Vera Engbert



Alles zur Person "Vera Engbert"


  • Versammlung des Reitervereins Seppenrade

    Mo., 09.04.2018

    Turniere sorgen für ein Plus in der Kasse

    Strahlende Gesichter: Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden die besten Reiter und die Besitzer der erfolgreichsten Pferde geehrt.

    Vorstandswahlen und viele Zahlen prägten die Mitgliederversammlung des Reitervereins Seppenrade. Geschäftsführer Ludger Hellkuhl hatte im Hinblick auf die finanzielle Situation des Vereins gute Nachrichten.

  • Dressurreiten

    Sa., 30.12.2017

    Koryphäe im Dressurviereck

    Vor Beginn der ersten Einheit: Sebastian Heinze mit Annika Gebbe und Davenport (l.) sowie Jana Schürhoff und Cantara.

    Eine Dressur-Koryphäe nimmt die Reiterinnen des RV Seppenrade unter die Fittiche. Sebastian Heinze, U 25-Bundestrainer, begann seinen zweitägigen Lehrgang in der Reithalle von Ondrup.

  • Reitturnier in Lüdinghausen

    Mo., 29.05.2017

    Regen macht nur Stippvisite beim RV Lüdinghausen

    Markus Merschformann vom RV Osterwick gewann mit Oberon die letzte Springprüfung auf M*-Niveau.

    Schwere Unwetter hatten die Wetterfrösche für den letzten Turniertag vorhergesagt. Doch schon am frühen Morgen war alles vorbei. Und die Reiter hatten keine Probleme mit dem feuchten Rasen.

  • Reiten: Turniere

    Mi., 17.05.2017

    Vera Engbert wird in Ahlen Zweite in einer S-Dressur

    Heimische Reiter waren bei Turnieren des RV Ahlen und des RV St. Hubertus Wolbeck erfolgreich. Vera Engbert vom RV Seppenrade glänzte in einer Dressurprüfung der Klasse S*.

  • Reiten: Turnier des RV Appelhülsen

    Mo., 14.09.2015

    Vera Engbert feiert Doppelsieg in Appelhülsen

    Ann-Kathrin Helmig vom RV Seppenrade platzierte sich mit Carrera in einem M*-Springen als Fünfte.

    In großer Zahl waren die Reiter der heimischen Vereine am Wochenende beim Septemberturnier des RV Appelhülsen vertreten – und das nicht nur unter ferner liefen.

  • Septemberturnier des RV Appelhülsen

    So., 13.09.2015

    Dressur ist Appelhülsens Stärke

    Einen guten vierten Platz belegten Ralf Bröker vom gastgebenden Reiterverein Appelhülsen auf Ribery am Samstag in der Dressur auf M-Niveau.

    Gute Platzierungen gab es für die gastgebenden Sportler vom RV Appelhülsen am Samstag. Vor allem in der Dressur glänzten die heimischen Reiter.

  • Coesfelder Reitertage

    Di., 23.06.2015

    Seppenrader glänzen in Coesfeld

    Vera Engbert belegte in Coesfeld auf Damon S in einer Dressurprüfung der Klasse M** den zweiten Platz.

    Vier Starter des RV Seppenrade glänzten bei den Coesfelder Reitertagen des RV Coesfeld-Lette. Florian Karns schaffte ein kleines Kunststück.

  • Reiten: Dritter Tag beim Turnier des RV Lüdinghausen

    Mo., 18.05.2015

    Risiko und Selbstvertrauen

    Florian Karns vom RV Seppenrade landete mit Conmissi im M*-Springen mit Stechen auf dem zweiten Platz.

    Am letzten Tag des Wettbewerbsreigens in der Bauerschaft Elvert hatte der Wettergott wieder ein Einsehen. So sahen viele Zuschauer die Siege des Appelhülseners Michael Hagemann im Stechen der M*-Prüfung und der Seppenraderin Vera Engbert in einer Dressurreiterprüfung auf gleichem Niveau.

  • Reiten: Zweiter Tag beim Turnier des RV Lüdinghausen

    So., 17.05.2015

    Dunkle Wolken über Elvert

    Die Geländeprüfung – hier die spätere Fünftplatzierte Lena Hüsemann vom RV St. Hubertus Ascheberg mit Rock Devil H – war einer der Höhepunkte am zweiten Turniertag in der Bauerschaft Elvert.

    Kälte und Regen sorgten dafür, dass sich die Besucher- und Teilnehmer-Zahlen vor allem bei den Springwettbewerben in Grenzen hielten. Die M-Dressur gewannen die Seppenraderin Vera Engbert und Damon S, das M*-Springen die Olfenerin Michelle Frie und Caipirinha mit dem einzigen fehlerfreien Ritt in dieser Konkurrenz.

  • Mitgliederversammlung des Reit- und Fahrvereins Seppenrade

    Mo., 23.02.2015

    Ein besonders erfolgreiches Jahr

    Knapp 60 Vereinsmitglieder waren am Samstag zur Mitgliederversammlung gekommen.

    „2014 ist das erfolgreichste der letzten 18 Jahre“, zog Ludger Hellkuhl, Geschäftsführer des Reit- und Fahrvereins(RuF) Seppenrade, am Samstagabend bei der Mitgliederversammlung eine positive Bilanz, die sich vor allem auf die wirtschaftlichen Belange bezog. Dank der Turniere, konnte das äußerst zufriedenstellende Ergebnis erzielt werden. Hellkuhls Dank ging an die vielen Helfe, die sich bei den Turnieren in den Dienst des Vereins gestellt hatten, ebenso dankte er den Sponsoren.