Vera Szybalski



Alles zur Person "Vera Szybalski"


  • Interview mit Christian Lohmann

    Fr., 19.04.2019

    „Die meisten Bürger sind motiviert“

    „Bei den Gebäuden bietet sich das größte Einsparpotenzial. Deshalb versuchen wir dort, immer effizienter zu werden“, sagt Klimaschutzmanager Christian Lohmann über die nächsten Projekte, die er in Nordwalde angehen will.

    Es ist ein Dauerthema, das durch die „Fridays for Future“-Demonstrationen wieder stärker in den öffentlichen Fokus gerückt ist: der Klimaschutz. Was sagt der Klimaschutzmanager der Gemeinde Nordwalde zu den Protesten der Schüler? Welche Tipps gibt er Bürgern, um sich für den Klimaschutz zu engagieren?

  • Interview mit KvG-Schulleiterin Karla Müsch-Nittel

    Fr., 07.12.2018

    „Lernen braucht immer Zeit“

    Karla Müsch-Nittel, Schulleiterin an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule, spricht im Interview über die Vorteile von Gesamtschulen, die digitale Schule und Leistungsdruck bei Schülern.

    Digitalisierung ist zu einem Schlagwort in fast allen Lebensbereichen geworden, auch in der Schule. Darüber sowie über die Integration von Geflüchteten, sinkende Schülerzahlen und die Herausforderungen in den kommenden Jahren spricht Karla Müsch-Nittel, Schulleiterin an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule, im Interview.

  • Gronau

    Mi., 14.11.2018

    Auszeichnung für Mareike Meiring

    Glückwünsche und Blumen der Gronauer WN-Kollegen erhielt Mareike Meiring (2.v.r.). Sie gehört zu den Gewinnern des Journalistenpreises Münsterland 2018.

    Glückwünsche und Blumen von den Kollegen gab es am Mittwoch für Mareike Meiring, Redakteurin der WN Gronau. Meiring ist am Dienstag in Münster mit dem Journalistenpreis Münsterland 2018 ausgezeichnet worden. Gemeinsam mit Jacqueline Beckschulte, Pjer Biederstädt, Kristina Sehr, Anna Spliethoff und Vera Szybalski hatte sie als Volontärin das multimediale Projekt „Essperiment“ gewagt, das sich mit Ernährung und deren Auswirkungen befasste. Der Preis wurde in fünf Kategorien vergeben, die mit jeweils 2000 Euro dotiert sind. Ausgelobt wird die Auszeichnung vom Münsterland e.V., dem Presseverein Münster-Münsterland und der Sparkasse Münsterland Ost.

  • Interview mit NRW-Ministerpräsident

    Di., 26.06.2018

    Armin Laschet: „Ein Schließen der Grenzen ist mit mir nicht zu machen“

    Im Interview mit den Volontären der Zeitungsgruppe Münsterland äußerte sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet auch zum aktuellen Konflikt innerhalb der Union zur Asylpolitik. „Der Streit ist praktisch aus dem Nichts aufgetaucht.“

    Ein Jahr nach seiner Vereidigung als Nordrhein-Westfalens neuer Ministerpräsident am 27. Juni 2017 würde Armin Laschet gerne zufrieden Bilanz ziehen. Stattdessen muss er sorgenvoll den Zwist der Schwesterparteien CDU und CSU mitansehen. Der prägt auch den Interviewtermin mit den Volontären der Zeitungsgruppe Münsterland in der Düsseldorfer Staatskanzlei.

  • 101. Katholikentag: Interview mit Andreas Feld

    Di., 08.05.2018

    „Man lebt Kirche näher“

    Ein verbindendes Zeichen der Katholikentagsbesucher: Sie werden mit Schals und Schlüsselbändern ausgestattet. Andreas Feld hat noch einige aus vergangenen Jahren.

    Die Einladung für einen AfD-Vertreter? Hält Andreas Feld für richtig. Im Interview spricht der Nordwalder auch über das Besondere an einem Katholikentag, das mulmige Gefühl nach der Amokfahrt und das Kribbeln im Bauch, bevor es losgeht.

  • Ein Jahr Umgehungsstraße: Interview mit Sonja Schemmann

    Mo., 30.04.2018

    „Nicht bestens, aber schon gut“

    Sonja Schemmann zieht ein Jahr nach Einweihung der Umgehungsstraße Bilanz.

    Lange wurde sie geplant, seit einem Jahr ist sie nun befahrbar: die Umgehungsstraße L 555. Im Interview zieht Sonja Schemmann Bilanz und äußert sich zu einem Durchfahrtsverbot für den Schwerlastverkehr, der erneut aufgekeimten Diskussion um die Ortskernberuhigung und den Erwartungen zum Verkehrskonzept.

  • „Keiner will Müll vor seiner Haustür“

    Fr., 23.03.2018

    Klimaschutzmanager Lorenz Blume im Interview

    Als Klimaschutzmanager weiß Lorenz Blume um das Problem mit dem Plastik.

    China importiert den deutschen Plastikmüll nicht mehr, Tausende Tonnen Plastik schwimmen in den Ozeanen und es werden immer mehr. Die Nachrichten zum Kunststoff häufen sich. Für unser Online-Special „Das Essperiment“ hat Steinfurts Klimaschutzmanager Lorenz Blume mit Redaktionsmitglied Vera Szybalski über das Problem mit dem Plastik gesprochen.

  • Sieben Tage ohne Müll

    Do., 08.02.2018

    Mit Verpackung? Ohne mich!

    Müll vermeiden - das habe ich, Very Szybalski, bei meinem Experiment versucht.

    Ein Alltag ohne Verpackungsmüll zu produzieren: Unter dem Motto "Zero Waste" widmen sich immer mehr Menschen diesem Lebensstil. Volontärin Vera Szybalski hat es sieben Tage lang ausprobiert. Es zeigt sich: Ohne Planung geht nichts. Und der Verzicht betrifft nicht nur Verpackungen.

  • Frank Lünschen im Interview

    Mi., 10.01.2018

    „Politische Bankrotterklärung“

    Frank Lünschen hält die Suche nach Pflegekräften im Ausland für einen, aber nicht den einzigen Weg. 

    Warum werden die Probleme in der Pflege von der Politik nicht angegangen? Frank Lünschen hat eine Antwort gefunden: Im Hinblick auf die demografische Entwicklung berge das Thema riesengroßen Sprengstoff. Auch zum Mangel an Mitarbeitern und dem Pflegemindestlohn äußert sich der Altenzentrum-Geschäftsführer im Interview.

  • Interview mit Pfarrer Hans-Peter Marker und Pfarrer Guido Meyer-Wirsching

    Mi., 01.11.2017

    „Kleiner – aber nicht bedeutungsloser“

    Äußerten sich zu Luther: Hans-Peter Marker (l.) und Guido Meyer-Wirsching.

    Eine ganze Dekade lang feierte die Evangelische Kirche die Reformation. Heute steht der Höhepunkt der Feierlichkeiten an. Zuvor sprach Redaktionsmitglied Vera Szybalski mit den beiden Burgsteinfurter Pfarrern Hans-Peter Marker und Guido Meyer-Wirsching über die Auswirkung von Luther, den Stellenwert von Kirche heute und in Zukunft sowie die Verbindung zum Fürstenhaus.