Ulrich Khuon



Alles zur Person "Ulrich Khuon"


  • Tagung in Nürnberg

    So., 16.06.2019

    Bühnenverein diskutiert Führungsstile und Fachkräftemangel

    Ulrich Khuon bleibt Präsident des Deutschen Bühnenvereins.

    Auf seiner Jahreshauptversammlung besetzt der Bühnenverein seine Führung weitgehend paritätisch und geht den Theatern und Orchestern mit gutem Beispiel voran. Auch bei Macht- und sexuellem Missbrauch sowie Einflussnahmen von rechts will der Verband durchgreifen.

  • Bündnis «Die Vielen»

    Mo., 14.01.2019

    Theater wehren sich gegen Angriffe

    90 Kulturinstitutionen haben sich der Kampagne des Vereins «Die Vielen e.V.» zusammengeschlossen.

    Rund 500 Kulturinstitutionen in Deutschland haben sich inzwischen dem Bündnis «Die Vielen» angeschlossen. Sie werben für eine offene Gesellschaft ohne Ausgrenzung. Künstler beklagen, dass sie zunehmend Anfeindungen aus der rechten Ecke ausgesetzt seien.

  • #MeToo-Debatte

    So., 10.06.2018

    Bühnenverein beschließt einen Verhaltenskodex

    Der Deutsche Bühnenverein hat einen Wertekodex gegen sexuelle Belästigung und Gewalt verabschiedet.

    Sexuelle Übergriffe und Machtmissbrauch: Der Deutsche Bühnenverein stellt sich auf seiner Jahrestagung einem unbequemen Thema und beschließt einen Verhaltenskodex.

  • Hausbesetzung

    Mi., 27.09.2017

    Berliner Volksbühne wird zum Politikum

    Noch scheint keine Lösung in Sicht.

    Kluger Schachzug oder Kapitulation? Der Berliner Senat geht auf die Besetzer der Volksbühne zu. Dieser Kurs ist umstritten.

  • Gewählt

    Di., 24.01.2017

    Ulrich Khuon ist neuer Präsident des Bühnenvereins

    Der Intendant des Deutschen Theaters, Ulrich Khuon, 2014 in Berlin.

    Unter dem Dach des Deutschen Bühnenvereins sind die Staats- und Stadttheater, private Spielstätten, die Träger der Theater sowie Rundfunkanstalten vereint. Jetzt wurde ein neuer Präsident gewählt.

  • Theater

    Fr., 26.09.2014

    NSU-Terror im Theater - «Das schweigende Mädchen»

    Die Schauspielerin Wiebke Puls im Stück «Das schweigende Mädchen». Foto: Sven Hoppe

    München (dpa) - Sie heißen «Der weiße Wolf», «Rechtsmaterial», «Urteile», «Unter drei» oder «Die Lücke»: Überall in Deutschland haben Theater Stücke über den Terror des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) auf die Bühne gebracht.

  • Theater

    So., 20.10.2013

    «Unfassbarer Verlust» - Dimiter Gotscheff gestorben

    Dimiter Gotscheff ist tot. Foto: Alina Novopashina

    Berlin (dpa) - Der Theater-Regisseur Dimiter Gotscheff ist im Alter von 70 Jahren gestorben. «Wir sind erschüttert und unsagbar traurig», schrieb der Intendant des Deutschen Theaters (DT), Ulrich Khuon, in einem Nachruf auf der Internetseite des Berliner DT. Es sei ein «unfassbarer Verlust».

  • Kultur

    Do., 28.03.2013

    Protest gegen Rechtsruck in Ungarn

    Edgar Selge gehört zu den Unterzeichnern. Foto: Jens Kalaene

    Berlin (dpa) - Nach der umstrittenen Verfassungsreform in Ungarn fordern Autoren, Theaterleute und bildende Künstler stärkeren politischen Druck auf die Regierung in Budapest.

  • Kultur

    Di., 02.10.2012

    Ulrich Khuon bleibt am Deutschen Theater Berlin

    Kultur : Ulrich Khuon bleibt am Deutschen Theater Berlin

    Berlin (dpa) - Ulrich Khuon (61) verlängert seinen Vertrag am Deutschen Theater Berlin (DT) um weitere fünf Jahre. Damit bleibt Khuon bis 2019 Intendant der Bühne.

  • Kultur

    Fr., 10.08.2012

    Vertrag mit Thalia-Intendant Lux bis 2019 verlängert

    Kultur : Vertrag mit Thalia-Intendant Lux bis 2019 verlängert

    Hamburg (dpa) - Hamburgs Thalia-Theater-Intendant Joachim Lux wird auch in Zukunft die Geschicke des Staatstheaters lenken.