 Eintrittskarten.

  • Westerkappeln: Party, Samstag (31. August), Gartenkamp

    Fr., 12.04.2013

    Exklusives Open Air mit Sweety Glitter & The Sweethearts

    Zurück in die 1970er: Sweety Glitter & The Sweethearts sind der schrille Top Act des Open Airs am 31. August.

    Die schrillste Party des Jahres steigt im Sommer im Gartenkamp. Am 31. August wird ein exklusives Open Air in dem Gewerbegebiet gefeiert. Top Act sind Sweety Glitter & The Sweethearts, die schon mit so namhaften Größen wie The Who und Deep Purple auf der Bühne standen. Es gibt nur 350 Eintrittskarten.