Van Morrison



Alles zur Person "Van Morrison"


  • Konzert im Admiralspalast

    Fr., 17.05.2019

    Feuerwerk irischer Emotionalität: Glen Hansard in Berlin

    Konzert im Admiralspalast: Feuerwerk irischer Emotionalität: Glen Hansard in Berlin

    Mark Knopfler und Glen Hansard beehren Berlin - eine perfekte Woche für Fans großer Singer-Songwriter-Kunst. Dem makellosen Auftritt des britischen Rockveteranen folgt ein Feuerwerk irischer Emotionalität.

  • Deluxe-Edition

    Di., 23.04.2019

    Einstieg ins Spätwerk: Van Morrisons «The Healing Game»

    Deluxe-Edition: Einstieg ins Spätwerk: Van Morrisons «The Healing Game»

    Van Morrison ist auch mit über 70 noch äußerst produktiv. Dass sein Werk neben hoher Quantität auch immer wieder grandiose Qualität zu bieten hat, beweist eine üppige Wiederveröffentlichung aus dem Jahr 1997.

  • Lust auf Experimente

    Do., 18.04.2019

    Aufbruch zu neuen Ufern: Glen Hansard und Bruce Hornsby

    Glen Hansard betritt Neuland.

    Eine bewährte Erfolgsspur bewusst verlassen, nur noch den eigenen musikalischen Instinkten folgen: Die renommierten Singer-Songwriter Glen Hansard und Bruce Hornsby überraschen mit neuen Platten, die so nicht unbedingt zu erwarten waren.

  • The Prophet Speaks

    Mi., 12.12.2018

    Van Morrison: Ein älterer Herr hat ganz viel Spaß

    Der berüchtigte Grantler Van Morrison hat auch viel Humor.

    Schon wieder ein neues Album von Van Morrison: Fast im Vierteljahrestakt veröffentlicht der Brite derzeit seine bewährte Mischung aus Jazz, Soul und Blues. Wo nimmt er nur diese Spielfreude und Energie her?

  • The Prophet Speaks

    Fr., 07.12.2018

    Van Morrison: Ein älterer Herr hat ganz viel Spaß

    Der berüchtigte Grantler Van Morrison hat auch viel Humor.

    Schon wieder ein neues Album von Van Morrison: Fast im Vierteljahrestakt veröffentlicht der Brite derzeit seine bewährte Mischung aus Jazz, Soul und Blues. Wo nimmt er nur diese Spielfreude und Energie her?

  • Bestandsaufnahme

    Fr., 07.12.2018

    Spätwerk-Alben: Wie gut sind die Rock-Rentner noch?

    Marianne Faithfulls Album «Negative Capability» hat das Zeug zum Klassiker.

    Masse oder Klasse, Nostalgie oder Neugier? Für Pop- und Rockstars im Rentenalter gibt es diverse Spätwerk-Optionen - siehe Van Morrison, Paul McCartney, Paul Simon oder Marianne Faithfull in diesem Jahr. Aber wohl nicht jeder kriegt es so hin wie der «Starman».

  • Der dritte Streich

    Do., 03.05.2018

    Van Morrison als fleißiger Serienarbeiter

    Van Morrison hat die letzten Monate vorzugsweise im Studio verbracht.

    Drei Alben in nur sieben Monaten - ein erstaunliches Pensum für einen 72-Jährigen wie Van Morrison. Allerdings: Neue Songs sind nicht dabei. Wechselt der Nordire in die künstlerische Altersteilzeit?

  • Eigenwillige Legende

    So., 29.04.2018

    Neues und Altes: Neil Young emsig wie nie

    Neil Young macht, was er will.

    Nicht jeder Schuss war in den vergangenen Jahren auch ein Treffer - doch vor dem Fleiß und der Querköpfigkeit von Neil Young muss man in jedem Fall den Hut ziehen. Nun kommen von ihm gleich zwei neue, sehr unterschiedliche Alben heraus.

  • Leute

    Do., 15.02.2018

    Die Obamas feiern Valentinstag: Liebeslieder von Michelle

    Washington (dpa) - Michelle Obama hat ihrem Ehemann Barack zum Valentinstag eine Playlist mit mehr als 40 Liebesliedern geschenkt. «Frohen Valentinstag für mein Ein und Alles», schrieb die ehemalige First Lady der USA bei Twitter. «Ich widme dir eine kleine Valentinstag-Playlist», fuhr sie fort und stellte darunter einen Link zum Musik-Streamingdienst Spotify. Auf der Liste mit dem Titel «Forever Mine» finden sich neben Klassikern wie «At Last» von Jazzsängerin Etta James und «Moondance» von Van Morrison auch modernere Titel wie «Halo» von Popsängerin Beyoncé.

  • Singer-Songwriter

    Fr., 19.01.2018

    Herzenswärme und Wut: Glen Hansard giftet gegen Trump

    Glen Hansard - bodenständig und uneitel.

    Dass gutes Handwerk goldenen Boden hat, beweist immer wieder aufs Neue der Singer-Songwriter Glen Hansard. Auf seiner aktuellen Platte klingt alles noch ein bisschen üppiger als üblich. Und ein Ventil für seine Wut über Donald Trump findet der sympathische Ire auch.