Ulrich Müller



Alles zur Person "Ulrich Müller"


  • Verdeckte Einflussnahme?

    Do., 05.12.2019

    Kritik an Monsanto wegen Finanzierung von Glyphosat-Studien

    «Monsanto»-Hauptsitz in St. Louis, Missouri.

    Monsanto ist bisher keine Erfolgsgeschichte für den Dax-Konzern Bayer: Der Aktienkurs bleibt im Keller und die Glyphosat-Klagewelle wird immer größer. Nun sorgen frühere Geschäftspraktiken der US-Amerikaner für Naserümpfen - mal wieder.

  • Franz Müntefering beim Mauerfall-Gedenktag am Augustinianum

    Mo., 25.11.2019

    „Münte“ und die Mauer

    Schulleiter Dr. Volker Krobisch (2.v.r.) präsentiert Franz Müntefering (r.) die Ergebnisse einer Schülerausstellung.

    Franz Müntefering, der inzwischen 79-jährige SPD-Dino, ist der Stargast beim Gedenktag zu 30 Jahren Mauerfall am Augustinianum.

  • Pfui Spinne!

    Do., 31.10.2019

    Spinnenphobie - die große Angst vor kleinen Tieren

    Für Menschen, die unter einer Spinenphobie leiden, kann das Leben sehr anstregend sein.

    Zu Halloween kommt so mancher Spinnenphobiker aus dem Gruseln kaum mehr heraus: Überall hängen und sitzen Achtbeiner aus Plüsch oder Plastik. Etliche Menschen in Deutschland sind von übergroßer Angst vor Spinnen betroffen - mit erheblichen Folgen für den Alltag.

  • Mindestlohn für Auszubildende

    Mi., 19.06.2019

    „Problem ist nicht die Vergütung“

    Kendi Nijewan macht im Salon Denter eine Ausbildung zum Friseur und ist überzeugt, einen schönen Beruf zu lernen.

    Ein Mindestlohn für Auszubildende soll kommen. Doch eine kleine Umfrage unter Lüdinghauser Ausbildungsbetrieben ergab, dass zumeist schon mehr Geld für Lehrlinge bezahlt wird. Dennoch sei das Interesse an handwerklichen Berufen bei Schulabgängern gering.

  • Statt Uni oder Fachhochschule

    Mo., 01.04.2019

    Wann sich ein Studium an einer Privathochschule lohnt

    Private Hochschulen ermöglichen neue Bildungsbiografien. Sie sind zum Beispiel bei Menschen beliebt, die abends, am Wochenende oder mit Kind studieren möchten.

    Private Hochschulen locken mit guten Studienbedingungen und innovativen Fächern. Gleichzeitig muss man für die Ausbildung eine Menge Geld aufbringen. Studieninteressierte sollten einige Kriterien beachten.

  • Höhe und Zeitraum

    Do., 06.12.2018

    Worauf bei Studienkrediten zu achten ist

    Miete, Lebenskosten, Bücher: Ein Studium ist teuer. Einen Studienkredit sollten Studierende aber erst aufnehmen, wenn sie auch andere Optionen geprüft haben.

    WG-Zimmer, Semesterbeiträge, das Ticket für den Nahverkehr: Ein Studium ist teuer. Manchmal kommt zur Finanzierung nur ein Studienkredit infrage. Doch welches Angebot ist das richtige?

  • Neues Angebot startet im Januar

    Mi., 21.11.2018

    Handwerkerschaft zeigt Präsenz vor Ort

    Das Handwerk ist in der Gemeinde Ascheberg mit 166 Betrieben vertreten. Insgesamt werden 95 junge Leute in diesen Unternehmen ausgebildet.

    Die Kreishandwerkerschaft startet im Januar ihr Projekt „Handwerk vor Ort“ in Ascheberg. Betriebsleitern, Unternehmensgründern, aber auch allen anderen Interessierten soll ein umfangreiches Informations- und Beratungsangebot präsentiert werden.

  • Finanzen

    Mi., 11.07.2018

    Weniger Studenten brauchen Studienkredit

    Gütersloh (dpa) - Deutlich mehr Studenten als noch vor einigen Jahren stemmen ihre akademische Ausbildung ohne einen Kredit. Die Zahl der neu abgeschlossenen Verträge für einen Studienkredit ist zwischen 2014 und 2017 um rund ein Drittel gesunken - trotz steigender Studierendenzahlen. Die Experten des Centrums für Hochschulentwicklung gehen davon aus, dass es wieder mehr Studenten gelingt, ihre Hochschulausbildung mit einem Nebenjob zu finanzieren. Bei der guten Konjunktur dürfe auch die Unterstützung durch Eltern eine große Rolle spielen, sagt Studienautor Ulrich Müller.

  • Brotprüfung der Bäckerinnung in Lüdinghausen

    Mi., 21.02.2018

    Rennen um Gold

    Geruch, Geschmack und Aussehen prüfen Christof Nolte (l.) und Jörg Terjung (r.), um die Punktzahl für die teilnehmenden Brote zu ermitteln.

    Die Bäcker-Innung des Kreises Coesfeld führt ihr alljährliche Brotprüfung in diesem Jahr in Lüdinghausen durch. Rund 150 Brote verschiedenster Sorten werden dabei auf freiwilliger Basis vom unabhängigen Deutschen Brotinstitut getestet.

  • Wenn Handwerkerrechnungen Fragen aufwerfen

    Mi., 07.02.2018

    Auf den Sturm folgt der Ärger

    Als „Friederike“ wütete stürzten nicht nur Bäume um, sondern purzelten auch einige Pfannen von den Dächern.

    Ein Hauseigentümer aus Senden freute sich, dass ein Dachdecker nach „Friederike“ so schnell kam, wunderte sich aber über die Rechnung. Die WN gehen der Frage nach, was Kunden und Betriebe beim Streit ums Geld geltend machen.